Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Linge

gewerblich tätig
  • Content Count

    153
  • Joined

  • Last visited

About Linge

  • Rank
    arbeitet Haupt- oder Nebenberuflich gewerblich

sonstige Angaben

  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/album.php?albumid=1180
  1. Ich nähe immer eine Probe zuerst, und das Ziel ist dass sie sich 30% zusammenzieht. Dazu nähe ich die Probe auf 10 cm und das soll dann nach dem zusammenziehen 7 cm sein. Danach schneide ich den Stoff des Kleides 30% weiter zu als das was ich am Schluss haben will. Durch das verstellen der Stichlänge und dem Erhöhen der oberen Fadenspannung kann man den Zug verstärken oder abschwächen.
  2. Es hat in jeder Nummer einige einfache Modelle, aber grundsätzlich sind die Modelle schon etwas anspruchsvoller. Ich würde vielleicht erst einmal ein paar Modelle von Minikrea oder von einem Anfängerbuch nähen.
  3. Minikrea hat einige gute Grundschnitte für Babybekleidung die man gut aufpeppen kann.
  4. Linge

    Buchtasche Betty

    Total süss!
  5. 8 mm Leder braucht schon eine starke Maschine. Ich sticke mit einer Innovis 950 würde aber diese nie für (dickes) Leder-nähen "missbrauchen". Mein Tipp: Ledernadeln, syntethischer Nähfaden guter Qualität, lange Stiche und eine geignete Maschine. Denke auch daran, dass bei vielen Maschinen der Fussdruck eingestellt werden kann. Bei 8 mm Dicke muss der schon mal reguliert werden.
  6. Verschiedene Stofftypen brauchen verschiedene Nahtzugaben. Falls das Muster also für verschiedene Stoffe geignet ist kann es ein Vorteil sein das Muster ohne Nahtzugabe abzupausen.
  7. Bei mir ebenfalls. Habe mich gewundert was das soll.
  8. Die Innovis 30 ist eine ganz normale Nähmaschine die weder oben noch unten näht, sondern mitten im Stoff. Wenn das Muster nur auf der Unterseite schön ist hast du vermutlich die Maschine falsch eingfädelt und/oder die Fadenspannung falsch eingestellt. Schaue doch mal in der Gebrauchsanweisung nach.
  9. Die Jugendlichen die in meine Kurse kommen haben oft schon einiges ausprobiert auf der Nähmaschine und haben oft ihre ganz eigenen Techniken. Ich glaube ein Buch mit Projekten kommt besser an als ein Buch mit Nähtechniken. In vielen Büchern mit Projekten hat es ja auch eine kleine Nähschule.
  10. Ich benutze für die Nadelfäden normales Nähgarn. Für die Greiferspolen habe ich Overlockkonen. Så etwa die 6-7 Farben die ich am meisten brauche.
  11. Ich brauche die 950 fast nur zum Sticken. Aber als meine andere Maschine im Service war habe ich auch ein bisschen darauf genäht. Sie näht so weit gut, aber es ist dich eher eine kleine Maschine mit klaren Begrenzungen. Ich glaube kaum, dass du beim Nähen von Jersey ein besseres Ergebnis bekommst als bis jetzt. Wenn du gerne Jersey und ähnliche Stoffe verarbeitest würde ich dir empfehlen zuerst eine Overlock zu kaufen, und den Wunsch nach einer Stickmaschine vielleicht noch etwas zu verschieben.
  12. Die Sew und Sew Hip habe ich im Buchhandel gekauft.
  13. Es gibt auch Magnetknöpfe mit zwei Teilen die man einfach annähen kann. Die gibt es auch in Deutschland in vielen Nähgeschäften.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.