Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

dod

Members
  • Content Count

    2167
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

About dod

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Personal Information

  • Wohnort
    Schweiz
  • Homepage
    http://stichelbeere.wordpress.com/

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. dod

    Ulrikes neue Projekte

    Aha, die Rundungen sind dann die Querabsteppungen der Falten - das macht Sinn.
  2. dod

    Ulrikes neue Projekte

    Hallo Ulrike, so eine wunderschöne Sommerfarbe, dieses helle Blau! Und das Leinen sieht auch immer so herrlich kühl aus, vor allem in Kombination mit diesem schwingenden Rockteil. Du bist ja voll im Schwung - was sind denn das für lustige Abnäher in deinem 2. Kleid, so gerundet? Das habe ich noch nie gesehen.
  3. Danke auch an dich, Samba. Ich werde es so machen, ihr seid euch ja da einig. Jetzt habe ich gerade bemerkt, dass ich nicht mehr genügend Einlage habe. Es wird die G 785, marion.
  4. Ich habe mich ungenau ausgedrückt, ich meinte die gleiche Kante wie du. "Innen" ist für mich die Besatzkante, die angenäht wird bzw. die angeschnittene, aussen die "freie", die ja durch diese Methode dann versäubert ist. Beim einem Halsauschnittbesatz z.B. würde ich immer die kleinere Rundung als "innen" bezeichnen und die grössere als "aussen". Das ist dann wohl die falsche Bezeichnung - ist mir noch nie aufgefallen...
  5. Oh, fein - ich danke für die zahlreichen Antworten. Ich werde dann also die Variante bis zum Umbruch probieren. Bislang dachte ich wirklich, man müsse über diesen hinaus aufbügeln, um die Kante zu stabilisieren. Andrea, die Verstürzvariante betrifft ja dann eher die Aussenkante des Besatzes (meiner ist ja angeschnitten) und ist bei Teilen, bei denen man ein edleres Innenleben möchte sicher schön. Ich werde wohl aber ganz schnöde mit der Ovi versäubern.
  6. Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zur Verarbeitung. Bei meiner Bluse gibt es einen angeschnittenen Besatz, den man natürlich mit Einlage bebügeln sollte. Meine Frage ist nun, ob die Einlage genau bis zur Umbruchkante reichen soll, einige Millimeter darüber hinaus (um die Umbruchkante zu stabilisieren) oder sogar bis in das Vorderteil hineinreichend (womit die Knopflöcher zwei Schichten Einlage hätten). Ich habe alle drei Varianten gefunden - welche ist denn die beste? Nr. 3 ist mir am wenigsten sympathisch, da es bei meinem leichten Stoff dann recht viel (zu viel?) Festigkeit gibt und auch die Einagenkante im Vorderteil durchschimmern wird. Nr.2 leuchtet mir eher ein - aber in Nähbüchern ist auch Nr. 1 beschrieben. Eure Erfahrungen und Ratschläge würden mich sehr interessieren. Vielen Dank schon einmal!
  7. Ein neues Sommerprojekt ist in Arbeit, ich freue mich, dass ich nun ein wenig Zeit zum Nähen finde. Irgendwie vermisse ich es ja schon... Ich hoffe, dass hier nun nicht das grosse Gähnen ausbricht, wenn ich das Modell vorstelle: es ist ein simpler Sommerblüschen mit hoffentlich guter Passform. Ich habe etliche Läden abgeklappert, aber für meine Figur ist es extrem schwierig, etwas zu finden, vor allem, wenn es ein wenig körperbetont sein soll. Meine Körperform scheint absolut "out" zu sein, kein Hersteller wagt sich an kurvigere Modelle, die aber nicht in den Bereich "Plussize" fallen. Ich bin mal gespannt, ob nicht irgendwann mal jemand in Deutschland oder der Schweiz dieses Marktsegment für sich entdeckt. Vielleicht gibt es einfach zu wenig Kunden dafür? Die Kriterien: Mein gewünschtes Modell soll so kurz sein, dass ich es auf meine schmalen und evtl. auch auf die weiten Röcke anziehen kann die Armlöcher sollen gut anliegen es soll einen Kragen haben reinweiss sein aus Naturfaser (allenfalls mit ein wenig Elasthan) sein etwas locker geschnitten sein, aber dennoch Figur zeigen Hier nun mal meine TZ: Bei den Armlöchern weiss ich noch nicht so recht: mit Schrägstreifen verstürzen oder besser Besätze zuschneiden? Mich stört immer etwas bei den Besätzen, dass sie sich manchmal trotz Fixierung "vorarbeiten", auch sieht man sie in diesem Stoff wahrscheinlich durchscheinen. Da würden mit die schmalen Schrägstreifen besser gefallen. Ich habe den Schnitt wie immer aus meinem Grundschnitt gebastelt, einige Irrungen und Wirrungen hat er schon hinter sich. Jetzt hoffe ich aber auf eine gut sitzende, "kleine" Bluse, die vielseitig einsetzbar sein wird. Im Fundus hatte ich noch hübsche "Vintage"-Perlmuttknöpfe, die werden nun endlich mal zum Einsatz kommen:
  8. dod

    Ulrikes neue Projekte

    Hallo Ulrike, gerade erst sehe ich deinen Thread. Schön, dich wieder zu lesen - die Knip-Kleider finde ich oft sehr ansprechend und dein Modell in dem frischen Hellblau verspricht ein besonders schönes Sommerkleid zu werden.
  9. @Ulrike: ja genau! Ich hatte auch schon überlegt, noch ein Kleid hinterher zu schicken, aber im Moment habe ich genügend Auswahl an Sommerkleidern 😉
  10. dod

    Burdastyle-7-2019, Modell 119

    Deine Veränderungen sind prima gelungen!
  11. dod

    UWYH 2019- AndreaS.

    Mut zur Farbe
  12. dod

    Schneller Sommerrock

    Dankeschön für die netten Kommentare! Nähbert, es ist mal wieder ein Grundschnitt - "schau" hat ihn konstruiert und ich habe ihn dann einfach verlängert.
  13. Damit hier nicht alles einschläft, mal ein ganz schnelles Projekt zwischendurch, das auch bereits fertig ist. Es ist ein Jerseyjupe, nach einem neuen Rockschnitt erstellt (danke an schau!). Er war ganz fix fertig, denn den Bund hab ich einfach mit einem breiten Gummi verstürzt, wie ich das schon öfters bei gekauften Jerseyröcken gesehen habe. Es ist ein ganz schlichtes Modell - eigentlich muss er nicht in die Galerie, aber ihr wollt sicher mal gucken: Jerseyrock
  14. dod

    Schneller Sommerrock

    Mir fehlte noch ein etwas längerer Jupe für den Arbeitsplatz, wo ich im Sommer nicht gerne soviel Bein zeige. Da kam ein neu auszuprobierender Rockschnitt gerade recht, das Material (eine Viskosejerseymischung) lagerte schon ewig bei mir. Morgen hat er den ersten Einsatz.
  15. dod

    20190513_215625.jpg

    So schön in seiner Schlichtheit und dann noch in einer Neutralfarbe - gefällt mir sehr!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.