Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

dod

Members
  • Content Count

    2320
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About dod

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Personal Information

  • Wohnort
    Schweiz
  • Homepage
    http://stichelbeere.wordpress.com/

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Pullover zu Jacke - eine tolle Recyclingidee! Ein schönes Ensemble.
  2. dod

    Tunika/ Kaftan zum zweiten

    Das sieht sehr bequem und gleichzeitig schön aus- eine super Mischung!
  3. dod

    Sommertop mit Blättermuster

    Vielen Dank an euch alle! Ich hab mich sehr über die Kommentare gefreut.
  4. So, das letzte Werk ist fertig und in der Galerie zu besichtigen. Ich freue mich, dass es doch noch ein wenig warm wird, sodass ich das Top noch ausführen kann. Arm- und Halsausschitte wurden mit Schrägstreifen versäubert, die Methode hatte ich weiter oben verlinkt. Da dieser Link aber immer mal wieder auf der Unrsprungswebseite verschoben wird, hab ich in meinem Blog auch nochmal ein kleines Tutorial geschrieben. Für die "alten Hasen" natürlich alles längst bekannt. Da es nun definitiv September ist, werde ich hier mal zumachen. Vielleicht wird es einen neuen Herbst-Winter-Thread geben, mal sehen. Ich bin ja nicht so sehr fleissig am Nähen, es wird hier dann schnell einmal langweilig... Ich danke allen, die mit dabei waren!
  5. dod

    Sommertop mit Blättermuster

    Die letzten schönen Tage kommen gerade recht, um dieses Top noch ein wenig zu tragen. Das Material ist eine Art Crêpe, angeblich aus Viskose. Mit Hilfe von Stofftante wurde ein neuer Abnäher ausprobiert und für gut befunden - siehe auch meinen UWYH -Thread. Armlöcher und Halsausschnitt wurden mit Schrägstreifen versäubert, wie, das habe ich in meinem Blog beschrieben. Fazit des Schnitts wie immer: ohne Abnäher geht es bei mir nicht, und eine zeltartige Weite funktioniert bei meinem Figurtyp schlichtweg nicht. Ich habe sowohl die Armlöcher wieder verkleinert, die Extraweite in Busenhöhe wieder weggenommen und auch nachträglich wieder Abnäher im Rücken eingefügt. Und trotzdem ist es immer noch schön locker sitzend.
  6. heidi hat es gut beschrieben. Hier habe ich den Weg der Abnäherverlegung auch nochmal fotografiert.
  7. elbia, ich glaube, ich hatte einfach Glück, dass das Muster ähnlich schräg verläuft wie die Abnäher...
  8. Nein, Du hast alle auf dem Foto erkennbaren entdeckt - ich hab das Teil von der Seite fotografiert, da man von vorne fast nichts sieht. Ich bin jetzt wirklich Fan dieser Abnäher. Nochmal danke an heidi!
  9. Inzwischen bin ich schon ein wenig weiter. Die Abnäher integrieren sich gut und sehen prima aus: Der Stoff ist etwas weniger fliessend als erwartet. Dadurch fällt die Weite sehr zeltartig aus - ich habe deshalb noch Abnäher im Rücken ergänzt. Jetzt geht es ans Schrägstrefenschneiden...
  10. dod

    Mantel Butterick B6497

    Wunderschöne Farbe - und auch der Stil gefällt mir sehr gut!
  11. Danke heidi, das könnte ich mal ausprobieren.
  12. Ja, das habe ich gemerkt - der FL ist z.T. schräg und deshalb verziehfreudig.... Und beim Nähen der Rundung muss man bei einer Seite die Stofffülle korrekt verteilen.
  13. dod

    UWYH 2020 - AndreaS.

    Liebe Andrea, die sieht ja schon ganz prima aus! Das Feintuning hast du jetzt ebenfalls hinter dir - Gratulation zum Blusenschnitt!
  14. Noch zu später Stunde mit schlechtem Licht - aber man sieht, was ich meine.
  15. Ich hätte es nicht gedacht, aber der Armlochabnäher hat das Rennen gemacht! Er sieht viel weniger massiv aus, weil er nicht so lang ist wie die Abnäher aus der Seite. Und ich konnte tatsächlich den gesamten Abnäherinhalt (der nach Adams Methode etwas verkleinert wurde) in diesen einen Abnäher packen. Ich werde beim Originalstoff noch ein wenig ausprobieren, wieviel ich an der Spitze kürzen muss.. Auch hier scheint mir wieder besser, näher am Brustpunkt zu sein - im Gegensatz zu dem, was immer empfohlen wird (= je grösser die Brust, desto weiter entfernt enden). Danke nochmal an Heidi für den Anstoss!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.