Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Xanna

Members
  • Content Count

    747
  • Joined

  • Last visited

About Xanna

  • Rank
    Näht zur Abwechslung "deko"

Personal Information

  • Wohnort
    Darmstadt
  • Interessen
    Na was wohl? Außerdem derzeit noch Tanzen (Standard, Latein) und mein Zweitstudium

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Smart 200c + Victoria Nähmaschine, Singer 754 Overlock
  1. Ich kann noch diese Farbenmix-Anleitung empfehlen: Schrägband-Ende. Beim Abschneiden der überstehenden Enden aber unbedingt aufpassen, dass Du nicht das ganze Schrägband durchschneidest, ist mir am Anfang öfter passiert. Gutes Gelingen.
  2. Ich würde auch empfehlen, die Nahtzugaben zu einer Seite zu bügeln. Wenn Du mit Streifen arbeitetst, am besten so, dass die Zugaben abwechselnd zur einen und zur anderen Seite gehen, dann hast Du später beim Zusammennähen nicht so dicke Stellen. LG Xanna
  3. Xanna

    Baby

    ... ich benähe unser jüngstes Familienmitglied ...
  4. Ich bin zwar nicht das nähkücken, aber es dürfte ein Schnitt von Schnabelina sein. Einfach mal hier gucken.
  5. Hallihallo, und Glückwunsch zum Nachwuchs . Da geselle ich mich doch gleich mal zum Gucken dazu. Vielen Dank für den Link zum Abändern eines Herrenhemdes. Den guck ich mir gleich mal an. Mein Bauch lässt sich auch nicht mehr verstecken und das Angebot an Umstandsblusen ist mehr als rar. Gutes Gelingen und liebe Grüße Xanna
  6. Gerne, ich find nur das Video nicht wieder . Ich versuchs mal so: Vlies zuschneiden Unterseite zuschneiden Unterseite mit der schönen Seite auf den Tisch, Vlies drauf dann den ersten Streifen an der kurzen Seite anlegen (beim ersten Streifen schöne Seite nach oben), schmal am linken Rand feststeppen; diese Naht verschwindet später im Binding 2. Streifen nehmen, rechts auf rechts auf den ersten legen und dann - und das ist der Trick - steppen, Nahtzugabe egal, dabei die beiden Streifen, Vlies und Unterseite auf einmal durchsteppen, damit hält a) der Streifen (muss dann nur noch auf rechtsgefaltet und gebügelt werden und b) ist direkt gequiltet das ganze wiederholen, bis das ganze vlies bedeckt ist, ggf. Ränder grade schneiden, einfassen, fertig. einigermaßen verständlich? Das Video war in irgend einem Blog, hab leider grad keine Zeit zum Suchen. LG Xanna
  7. Hallo Delkim, willkommen im Forum . Es geht Dir nur um eine Einfassung des Stoffes? Dann such doch mal hier über die Suche oder auch bei Youtube nach dem Begriff Binding. Kommt vom Patchwork und bezeichnet das Band zum einfassen. Da gibts verschiedene Möglichkeiten das anzunähen, ist nicht schwer, man muss nur geduldig und genau arbeiten. Wie sehr löst sich der Stoff auf? Evt. muss man den noch irgendwie verstärken, aber es melden sich bestimmt noch SpezialistInnen mit Tipps für Dich. LG Xanna
  8. Also bei meiner Omi kamen mal selbst gemachte Patchwork-Tischsets sehr gut an. Ganz dezente aus zwei sehr ähnlichen Stoffen. Mehrere Streifen verschieden breit aneinander, Vlies drunter, in Form schneiden, Rückseite dazu, einfassen - fertig. Dazu gabs noch je einen Untersetzer aus Sechsecken gemacht (nach dem Blumengartenprinzip). hier: https://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showphoto.php/photo/25122 sind sie sogar noch zu finden. Hätte ich damals schon diese super-schnelle Technik gekannt, bei der die Streifen direkt auf das Vlies genäht werden, wär es noch schneller gegangen. Kennst Du die? Wenn nicht sag Bescheid, dann such ich nach dem Video. Oder Du verschenkst einen Tag, an dem ihr zwei was zusammen unternehmt. Dann brauchst du morgen erst mal gar nicht viel. Vielleicht ein Geschenkbeutelchen mit hinweisen auf das ziel (postkarte, regionale spezialität oder so). Mache ich manchmal mit Orten, die meiner Oma etwas bedeuten, kam bisher immer gut an. LG Xanna
  9. Hallo Karin, meinst Du dieses hier? -> Zaubertäschchen LG Xanna
  10. Xanna

    aufräumwahn

    ist heute bei mir ausgebrochen. radikal stoffreste aussortiert, ebenso kopierte schnittmuster, die seit jahren nicht angeschaut wurden. und ich bin noch nicht fertig .
  11. morgen hab ich frei. und schon fühlt sich er abend viiiiieeel entspannter an. die familie ist immer noch total kompliziert, im büro drehen alle fast durch, weil die parole "alles gleichzeitig und gestern" gilt und ich freu mich auf einen freien tag mit sonne tanken, rad-tour, zuhause werkeln wünsche euch einen schönen frühlingsabend.
  12. Argh, was macht man mit zwei Familienmitgliedern, die es einfach nicht schaffen, sich mal zusammenzusetzen und ihr Problem zu lösen? Zwei, die nicht miteinander reden - das zieht ja auch Kreise, Verwandte und Bekannte reden auf einmal auch nicht mehr miteinander und das nächste Familientreffen wird ein einziger Krampf, wenn das so weiter geht. Rezepte & Lösungsvorschläge sind herzlich willkommen.
  13. ... und los gehts. Die Stoffresteschublade sollte es heute sein. Jede Menge Probeteile, von denen ich schon gar nicht mehr sagen kann, welchen Schnitt ich damit probieren wollte. Raus damit . Einen Haufen Sachen gefunden, die ich recyclen wollte und einen Stapel mit Sachen, deren Schnitte ich abnehmen wollte. Wollte ob das noch je was wird? Und sonst? Eine Amelia kopiert. Muss bald genäht werden, da ich dünnen Fleece dafür gewählt habe. Sonst wirds zu schön draußen. Es gibt ein Leben neben der Nähmaschine: Heute habe ich das hier entdeckt: runtastic - makes sports funtastic!. Die App aufs Handy, zeichnet alle draußen-Sportstrecken auf und man sieht, wie lange und schnell man unterwegs war. Coole Sache . So, jetzt stürze ich mich auf den Packen Studienunterlagen, der gerade hier angekommen ist. Mathe, Informatik, Statistik uuaaah, das gibt noch was.
  14. Hallo M., als erstes - noch bevor Du Infos über Dich eingibst - würde ich einstellen, dass alles, was mit Dir zu tun hat, nur von Deinen Freunden gesehen werden darf. Schau auch einmal in die Einstellungen für Applikationen/Spiele etc, auch da alles abstellen, was über den Freundeskreis hinausgeht. Irgendwelche Anwendungen würde ich an Deiner Stelle nicht nutzen, denn die verlangen immer, dass Du den Zugriff auf Deine Daten gewährtst. Und ganz wichtig: Nicht erlauben, dass Dein mailaccount durchsucht wird, nach möglichen neuen Facebook-Kontakten. Wenn Du das einmal gemacht hast, macht sich Facebook mit Deinen Mailadressen "selbstständig". Ich hoffe, das hilft Dir weiter. lg x.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.