Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

hexenstern

Members
  • Gesamte Inhalte

    194
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über hexenstern

  • Rang
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    hamburg
  • Interessen
    mittelalter nähen
  • Beruf
    mta labor
  • Homepage
    http://mittelalternaehen.blogspot.com/

sonstige Angaben

  • Maschine
    privileg
  1. Bei Archive.org habe ich schon einige von den Büchern gefunden ,die ich suchte Was ich aber meinte ..tatata..mein freundin hatte den Link noch ,ist dieses Archiv http://www.cs.arizona.edu/patterns/weaving/books.html#K Danke nochmal für Eure Hilfe Kerstin
  2. Hallo ihr Lieben Danke für die antworten ,aber das ist glaube ich nicht das was ich suchte. Die Seite hatte oben ein Muster aus Tartan Stoff ,kann Gutenberg gewesen sein und die haben das geändert ,aber ich bin mir nicht sicher . Ich suche Bücher über Pelze und Kürschnerei
  3. Hallo ihr Lieben Es gab doch mal ein riesiges Online Buch Archiv ,auf Englisch ,wo man alte Copyright freie Bücher einsehen und runterladen konnte. Kann sich noch jemand daran erinnern oder hat vielelicht noch den Link? Meiner ist leider mit meinem alten Pc begraben wurden Vielen Dank im Voraus Kerstin
  4. simplicity hatte mal einen schnitt http://www.simplicity.com/assets/3772/3772.jpg bekommt man noch in der ebay ,sowohl in deutschland als auch in den usa ansonsten müßtest du mal nach den sachen von wäränger oder rus suchen einen klappenmantel gab es auch bei den wikingern wenn du interesse hast pn mir mal deine email :-) Gruß Kerstin
  5. Hallo ihr Lieben ich weiß ich bin hier nicht ganz richtig mit meiner Frage ,aber ich wußte auch nicht ,wo ich sie sonst posten sollte ich habe mir in der Ebay einen Weihnachtsdecke mit einem fertigen MOtiv gekauft ,allerdings ist sie weiß.Ich hätte aber gerne eine rote Decke. Hat jemand mal probiert ,so eine Decke vor dem Besticken umzufärben ...in einer Schüssel mit Simplicol oder in der Maschine ?Hält das Muster ,was aufgedruckt ist? Ich hab noch nie so eine Decke gemacht ,so das ich sie mal gewaschen hätte Vielleicht könnt ihr mir zhelfen Liebe Grüße Hexenstern
  6. ohh ich danke euch ..das hilft mir schon weiter .ich ahb auch gerade die inga hägg haithabu bücher hier.da steht auch noch einiges drin und das paßt ja in etwa in meine regin ,allerdings passen die farben nicht zwingend. aber der nadelstreifen ist aus wolle ,die farbe ist nicht a ,aber es wäre ein 50/50 argument ihn zum Hängerock zumachen @doro...ich guck mal voller mut die galerien durch ...hust
  7. Guten Morgen ich habe da mal eine Frage.Ich habe vor, mich etwas mehr ins Wikinger Zeitalter einzuarbeiten für meine Rolle.Nun habe ich hier zuhause zwei Stoffe liegen ,die ich gerne verwenden würde und bin mir nicht sicher ob das geht. Fischgrät ist klar ,geht glaube ich auch noch im 13 Jahrhundert ,aber was ist mit Nadelstreifen und Karos? Karos sind ja eher Keltisch .Ging das auch für Wikinger und was ist mit Nadelstreifen ,hatten die sowas ?? Kann mir vielleicht jemand ein Buch empfehlen zu Stoffen in der Wikingerzeit oder generell in den Jahrhunderten 800-1100.Kennt da jemand was ,muß auch nicht Regions gebunden sein. Liebe Grüße Kerstin
  8. @punxx *grins * das mit den Bezeichnung en ist auch alles nciht so einfach @renka:ja stimmt ...es war auch nur so am rande bemerkt ,das die von mir geposten, da nicht mehr zu finden sind ,damit sie keiner mehr da sucht
  9. ja stimmt aber schnittmuster .net (habe ich auch gelich geguckkt ) hat nur die neuen ,nicht die die ich gepostet habe weil ein teil von denen schon out of print ist.man kann sie aber noch in der ebay .com bekommen
  10. LARP ist eine Gruppe von LIve Rollen Spieler /Live Action Role Play und keine Schnittmuster firma ..aber nur so am Rande
  11. neee nicht ganz ..ich habe alle drei hier ,alle sind zum teil etwas unterschiedlich ..aber letztlich egal weil ähnlich die höllenfenster sind gleich ..das ist richtig aber für sowas würde ich das burda nehmen ..das finde ich noch am besten
  12. Also zu Kleid eins fällt mir ein Schnittmuster von McCalls ins Auge.Es hat die Nummer 3663 Das Andere was mir dazu einfällt ist auch von McCalls und hat die Nummer3653 zu dem zweiten fällt mir ein Simplicity ein Das müßtest du aber extrem verlängern.Ich habe mal bei den Deutschen Anbietern geguckt ,aber die scheinen das nicht mehr zu haben .Die McCalls kannst Du mit der Nummer in jedem x-beliebigen Karstadt bestellen .Die Größen sind anders als in Deutschland ,weil Amerikanische Schnitte .sie sind immer in dreier Stufen eingeteilt.Nähere Infos findest du auf den Seiten von Simplicity und McCalls ,die vorne schon mal verlinkt sind.Beschreibungen sind in Englisch ,aber stark bebildert. So richtige passende Schnittmuster zu den beiden Kleidern wirst Du nicht kriegen ,denn die gibt es nicht.Nur ähnliche oder Du läßt Dir das von jemanden machen auf deine Masse. Ich habe auch ein schnittmuster für einen French Hood .Bei Interesse kontakte mich doch bitte per Mail (hexenstern@arcor.de).Dann kann ich Dir auch noch was zu den Schnittmustern sagen ,falls Du Interesse an einem passenden hast oder auch bei N&S Hilfe brauchst ,bei den Schnittmustern.Dort findest Du mich auch unter Hexenstern Viele Grüße Ker
  13. hallo das hatte ich leider im letzten Jahr auch mit meiner Maschine .Raus kam das beim Sticken etwas in der Nadelführung kaputt gegangen ist .Ich bekam eine ganz neue Maschine ,da man das nicht reparieren konnte .Zudem Zeitpunkt hieß es noch ,der Fehler wäre einmalig in Europa,scheint aber jetzt öfter aufgetreten zu sein . Schwierig ist es wenn du die online bestellt hast .Ruf am besten den Online Händler an und frag ob Du die einschicken sollst oder er das macht.Weil wenn Du das eigenmächtig machst ,kann es sein das er die Kosten nicht übernimmt ,die ja noch auf Garantie laufen (also sprich unter Umständen keine Tausch vornimmt).Oder was er Dir sonst empfiehlt.Wenn Du direkt zu Brother schickst ,mach Dich auf bis zu 8 Wochen und länger gefasst und einen großen Nerven Papierkrieg.Die sind da nicht so ganz einfach . Gruß kerstin
  14. was mich vorallem interessiert sind foren so wie "den of angels" fuer die japanischen puppen .Ich habe im Net zwar auch so das eine oder andere gefunden und habe schon einige Schnittmuster fuer Barbie in den Us erworben ,weil die doch besser sind als die Deutschen die ich habe.Die Hefte von Puppenkleider habe ich alle .Es ist nicht das es mir an kaeuflichen Schnittmustern mangelt ,es geht mir mehr so um die eignen Ideen .Wie die Menschen,die sich fuer Barbie interessieren die Muste rumsetzen ,ob sie selbst welche entwerfen etc.Ich finde die Idee von http://www.denofangels.com toll und wuerde gerne sowas auch fuer Barbie finden .In Deutsch oder in Englisch barbie.de, das forum habe ich auch schon gesehen aber gestern nicht mehr reingeguckt und mich auch noch nicht angemeldet
×
×
  • Neu erstellen...

Wichtige Information

Wir haben Cookies auf Ihrem Gerät platziert, um die Bedinung dieser Website zu verbessern. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen anpassen, andernfalls gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind.