Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

dod

Members
  • Content Count

    2180
  • Joined

  • Last visited

2 Followers

About dod

  • Rank
    Kann beim Einrichten helfen

Personal Information

  • Wohnort
    Schweiz
  • Homepage
    http://stichelbeere.wordpress.com/

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @Gallifrey Da kann ich mich nur anschliessen - super Musterübergang!
  2. dod

    LT4.JPEG

    Steht dir gut!
  3. dod

    Burda Modell 103 03-2009

    Toller Stoff - der kommt hier richtig zur Geltung!
  4. So, hier bin ich endlich mal wieder und wollte euch das Endergebnis präsentieren. Schön, dass ihr mit dem Link zur Kragenverarbeitung etwas anfangen könnt. @Gallifrey: wie läuft es mit deinem Blusenkleid? Die Armausschnitte habe ich nun mit Schrägstreifen verstürzt. Einen prima Link habe ich in den Tiefen des Forums gefunden. @AndreaS.,ich glaube der stammte von dir - mein Dank geht also an dich! Hier nochmal der Link: Armausschnitte Besonders fein am Selbernähen ist ja immer, dass der Armausschnitt da sitzt, wo man ihn haben möchte: Ansonsten kann man für das Endergebnis in der Galerie oder in meinen Blogs nachschauen.
  5. dod

    Eine kleine weisse Sommerbluse

    Schon Jahre wartet dieser weisse Baumwoll-Popelin mit ein kleinwenig Elasthan auf seine Verarbeitung. Wie gut, dass es die Abteilung UWYH gibt . Da Blusen für meine Figur in Läden nicht erhältlich sind (es sei denn, man möchte sie aus England oder Polen bestellen), bleibt nur das Selbernähen. Nach meinem Grundschnitt habe ich das Modell entworfen, der Kragen wurde aus Faulheitsgründen von einem burda-Modell geklaut (Mod 116 aus 5-2007)
  6. @ haniah : ich bin gerne Perfektionist. Und Grund dafür ist ein Wohlbehagen, das sich einstellt, wenn ich präzise und sorgfältig arbeiten kann und dadurch vielleicht sogar ein ästhetisch ansprechendes Werk erschaffe. Die Kehrseite ist, ab und zu unzufrieden zu sein wenn man hinter seinen Ansprüchen zurückbleibt und eine Tendenz, sich viel zu viele Gedanken über alles zu machen. Mit zunehmendem dem Alter bin ich aber schon etwas nachsichtiger mit mir geworden. Ich werde immer mal wieder kritisiert, ich würde es zu genau nehmen und solle nicht so perfektionistisch sein, daher meine Anmerkung. Ich gebe gerne zu, dass ich mit schlampig Hingepfuschtem eher Mühe habe. Mir würde so ein Arbeiten einfach keine Freude machen.
  7. @doris: gern geschehen! Ich war auch froh, sie zu finden, denn es ging viel einfacher, als ich es bei der anderen Methode in Erinnerung hatte. @margret99: freut mich, wenn du es so siehst! @Lehrling: danke fürs Kompliment! Ich geb dir gerne was ab - zuviel ist nämlich nicht gut und man wird als Perfektionist bezeichnet...
  8. Der Kragen ist nun auch dran: Ich weiss nicht, welche Methode ihr benutzt, aber ich habe diesmal diejenige genommen, bei der der Kragen nicht wie üblich schon vorher zwischen die beiden Stegteile genäht wird. Ein gutes Tutorial findet man hier, wer's auf Deutsch möchte, kann es auch bei mir im Blog genauer nachlesen. Ich kann die Methode nur empfehlen: viel weniger frickelig als die "herkömmliche". Blöderweise scheint sich die wasserlösliche Markierung nicht überall zu lösen, ärgerlich. Ich hab es zwar vorher ausprobiert, aber auf der Einlage ist alles nochmal anders. Mal sehen, wie es nach dem Waschen aussieht und ob ich dann damit leben kann.
  9. dod

    Ulrikes neue Projekte

    So wie der Ärmel jetzt fällt, hätte man das Bedürfnis, ihn nach vorne zu drehen. Du hast nicht zufällig vordere und hintere Armkugel irgendwie vertauscht? Gibt es ein Passzeichen in der Ärmelmitte/Schulter? Du hast ja keine Änderungen gemacht - da sollte ein Ärmel auf jeden Fall anders sitzen, wenn das Schnittmuster etwas taugt.
  10. Toll geworden, herzlichen Glückwunsch! Danke für deine ausführliche Dokumentation, das ist interessant zu verfolgen und den ein oder anderen Kniff schaut man sich gerne ab! Jetzt hast du quasi zwei neue Kleidungsstücke - eine Menge Arbeit hast du dir gemacht. Viel Spass beim Tragen!
  11. Nachdem ich jetzt leider etliche Zeit von meiner Nähmaschine getrennt war, geht es endlich weiter. Viieele Abnäher (8) und zwei widerborstige Wiener Nähte haben waren sowohl von der Passform her als auch beim Bügeln eine Herausforderung. Etwas Augenfutter gefällig? (Sorry für die Knitter und die schlechte Passform an der Büste...)
  12. dod

    Ulrikes neue Projekte

    Aha, die Rundungen sind dann die Querabsteppungen der Falten - das macht Sinn.
  13. dod

    Ulrikes neue Projekte

    Hallo Ulrike, so eine wunderschöne Sommerfarbe, dieses helle Blau! Und das Leinen sieht auch immer so herrlich kühl aus, vor allem in Kombination mit diesem schwingenden Rockteil. Du bist ja voll im Schwung - was sind denn das für lustige Abnäher in deinem 2. Kleid, so gerundet? Das habe ich noch nie gesehen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.