Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Gewitterwölkchen

Members
  • Content Count

    55
  • Joined

  • Last visited

About Gewitterwölkchen

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig
  1. Ich habe diese tolle Maschine gekauft, leider ohne Bedienungsanleitung. Hinten am Motor steht etwas von DE 70, Pfaff extra. Hier im Forum habe ich gelesen, dass es sich um eine Klasse 209 handelt. Hat hier zufällig jemand diese Maschine und kann mir mit einer Anleitung weiterhelfen?
  2. Ich muß diesen Thread nochmal hochholen. Ich habe genau dieses Maschinchen heute erstanden, leider ohne Bedienungsanleitung. Laut Verkäuferin funktioniert sie einwandfrei, sie schaut jedenfalls absolut neu aus. Und absolut kultig! Das Orange ist der Hammer, und sie hat keine Funktion zuviel; sie erinnert mich in ihrer Reduziertheit an meinen VW Käfer. *romantischwerd* Hat hier zufällig jemand Informationen zu der Maschine? Wie alt ist sie? Was ist von ihr zu halten? Irgendwelche Besonderheiten die ich beachten muß? Und vor allem: hat hier jemand eine Bedienungsanleitung zu der Maschine?
  3. Ach mist, ich danke euch! Auf der großen Fläche schaut es einfach nur oll aus. Vielleicht sehen sich die Streifen zugeschnitten irgendwie weg.
  4. Ich habe einen festen Baumwoll-Köper gewaschen, und trotz gemäßigtem Schleudergang (800 Umdrehungen) habe ich helle Streifen im Stoff. Normalerweise helfen mir bei solchen Stoffen der Trockner und das Bügeleisen, hier jedoch nicht. Habt ihr eine Idee, wie ich den Stoff zuverlässig wieder hinbekomme?
  5. Möchte hier ganz fett unterschreiben. Puffärmel sind an Magermodels allerhöchstens tolerabel, ansonsten gehen sie gar nicht. Und die Dame Julia ist in ihren Ansichen ebenso konserativ (besser: radikal) wie in ihrem Äußeren, beides finde ich komplett daneben. Ich würd von Puffärmeln die Finger lassen!
  6. Falsch! Wenn du das so machst, trägst du die Kosten! Versuch es mal mit einem Anwalt! Viel Glück!
  7. Ich habe die 3034 D online gekauft und es nicht bereut. Die bedient sich so einfach! Es würde mich wundern, wenn man damit nicht klar kommt. Abgesehen davon, dass es in meiner Nähe keinen Fachhändler mehr gibt, habe ich sie mir auch nur mit der Ersparnis durch den www-Kauf leisten können. Meines Wissens gibt es Unterschiede zur 1034, hab bloß vergessen welche. Im Zweifel würde ich aber immer lieber ein aktuelles Modell kaufen, egal worums geht.
  8. In der aktuellen Burda ist das Designermodell mit einer tollen weiten Hose, die etwas tiefer geschnitten ist, hab ich grad gesehen! Die sieht auch toll aus. Ich werde mich mal an dem Schnitt versuchen, ich näh sie probehalber ersteinmal bis zum Knie mit einem Stoffrest.
  9. Ich habe einen Nähkurs gemacht, in dem ich die Arbeit mit dem Schnitt, den Sinn von Paßzeichen und die Vorteile von Reihgarn kennengelernt habe. Damit bin ich schonmal gut ausgerüstet. Den Rest mache ich alleine mit dem Burda Nähbuch, den Farbenmix Anleitungen, die wirklich super verständlich sind, und dem Forum hier. Und es klappt ganz gut, immerhin habe ich für mich schon eine Walkjacke und einen Wollrock genäht, die toll geworden sind. So ganz perfekt ist es nicht, aber ich bin eine schlimme Pefektionistin und bin sowieso nie mit mir zufrieden. Ich werde aber sicher irgendw
  10. Ich danke dir, die ist ja perfekt! Aber es wäre meine erste Hose, und ich hab Sorge, dass mir die deutsche Kurzanleitung nicht ausreicht. Aber ich wage es trotzdem, zur Not müßt ihr helfen1:D
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.