Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Goldbär

Members
  • Content Count

    67
  • Joined

  • Last visited

About Goldbär

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Vielen Dank für die schnellen Antworten. Das Buch scheint sehr interessant zu sein. Das Shirt von B pattern ist genau das was ich suche. Ich mag Raglanärmel sehr gerne. Ich muss es wahrscheinlich nur vergrößern, da ich mehr Oberweite habe. Liebe Grüße Christine
  2. Guten Tag, ich möchte mir aus einem weich fallenden Viskosestoff (Webware) ein Blusenshirt nähen. Am Hals und an den Ärmeln aber Bündchenware als Kontrast dazu ansetzen. Weiß jemand von einem Schnittmuster für ein solches Shirt? Herzlichen Dank im Voraus Christine
  3. Guten Tag, ich nähe gerade dieses Shirt und verstehe die Verarbeitung des Taillenteils nicht. Ich habe die Anleitung nur in Holländisch. Hat schon jemand dieses Shirt/Kleid genäht und kann mir weiterhelfen? Vielleicht hat auch jdm. die deutsche Anleitung und kann mir eine Übersetzung schicken. Vielen Dank im Voraus Goldbär:confused:
  4. Vielen Dank für die Antworten, ich werde es einmal mit Soluvlies probieren. Ich werde berichten, wie es funktioniert hat. Das kann etwas dauern, da ich vorher noch einige Kinderüberraschungen für Ostern nähen muss/will. Liebe Grüße Christine
  5. Guten Morgen, ich versuche mich gerade an einem T-Shirt aus der letzten Knipmode, bei dem am vorderen Halsausschnitt einige Falten eingelegt sind, die dann durch 2 Quernähte fixiert werden. Ich habe eine sehr stretchigen Viscosejersey und die Falten, die zueinander gelegt werden (wie Kellerfalten) bleiben nicht wo sie sind - egal ob gesteckt, geriehen oder beides. Es verzieht sich immer. Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich den ganzen vorderen Bereich mit einem wasserlöslichen Vlies stabilisiere evtl. durch aufbügeln. Ist das möglich? Welches nehme ich dafür? Kann man darauf auch Linien für die Falten zeichnen? Viele Fragen Ich hoffe auf Antworten. Liebe Grüße Christine
  6. Vielen Dank für die Tipps. Ich werde einige Proben machen mit und ohne Vlieseline und auch einmal Nahtband an den Nähten. Ich bin mir auch noch nicht im klaren darüber, ob ich die Jacke füttern werde. Das werde ich erst beim nähen entscheiden. Christine
  7. Hallo zusammen! Ich möchte mir eine kurze Jacke nähen (ähnlich Desigual) - also aus mehreren verschiedenen Stoffqualitäten. Der Hauptstoff ist ein schwarzer Jeansstoff mit Elasthan. Für die Seitenteile (bei den Wiener Nähten) habe ich jetzt einen sehr schönen schwarz gemusterten, etwas dickeren Jersey gefunden. Kann ich diesen zusammen mit dem Jeans verarbeiten? Gibt es dabei etwas zu bedenken? Ich habe das noch nie gemacht und auch schon überlegt, ob ich bei dem Jersey einfach mit Vlieseline die Elastizität einschränke. Könnte es zu Problemen am Armausschnitt geben? Fragen über Fragen! Ich hoffe auch bald einige Antworten. Mir juckt es in den Fingern, diese Jacke endlich anzufangen Vielen Dank im Voraus. Christine
  8. Vielen Dank für die Antwort. Ich werde dann heute Abend einmal bügeln. Herzliche Grüße Christine
  9. Guten Morgen, gestern habe ich das Kleid aus der Knip Sonderbeilage aus einem schweren Jersey zugeschnitten. Ich frage mich jetzt, soll ich die schrägen Kanten am Oberteil mit Vlieseline Nahtband unelastisch machen oder auf den angeschnittenen Beleg Vlieseline bügeln oder nichts machen, wie es in der Anleitung steht. Ich habe noch kein Wickelkleid genäht und befürchte, dass sich diese Kante einfach ausdehnt und mir dann vielleicht etwas herausfällt. Vielen Dank für einen Tipp. Herzliche Grüße Christine
  10. Herzlich willkommen im Forum auch von einer Ex-Sauerländerin. Gruß Christine
  11. Hallo Lisi, das hört sich nach dem an, was ich machen möchte. Hast du das Kleid für die Gummiraffung gesmokt oder mit Tunnel gearbeitet. Herzliche Grüße Christine
  12. Guten Tag, ich möchte für meine Nichte das Kleid nähen. Mir gefällt vor allem das Oberteil, aber der Rock sollte etwas weiter sein. Ich hatte es mir so vorgestellt, dass ich die Abnäher weglasse und den Rock evtl. leicht rund zuschneide. Ich hoffe ich habe mich verständlich ausgedrückt. Hat das schon einmal jemand gemacht? Ich bin dankbar für jeden Tipp. Sonnige Grüße Christine
  13. Auch von mir ein herzliche Willkommen. Ich komme aus dem östlichen Kasseler Landkreis. Goldbär
  14. Hallo Dessous-Näherinnen, ich habe mich von euch anstecken lassen, und auch den BH Rebecca in 85 D genäht. Er passt gut und formt eine schöne Brust. Aber... er kneift etwas am vorderen Arm und unter der Achsel. Meine Frage ist jetzt: Kann ich den Schnitt an diesen Stellen einfach 0,5 bus 1 cm zurückschneiden also den Armausschnitt vergrößern oder verändert sich dadurch auch die Passform - die Halteeigenschaften. Wenn ich das so mache, dann kann es mir ja passieren, dass der Bügel zu lang wird. Wie verändert sich die Passform wenn ein Bügel gekürzt wird? Ich hoffe, ich konnte mein Problem verständlich machen. Hoffentlich kann mir jemand Auskunft dazu geben. Vielen Dank schon einmal im Voraus Goldbär (Christine)
  15. Goldbär

    Seidenbluse

    Die Bluse sieht wirklich klasse aus - sportlich und doch edel. Es ist wirklich schade, dass der Schnitt nur bis Gr. 42 geht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.