Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

ssweety

Members
  • Content Count

    1121
  • Joined

  • Last visited

About ssweety

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Das war eine Tabelle von Regia, mit Anleitung. Die war echt gut. Ah... die sehe ich mir mal in Ruhe an, danke! Ich sollte mir wirklich mal Zeit nehmen und mich hier einfuchsen.
  2. Ach, es sind keine Schwierigkeiten. Sie liegt mir irgendwie nicht und ich habe nicht wirklich den Nerv dafür mich einzuarbeiten. Vielleicht wirds jetzt im Herbst/Winter etwas mehr.
  3. Hallo, leider bin ich nicht mehr so oft hier. Ich komme mit der neuen Forensoftware nicht so klar und irgendwie wurde es dann immer weniger. Aber jetzt möchte ich euch noch mein Projekt zeigen, dass ich schon im Wollabbau 2018 angefangen habe. Meine Handschuhe haben nun endlich ihr Wollfutter und sind wieder wie neu! Ich hatte die Handschuhe ja mit der Tabelle von Schachenmayr/Regia angefangen, leider finde ich das nicht mehr online. In einem Thread über die Handschuhe für Obdachlose wurde es sogar verlinkt, das führt allerdings ins Leere. Falls da noch jemand etwas hat oder den korrekten Link hat, würde ich mich über Hilfe sehr freuen. Natürlich gabs dazwischen auch noch einige andere Wollprojekte, evtl. finde ich noch ein paar Bilder im Handy. Ihr lieben, strickt fleißig weiter, ich schaue immer mal wieder vorbei. Liebe Grüße Regina
  4. Um eigene Stickmuster zu erstellen braucht es keine Maschine (nur um die dann auf Stoff zu bringen) sondern ein Programm extra zum digitalisieren. Bei meiner Singer war eins dabei, das angeblich aus Bildern mit ein paar Klicks eine Stickdatei macht. Das schaut dann aber nur bedingt gut aus und dann waren das höchstens ganz einfache Bildchen. Um gute Dateien zu fertigen brauchts reichlich Zeit um zu Üben. Zugausgleich, Stickrichtung, Stickdichte, alles nicht so einfach, wie ich mir das auch mal vorgestellt hab. Ich mache gelegentlich etwas mit Embird, aber mir fehlt um wirklich dahinter zu steigen die Zeit. Ich hatte eine Singer CE-250 glaub ich hieß die und nun eine Brother V3. Ich war mit der Singer zufrieden, bis ich dann die weit aus bessere Stickqualität der V3 vor mir liegen hatte. Stöber am besten hier die Themen über Sticken durch. Mit der Maschine allein ist es nicht getan, das Stickvlies, Garn, Unterfaden und so weiter.
  5. Sehr schönes Kleid. Dabei finde ich das in der Ottobre gar nicht ansprechend. Es ist übrigens in der 5/2009. Ich hab mir meine Zeitschrift gleich rausgesucht, ich hab schon ein Stöffchen im Sinn.
  6. Oh man, das hätte ich früher wissen müssen. Ich hab fürs Nachbarmädel ihren Kampfanzug bestickt und ihren Namen von einem Bild dann selbst digitalisiert. Aber gut zu wissen, sie wird noch öfter kommen. (ich mach das gerne, sind ja tolle Nachbarn)
  7. Welche Wolle ist das denn von Lana Grossa? Cool Wool? Mein Pfauenfedern wächst gerade sehr langsam. Entweder bin ich krank oder es wohnt ein kleines krankes Kindlein auf mir oder ich bin einfach zu müde um mich noch auf abwechselnde Maschen zu konzentrieren. Darum würde ich gerne dieses Trachtentuch anfangen, stumpf rechts wäre einfach eine nette Meditation.
  8. Kaufwollüberhosen gibt es auch mit Baumwolle aussen. Meine beiden sind dicht und beim Fetten nimmt auch nur die Wolle Fett an, die Baumwolle fühlt sich nicht fettig an. Das funktioniert schon und sieht ganz nett aus.
  9. Unserer steht immer mal wieder offen, stinkt nicht.
  10. Ja, ist super für die Nacht. Ich habe mich zu lange gegen Wolle gesperrt. Liegt daran, dass ich Wolle nicht vertrage. Für mich klank Woll-Seide-Bodys oder eben Wollschlupfhöschen wie Folter fürs Baby. Ich würde mittlerweile auch gerne tagsüber Wollüberhosen nutzen, dazu hat meine kleine Maus aber leider s. o. suboptimalen Stuhlgang, .
  11. Falls du ihn für mich reserviert hast, würde ich ihn gerne nehmen. Die Qualität würde sich ja für ein tuch bestens eigenen.
  12. Unsere Windeln lagern bis zum Waschen in einer Oskartonne, in der ein amerikanischer Kopfkissenbezug reingespannt ist. Muttermilchstuhl haben wir nicht ausgewaschen, das kam so in die WaMa (wichtig! vor dem eigentlichen Waschen immer erstmal mit viel Wasser spülen). Ich gebe den ganzen Bezug in die Maschine, schüttel ihn ein wenig aus und wasch ihn dann einfach mit. Kein umsortieren von benutzten Windeln. Jetzt wird das große Geschäft erstmal ins Klo gespült. Beim großen Bruder ging das mit einfach abschütteln. Die kleine Maus macht leider sehr breiig, deshalb haben wir uns für eine Brause, die wir an unseren Spülkasteneinlauf anbringen konnten entschieden. Vielleicht ist eure Dusche, Badewannenbrause nah an der Toilette? Für unterwegs haben wir Wetbags. Sonne ist übrigens super zum Bleichen von gelben Windeln. Innerhalb von 30 min sind die nassen Windeln wieder weiß.
  13. Hallo, der rechte obere Strang, ist der noch zu haben? Und ist der auch Poly - Schurwolle gemischt, wie Opalwolle? Der schaut auch recht groß aus, wieviel Gramm sind das?
  14. Ich freue mich sehr, dass du Stoffwindeln benutzen möchtest:D. Ich habe unser drittes Kind, das letzte Windeljahr mit Stoff gewickelt und unser viertes Kind von Geburt an. Ich hatte noch nie so wenig "Arbeit" mit Windeln, als bei diesem Kindlein. Es war für uns die beste Entscheidung überhaupt und ärgere mich ein wenig, dass ich das nicht schon früher ausprobiert habe. Ich bin Fan von Überhosen mit Einlagen. Eine ganze Windel immer in die Tonne zu schmeißen war mir einfach zuwieder, wenn nur Pipi drin war. Deshalb habe ich die zwei AIO gleich wieder verkauft. Falls du Zorb probieren möchtest und Porto in die Schweiz nicht allzuviel ist, hätte ich für ein paar Einlagen noch etwas abzugeben. Ach ja, was mir gerade einfällt. Das beste an Stoffis: Bei Muttermilchstuhl gabs keine einzige Kakplosion bis hoch in den Nacken :D Also Explosionen gabs genügen, aber es ging kein einziges mal über die Windel.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.