Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

akinna

Members
  • Content Count

    252
  • Joined

  • Last visited

About akinna

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Berlin

sonstige Angaben

  • Meine Galerie
    http://www.hobbyschneiderin24.net/portal/galerie/showgallery.php/cat/500/ppuser/30809
  1. Heute habe ich tatsächlich Zeit gehabt, mal wieder was zu nähen und habe jetzt mal eine Zwischenbilanz gemacht: Geschafft: 1, 2, 7, 8,13 In Arbeit: 3, 4, 11 Das sieht doch gar nicht so schlecht aus, wie ich dachte Fotos kommen am Wochenende, da habe ich endlich mal wieder Zeit zum Durchatmen - und vielleicht habe ich bis dahin auch noch weitere Projekte fertig. Gute nacht!
  2. Da wollte ich voll durchstarten und dann hat bisher kaum was geklappt. Ich halte noch fest an meinen Vorhaben, fürchte aber, ich werde nicht alles schaffen. Bis Juli schien so weit und im Chaos zwischen Umzug, Abschied und Neuanfang komme ich gerade zu gar nichts. Aber ich hoffe, wenn ich meine letzten Tage im Job hinter mir habe, habe ich nochmal ein bisschen Zeit, um die NäMa laufen zu lassen... Die schwarz - roten Umhängetaschen habe ich fertig, aber bisher keine Bilder. Viele Grüße und bis bald, annika
  3. Hallo! Danke für eure Antworten. Ja, ein Möbelstoff soll es auf jeden Fall werden. Aber da bin ich auch über so eine Bandbreite gestolpert... Und da waren es, wie oben schon geschrieben, Polyester und so. Baumwolle gab es nur wenig - vielleicht muss ich da nochmal bei den "besseren Anbietern" schauen. Ursprünglich wollte ich den Stoff dann online bestellen, aber ich glaube, ich gehe lieber in ein Geschäft und schaue mir die Stoffe an - dann komme ich auch eher auf die Idee, dass Polsterstoffe aus Baumwole natürlich auch fest genug sind
  4. Ich möchte für mein Sofa neue Bezüge nähen und stehe gerade vor der großen Frage: Welchen Stoff nehme ich dafür? Habt ihr Materialerfahrungen oder Tipps? Bei meiner Recherche bin ich bisher auf Polyacryl und Polyester gestoßen. Gibt es auch eine Möglichkeit Baumwolle zu verwenden oder nutzt die sich zu schnell ab? Vielen Dank schon mal für's Lesen, ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag, annika
  5. Kannst du es grafisch darstellen? Oder hast du eine Beschreibung o.ä. wo man es sehen kann - was für einen Schnitt verwendest du denn? Mir fehlt einfach die Vorstellung, wie genäht wird, wenn nicht einfach gerade und auch nicht so, wie in dem einen Link, der hier schon erwähnt wurde.
  6. Dann würd ich wie Gilowyn geschrieben hat, erst Seitenteil - Boden - Seitenteil aneinander nähen dann das Vorderteil und Rückteil ansetzen. Dafür stecke ich immer als erstes unten das Bodenteil fest und dann die beiden Seitenteile - so sitzt dann auch alles gerade.
  7. Mein erster Gedanke war auch, es wie Gilowyn beschrieben hat, zu nähen. Wenn das nicht geht, dann beschreib bitte mal, wo du welches Teil annähst und in welcher Reihenfolge. Den Boden gleich am Vorder- und am Rückteil? Wird dir Tasche quadratisch oder ist sie unten abgerundet?
  8. Tasche 1) ist fertig - dieses Mal mit RV direkt oben an der Kante. Der Kulturbeutel 2) ist zugeschnitten, aber heute habe ich keine Lust mehr. Vielleicht komme ich morgen dazu. Gute Nacht!
  9. Herzlichen Willkommen Alex und Ingrid Meine erste Tasche habe ich fertig. Den Einkaufsbeutel aus dem Stoff von Bild 13. Da dieser Stoff ziemlich dünn ist und ich Angst hatte, dass er starke Belastungen ohne Untertsützung nicht aushält, habe ich aus einem anderen Stoff noch ein Futter gemacht. Sie ist aber trotz allem noch so dünn, dass man sie ganz klein zusammen falten und immer dabei haben kann. Die Tasche aus den Stoffen von Bild 1 ist auch fast fertig. Ich hatte nur von der zukünfitigen Besitzerin noch keine Entscheidung ob RV oder Klett als Verschluss. Seit heute weiß ich es und werde mich nachher mal ransetzen. Viele Grüße und noch einen schönen Abend, Annika
  10. Meinung geändert! Ich habe einen neuen UWYH, der bis zum Umzug einiges bewirken soll. UWYH bis Ende Juli - Taschen, 2 oder 3 Röcke und ein Kleid ) - Hobbyschneiderin + Forum Ich würde mich freuen, die ein oder andere Mitleserin dort wieder zu treffen Und bedanke mich bei euch für das Verfolgen und Motivieren! Tschüss!
  11. Und die letzten Stoffe: 11) Für meine Praktikantin gibt's zum Abschied eine Tasche und die gleichen auch für ihre beiden kleinen Mädels - den Schnitt dafür muss ich noch entwerfen, habe aber schon jede Menge Ideen. 12) Eine Stiftrolle für meine Schwester. 13) Dann noch einen Einkaufsbeutel für mich. Dafür vereinfache ich einfach den Schnitt von 1). 14) Und zu guter Letzt aus dem Rest vom Beutelstoff noch einen leichten, bunten Sommerrock. Entweder nach dem gleichen Schnitt wie 10) oder wenn mir bei 6) ein schöner Schnitt gelingt, dann der. Gut sitzende Sommerröcke kann Frau ja nie genug haben So, vielleicht findet ja die ein oder andere Interesse und schaut mir ein wenig über die Schulter. Dankbar bin ich für Kommentare, Tipps und Ratschläge und auch den ein oder anderen Tritt in den Allerwertesten, wenn ich z.B. das Kleid wieder schleifen lasse, weil ich sowas noch nie gemacht habe... Gute Nacht und bis morgen!
  12. Und weiter geht's: 6) Daraus wird ein Rock - den Schnitt werde ich mir auch noch herstellen. 7) Eine große praktische Umhängetasche, in die alles reinpasst 8) Und noch so eine. 9) Das Kleid (Burda 7547 - Form C) steht auch schon länger auf meiner Liste. Jetzt werd ich es tatsächlich mal in Angriff nehmen!!! 10) Und noch ein Rock. Ich tendiere zu unten links der erste. Aber leider habe ich gar nicht notiert, wie der Schnitt heißt und muss mal in meinen Unterlagen kramen.
  13. Und hier kommen die Stoffe mit Erläuterung: 1) Aus dem Stoff wird eine Tasche - mein Klassiker 2)In der gleichen Kombination entsteht dann noch ein Kulturbeutel . Auch schon mehrfach genäht und dieses Mal mit 1) als Set als Geschenk. 3) Aus diesen Stoffen wird auch eine Tasche - auch ein Geschenk für eine Belannte. 4) Daraus wird eine Umhängetasche für meine Schwester entstehen. Der Schnitt ist noch nicht sicher. Ich denke, da muss ichmir noch was ausdenken... 5) Und dann gibt es auch mal eine Tasche für mich Der Schnitt existiert allerdings auch noch nicht...
  14. So, ich habe mich doch auch endschlossen, mich von meinem alten UWYH zu verabschieden und hier einen zu eröffnen. Als Zeitpunkt habe ich mir Ende Juli gesetzt, denn dann werde ich umziehen und hoffe, bis dahin meine Stoffvorräte zu reduzieren
  15. Nachdem ich es im Nachtnähen zu vier Kissenbezügen und einer Tasche, die ich im Laufe des Tages beendet habe, gebracht habe, habe ich vom der Nähwut gepackt noch eine Spieluhr für eine Kollegin genäht und dazu einen kleinen WIP gemacht. Schlaf-Schaf
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.