Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

sunshine06

Members
  • Content Count

    4709
  • Joined

  • Last visited

4 Followers

About sunshine06

  • Rank
    Forumsikone

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Heidrun, warum sollte der Ausschnitt nicht auch gekräuselt gehen? Klar, verändert das die Optik, aber ich kann mir da trotzdem gut vorstellen.
  2. Hallo Ihr Lieben, das Leben 1.0 hat(te) mich leider voll im Griff. Und zwar dergestalt, dass ich nur zum Nähen gekommen bin, wenn ich mir (irgendwie) freigenommen und mich mit lieben Freundinnen zum Nähen getroffen habe. Unter der Woche abends platt und sonntags noch nicht geschaffte Arbeit nachholen. Immerhin konnte ich meine Dienstreise nach Kapstadt verlängern und habe die Auszeit sehr genossen. Hoffentlich geht es jetzt wieder bergauf und ich sehe meine Nähmaschine wieder öfter. Bei selbiger habe ich mich dann gestern auch erstmal wieder mit vollem Namen vorgestellt.... Ich brauchte ein Geburtstagsgeschenk für die große Nichte. Sie wünschte sich eine Laptophülle passend zum neuen Laptop und so ähnlich wie ihre Handyhülle (also aus Filz und mit Klappe). Ich habe grauen Filz, dunkelblaues Gummi, passendes Garn und Ösen mit 14mm Durchmesser besorgt. Laptop vermessen und Filz zugeschnitten. Probefreihandstickerei/-nähmalerei auf einem Reststück:Sieht gut aus. Könnte werden. Also ran ans gute Teil: Jetzt noch eine Hülle draus machen, Öse rein, Gummi dran: Und hoffen, dass es passt und gefällt, was es tut. Ich hab's gestern noch übergeben und meine Tochter konnte die Hülle dann doch nicht abstauben. ;-) Und jetzt hoffe ich mal, dass ich mich wieder regelmäßiger blicken lasse...
  3. Sorry, nur kurz wegen Alaaf und Arbeit und überhaupt. Aber ja Chief Coco konnte mir Anzug am Zug teilnehmen. Ich hab jetzt nur Entstehungsbilder: Auf jeden Fall gab es ein blaues Halsbündchen und Druckknöpfe. In der Schule wurde der Anzug dann noch aufgepeppt. Außerdem ab es einen Helm und einen Miniraketenantrieb. Mal sehen, ob ich noch irgendwie an ein Fertigfoto komme. Geben gibt es das aus der Schule. Heidrun, da wird ein typisches Kleid für dich. Sehr schön. Katja, ich würde die Jacke auch fertig machen. Ist doch schön, wenn das Probeteil tragbar ist.
  4. Jedenfalls ist das Schnittmuster fertig vorbereitet und wie immer gab es auch hier Anpassungen an die individuelle Körperform: Coco ist schonmal zufrieden. Und die Mädels haben sich doch für einen weißen Singlejersey ohne Elasthan ausgesprochen. Fanden sie das schönere Weiß. Na dann, kann es nach der Maus mit dem Zuschnitt losgehen.
  5. Eigentlich wollte ich heute Sport machen und arbeiten muss ich nachher auch noch. Außerdem brauche ich noch ein Karnevalskostüm. Ganz uneigentlich wurde am Freitag eine eher rheotrische Frage an mich herangetragen. Rhetorisch deshalb, weil das zu benähende Opfer schon mit nach Hause gebracht wurde und damit ja dann schon alles gesagt war. Ich nähe also heute einen Raumanzug. Für einen Affen. Man gönnt sich ja sonst nichts. Angeblich bekomme ich auch tatkräftige Unterstützung von meiner Tochter und ihrer Cousine. Bei besagtem Affen handelt es sich nämlich um ihr Klassentier. Und das muss für die Teilnahme am Karnevalszug natürlich auch standesgemäß eingekleidet sein. Schnitt ist raus gesucht: Der Puppenjumper 2.0: Ein Schnittmuster für Puppenkleidung. Ich muss jetzt mal schauen, welche Göße in welcher Breite wir am besten nähen. Und eigentlich würde ich lieber Webware verwenden als Jersey. Soll heißen, erstma Schnittmuster anpassen und zwar nicht nur bei der Länge der Arme und Beine. Dann schauen wir mal, was das für ein Affentheater gibt.
  6. Die von Dir verlinkten sehen doch toll aus. Ich würde wohl zu dem hellblauen /grauen? tendieren. Ich mag die Linienführung. Ist was besonderes und trotzdem zeitlos. Wegen McCall's, sorry, ich hatte nicht auf das Größenspektrum geachtet. Mir fiel das nur spontan bei Deiner Beschreibung ein. Aber vielleicht wenn Du mal mehr Zeit hast.
  7. Wenn der Romanit nicht zu elastisch ist, kannst Du Webware-Schnitte nehmen. Das kann aber schon auch Mal zu weit werden. Vorsichtshalber also erstmal heften und schauen, ob Du doch etwas Weite raus nehmen musst. Ansonsten ist dieser Schnitt super für Romanit und recht zeitlos: M7683 | Misses'/Miss Petite Dresses with Shoulder and Skirt Variations Sewing Pattern | McCall's Patterns Ist leicht zu nähen und man kann dem schmalen, langen Rock sehr gut kürzen, um ein Etuikleid zu haben. Es gibt da ein paar schöne Exemplare. Ich hab ihn aus Spitze genäht, mit der Passe/V-Ausschnitt und Tellerrock. Eine schmale Version aus Romanit steht noch auf dem Plan.
  8. Es gibt halt einen Unterschied zwischen Schlampe und schlampern/schlumpern/schludern. Diesen Unterschied kann man wohl beim Begriff Schlampermäppchen zugrunde legen und akzeptieren. Nach dem, was ich hier in diesem Thread von Filzmotte sehe und an Erklärung lese, meint sie m. E. einen Rock im Schlamperlook. Also einen unordentlich aussehenden. Nun hat sie sich verschrieben. Das passiert jedem Mal. Kann man auch einfach hinnehmen und muss es nicht tot diskutieren. Und falls Filzmotte doch Schlampe meint, auch gut. Das ist doch ihre Sache, da sie den Rock für sich näht, mithin sich selbst als Schlampe bezeichnen würde. Das wiederum ist etwas, das man einem erwachsenen Menschen auch zugestehen darf. Wenn sie das so möchten sollte dann ist das doch ihre Sache. So lang sie keinen anderen so nennt, muss man sich ja nun echte nicht daran aufhängen und darf gern die Kreativität und Kunst bewundern. In diesem Sinne, leben und leben lassen. Einen schönen und aufrehungsarmen Abend allerseits.
  9. Die waren mir jetzt auch auf dem Foto nicht wirklich aufgefallen. Aber auch da gilt: du siehst es regelmäßig.
  10. Heidrun meinst du die beiden angesetzten? Auf dem Foto kommt es deutlicher raus als in natura, aber ich sag mal, ja, austauschen. So wie ich dich kenne, stört dich das sonst nur. Und jetzt geht es ja noch relativ leicht.
  11. Wo sind die Beine? Gestern hatte das Top noch Beine! Jetzt gerade kommt mir übrigens noch der Gedanke, dass du schauen könntest, ob Du bei den Kissen dann zwischen die Streifen und den pinken Rand noch eine dunkelblaue Begrenzung machen willst. Relativ schmal. Dafür müsste der blaue Restborderstoff noch reichen, denke ich. Das hält das zusammener und stärkt den Kontrast zum Pink. Also müsste man mal legen, aber könnte gut passen.
  12. @Handschuhe: Monika hat ja schon verlinkt, man findet die aber auch schnell über eine entsprechende Googlesuche. So haben Heidrun und ich uns gestern geholfen. Und müssen muss man die bestimmt nicht haben, aber wir sind halt irgendwie ein bisschen neugierig und deswegen wollen wir uns die mal anschauen und dann sagen wir gern, ob wir jetzt finden, dass man die hypen muss oder nicht. Mal im Ernst, ich hab auch welche aus dem Gartenmarkt. Die tun schon. Weniger schwitzig wäre aber auch nett. Mal sehen. Junipau, das Ziel ist also in Sicht. Als Rock könnte ich auch Wolle tragen. So mit Strumpfhose drunter geht das. Also, some die irgendwann aus Versehen mal langweilig werden, darfst du mir gern was in so einem hübschen Muster stricken. Katjas Jacke wird! Passzeichen sind da, um aufeinander zu passen. Was du da immer machst, ist mir nicht klar, aber wenn der Ärmel am Ende sitzt ist es auch egal. sieht jedenfalls nach einer hübschen Armkugel aus, so eingenäht. Da macht sich das Weihnachtsgeschenk direkt bezahlt. Auch hier, ne, wenn Dein Mann mal Langeweile haben sollte.... Hm, das mit drm Zurückschwingen müssen wir dann am lebenden Objekt sehen. Aber das wird schon werden.
  13. Ähm, man kann das alles ja machen, wie man will, aber um diese Spitzen oder Bögen in Bargellos als Effekt zu bekommen, macht man die Maxima oder Minima auf den schmalsten, respektive den breitesten Streifen. Wie man diesen schräg laufenden Welleneffekt bekommt, wurde ja bei den Farben des Meeres gut erklärt. Und auch, dass die Relation von Kästchen zu Gesamtfläche stimmen muss, weil es sonst pixelig wird. Aber mit ein bisschen Übung bekommt man ein Gefühl dafür.
  14. Junipau, der Pulli ist wunderschön. Du willst mir nicht zufällig auch mal was stricken? Ach, ich vertrag ja keine Wolle... Hast du ein Glück! Ich habe gestern mit dem T-Shirt begonnen. Gar nicht schlecht für den ersten Versuch. Ein paar Änderungen im Bereich des Armlochs nötig. Alles kein Drama. Fotos zeig ich euch, wenn ich Ruhe habe, auch Text dazu zu schreiben.... Das Video hab ich mir auch angesehen, ohne Ton. Aber Heidrun und ich mussten direkt mal suchen, was das für geniale Handschuhe sind.
  15. Junipau, haben wir jemals gesagt, dass nur Genähtes hier auftauchen darf? Deine Strickwerke sind genial. Ohne dich wüsste ich heute noch nicht, dass man einen Norweger einfach aufschneidet. Unsere Regeln in unserem Thread bestimmen doch wir. Und Wolliges ist auch handverarbeitet und geused.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.