Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

schmuckwerk

Members
  • Content Count

    14
  • Joined

  • Last visited

About schmuckwerk

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    am "Bayerischen Meer"
  • Interessen
    Nähen, Stricken, Filzen, Goldschmieden und noch vieles mehr..
  • Beruf
    Verwaltung + Vertrieb

sonstige Angaben

  • Maschine
    3x Bernina, 1x Pfaff, 2x Elna
  1. Do weads aba a Gschau griang :-)) Ganz große Klasse!
  2. Liebe rioo, ich würde einfach einen gut sitzenden T-Shirt-Schnitt verwenden. Das Vorderteil in der Mitte auseinander schneiden und entsprechend Deinen Vorstellungen für Knöpfe und Knopflöcher eine Nahtzugabe beifügen. Auf dem Bild sieht es aus, als wäre die Knopfleiste und der Halsausschnitt aus Satin gearbeitet. Du könntest also fertiges Satin- oder auch Falzband verwenden. Eh voilà, fertig ist der Cardigan... Einen schönen Gruß Monika
  3. Hallo wunnerbar, den "Linda" von Sewy mag ich sehr gerne. Ich bin auch ein wenig "g´oschert" und mag es mittlerweile (meinem Alter entsprechend ;-)) etwas bequemer. Die Taillenhöhe kann frau ja nach Geschmack höher oder niedriger zuschneiden und bei der Auszier sind ebenfalls keine Grenzen gesetzt. Einen lieben Gruß, Monika
  4. Ein sehr schicker und raffinierter Mantel; gefällt mir gut! Übrigens nennen wir dieses Riegeldingsbums "Dragoner". Schönen Gruß, Monika
  5. Hallo Libori, meine Tochter hat sich zur Firmung eine Nähmaschine gewünscht. Auf Grund meiner sehr guten Erfahrungen mit einer Overlock von Elna haben wir ihr die Elna 2300 geschenkt. Ich bin immer wieder überrascht, wie gut und sauber diese doch kostengünstige Maschine näht. Sie macht sehr ordentliche Knopflöcher und hat sogar einen verstellbaren Nähdruck, was bei Wirkwaren (Jersey ect.) für saubere Ergebnisse sorgt. Die Maschine selbst steht sicher auf dem Tisch und macht auch keinen billigen Eindruck. Ich selbst nähe auf einer Bernina, bin also ein bißchen verwöhnt und kann das Nahtbild einigermaßen gut beurteilen. Mit der Elna 2300 tätigst Du sicherlich keinen Fehlkauf. Schönen Gruß und viel Spaß beim Maschinenkauf Monika
  6. Kreativität gepaart mit Geschmackssicherheit. Chapeau! Lieben Gruß, Monika
  7. "Do griagst gwis a Gschau!" Meine allerhöchste Verehrung; sieht wirklich ausserordentlich gut aus :-)) Lieben Gruß, Monika
  8. Ein Glück, so eine wohlproportionierte Figur zu haben. Da spielt die Größe überhaupt keine Rolle mehr. Fesch! Gefällt mir sehr, sehr gut. Schönen Gruß, Monika
  9. Hallo Pogi, ebenfalls ein Dankeschön für den neuen Link; sind ja wirklich ganz nette Schnitte für "Männerhoserl" dabei. Meine erste Vermutung war auch, daß die Seite eliminiert wurde weil die Bilder nicht den gängigen Moralvorstellungen der Menschen im Amiland entsprechen. Liebe Susanne, wie ist denn die Badehose für Deinen jungen Mann geworden? Schönen Gruß, Monika
  10. Hallo Susanne, gern geschehen. Die Nahtzugabe müsste in etwa einem 3/4-Zentimeter entsprechen. Mehr ist ja auch nicht erforderlich, wenn Du die Teile mit der Overlock zusammennähst. Für einen schlanken, jungen Burschen ist die Badehose bestimmt gut geeignet. Der Schnitt ist ja ähnlich wie die aktuellen Schwimmerbadehosen von Speedo. Mein Mann ist nicht mehr ganz so jung aber trotzdem sehr schlank, und er war mit der Passform sehr zufrieden. Ich hatte allerdings vorab eine Probehose aus Jersey genäht; damit mir kein Malheur mit dem Badestoff passiert. Schönen Gruß Monika
  11. Hallo Susanne, ich habe dieses Schnittmuster vor einiger Zeit auch mal für meinen Mann getestet. Wie bei den amerikanischen Schnittmustern üblich, ist die Nahtzugabe bereits enthalten; dies ist aber nicht extra in der Nähanleitung vermerkt. Die Stitchboy-Badehosen sind aber eher knapp bemessen. Wenn Dir der Schnitt zu klein vorkommt, mach lieber eine Nahtzugabe in der Breite des von Dir verwendeten Gummis. Und - die StitchboyWebsite gibt es anscheinend wirklich nicht mehr. Vielleicht wurde diese wegen "anstößiger Bilder" eliminiert ;-)) Eigentlich schade! Gutes Gelingen Monika
  12. Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. An Diba: die Idee mit Vlieseline zu festigen und dann ein Blümchen oder Ähnliches über die Enden zu nähen ist sehr gut und passt auch zum Kommunionkleid. An Michael: Fray Check, das bekomme ich hier in der nähtechnischen Diaspora leider nicht. Ich werde es mal über das große, weltweite Netz probieren. Habe schon versucht die Enden abzufackeln (Methode wie beim Spleißen von Segeltauen oder Schoten); es gab aber nur einen fürchterlichen Gestank und verkohlte Posamentenborteenden.... Fray Check und Blümchen ist wohl die optimale Lösung. Monika
  13. Hallo Ihr Lieben, nähe gerade das Kommunionkleid für meine Tochter. Als Ausputz hat sie sich eine wunderschöne (schweineteure) Posamentenborte ausgesucht, die aber an den Enden entsetzlich ausfranst. Jetzt mein Problem: Wie vernähe ich die Enden dieser Borte auf das Kleid ohne dass es ausfranst oder beim Überlappen zu dick wird. In die Nahtzugabe zwischenzunähen geht auch nicht, da das Kleid aus eher leichter Doupionseide ist und das Ganze dann zu dick wird. Habt Ihr einen guten Tip für mich? Lieben Dank Monika
  14. Hallo Charlotte, ruf Swetlana doch einfach an oder schicke Ihr eine email. Sie ist supernett und auch zuverlässig. Hatte letztens ein Problem mit dem Treiber des key; email an Swetlana, 5 Minuten später schon der Rückruf von ihr. Sie hat mit mir dann Schritt für Schritt alles neu konfiguriert (und ich bin nicht unbedingt der große crack am PC). Wäre schade wenn Du den lekala-key nicht nutzen könntest, die Schnitte passen nämlich supergut. Schönen Gruß und viel Erfolg Schmuckwerk
  15. Hallo myfairlady, das Stoffgeschäft "die Schere" befindet sich in der "großen Kreisstadt" Traunstein, untere Stadt, Ecke Scheibenstraße/Schützenstraße. Lieben Gruß, Monika
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.