Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Cellula

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About Cellula

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Hallo liebe Profis, würde gerne das tunesische häkeln ausprobieren. Die Grundart leuchtet mir auch mehr oder weniger ein. Jetzt der Knackpunkt: Teststück 30 Maschen auf der Spezialnadel - verstanden! Wie aber wenn es viel mehr Maschen sein müssen? Also irgendwie funktioniert das ganze nicht in meinem Kopf - Wenn doch alle Maschen auf der Nadel bleiben sollen - Ich mache garantiert einen Denkfehler und bin auch kreativ gesehen keine Leuchte, aber ich arbeite daran. Vielleicht gibt es auch ein Buch zu dieser Technik; finde aber beim googeln leider nichts. Da ich für längere Zeit in eine Reha Klinik muss, währe das tunesische häkeln ein toller Zeitvertreib ( wenn man es versteht). Meine Nichte hat dafür gesorgt, das ich im März Großtante werde, und ich würde nun gerne eine Kinderwagendecke häkeln. Wer kann mir auf die Sprünge helfen?
  2. Habe mich jetzt ein Jahr auf Aachen gefreut. Wollte auch unbedingt Michael beim kurbeln der Prym-Maxi zusehen. Ich war letztes mal das erste mal dabei, und jetzt das................... Muss leider kommenden Dienstag ins Krankenhaus da ich Mittwoch operiert werde. AUSGERECHNET in der Woche! Tja, das nennt man wohl einen geplatzten Traum. Ich wünsche allen Teilnehmerinnen/Teilnehmern ein erfolgreiches und schönes Wochenende in Aachen. Aber nächstes Jahr bin ich hoffentlich auch wieder dabei. Vielleicht gibt es ja bald die Möglichkeit die neuesten Maxi-Ideen hier als Beitrag zu finden. Gruß Karin
  3. leider finde ich nicht wann der Kongress in Aachen dieses Jahr stattfindet. Letztes Jahr war ich das erstemal da und absolut begeistert. Möchte das Event unter keinen Umständen dieses Jahr verpassen. Kann mir jemand den Termin nennen? danke:) Cellula
  4. jetzt muß ich mich nach all den Ratschlägen mal einmischen und hoffe, der Breitschwanz ist noch nicht verarbeitet. Also da ich Kürschnerin gelernt habe, hier mein Tip: Bitte das Fell beim schneiden nicht auf den Tisch legen, sonder oben anfassen und etwas hochhalten (Klinge geht also durch Fell und dann durch die Luft) Schneidet mann auf dem Tisch, werden die Haare regelrecht abrasiert. nach dem schneiden sollte das Fell eigentlich gespannt werden ( man nennt es gezweckt) alle Kanten werden mit selbstklebendem Band versehen, sonst leihert die Nähte später aus (Haut dehnt sich). Leider besitz ja keiner eine Pelzmaschine ( zwei Teile werden senkrecht zwischen 2 _Drehehnde Teller gehalten). Daher bei Breitschwanz ganz knapp eine Nahr auf der normalen Nähmaschine nähen. Die nähte werden danach weich geklopft. Bei Fragen helfe ich gerne weiter (kann auch gerne Bilder erstellen) Gruß Cellula
  5. Hallo ihr Lieben, habe mir über Ebay Taschenmuster von Onion gekauft. Aber die Anleitungen sind in dänisch. Suche bereits seit gestern abend ein online Übersetzungsprogramm - aber nix. Weis jemand rat wie ich die Anleitungen übersetzt kriege? Als Anfängerin geht es leider nicht ohne Anleitung. Ich setz auf euch
  6. irgendwo in diesem riesigen Forum habe ich mal gelesen das es einen Schärfer für die Rollschneider-Klinge gibt. Wo um Himmelswillen kann man ihn kaufen? War diese Woche mal bei Karstadt in der Stoffabteilung (schlecht sortiert) zumindest in Köln, leider kannte man keinen Schärfer für Klingen. Hat jemand einen Tip? Gruß Cellula
  7. Schade,schade, das der Artikel nicht vorgestern zu lesen war. Mein Schwager ( aus Lünen ) war gestern in Köln. Ich hätte ihm einiges mitgeben können. Bei weiteren Aktionen: einfach mailen! habe immer Stoffmuster ca 30*40 cm zuhause. Kann es nicht lassen sie in der Firma vor der Vernichtung zu retten. Wenn ihr jemand kennt, der Edelstoffe zum polstern der Puppenmöbel benötigt, einfach bescheid sagen, auch die habe ich vorrätig. Habe leider keine Idee was ich daraus nähen könnte. Also meldet euch wenn ihr was braucht. Cellula
  8. Vielen lieben Dank für die guten Ratschläge, ich habe zugeschlagen. Im Auktionshaus Hood war die Maschine für 69,00 + Porto in Sofortkauf Option angeboten. Es ist wohl eine Veritas von 1980 oder 84 und soll mal 950 DM gekostet haben. Da ich nicht so ein Profi wie ihr seid, wird sie für mich sicher reichen. Über eure Beiträge habe ich mich sehr gefreut. Ich glaube hier kann mal wohl für alles einen Rat bekommen. Nochmals Danke Cellula
  9. jetzt brauche ich dringend einen Rat von euch vielen Fachfrauen. Ist es sinnvoll mir eine VERITAS (Textima) Robina 1091 zu kaufen (günstig)? Hatte bisher meine Augen auf Pfaff gerichtet, aber die Veritas kann ich günstig haben. Was sagt ihr? nette Grüße Cellula:confused:
  10. Hallo Meinolf, ist die Suche nach der Bedienungsanleitung noch aktuell? Gruß karin
  11. ihr seit bombastisch - es war nicht der Stand mit dem Fixiervlies, die Materialien nebst Beschreibung habe ich. Es war der ganz kleine Stand mit der Fancy Canvas Tasche. Ist das die e-Mail Adresse? (bin schon ganz aufgeregt). Habe die nette Frau gefragt ob sie auch hier im Forum ist. Ist aber leider nicht der Fall. Da sie Amerikanerin ist besucht sie lieber die amerikanischen Seiten.
  12. sollte natürlich absolute HIT heißen; bei mir setzt nach Anblick der Tasche schon das Gehirn aus.
  13. die Tasche ist der absolte HIT. Ich werde sie mit Sicherheit in Angriff nehmen. Wie kommt man nur auf so geniale Ideen?? AAACH, wäre ich doch auch so kreativ. nette Grüße aus Köln Cellula
  14. Liebe Aachen Profis, ich war gestern das erstemal in der tollen Nähwelt von Aachen.Habe große runde Augen gemacht, viel Geld ausgegeben, viel zuviel gesehen und zugehört. Letzte Nacht habe ich von all den Eindrücken nicht einschlafen können und verzweifelt versucht eine Anleitung in meinem gestressten Hirn wieder zu aktivieren. FEHLSCHLAG! VERGESSEN! Kurz hinter dem Halleneingang gab es links einen kleinen Stand an dem eine sehr nette Dame u.a. eine tolle Tasche (pink) aus einem Kunststoffmaterial zeigte (viele Nieten) desweiteren kleine Mäppchen und Minitäschchen mit Reißverschluß. Sie sagte diese halbrunden kleinen Täschchen macht sie aus Resten, d.h. es wird alles verarbeitet Stoffreste, Garnreste, Glitter u.s.w.das ganze mit abwaschbarer Folie verabeitet. Sie hat mir auch erklärt wie alles verarbeitet wird - und ich kriege es nicht mehr zusammen!! Wie hat sie die Reste ans halten gebracht? Hat sich noch jemand dafür interessiert und hat im Gegensatz zu mir behalten wie es gemacht wird? Ich bin so sauer auf mich, würde doch gerne so ein schönes Teil anfertigen. Daher meine dringende Bitte: kann es mir jemand erklären?
  15. Cellula

    Noch 2 Taschen

    wunderschöne Taschen - werde versuchen sie nach zu nähen; bin aber schon sicher, dass sie nicht so schön wie die Originale werden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.