Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Ullicat

Members
  • Content Count

    112
  • Joined

  • Last visited

About Ullicat

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Osthessen
  • Interessen
    Nähen, Ölmalerei
  • Beruf
    Lehrerin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Husqvarna Rose und eine Ovi und Janome Cover Pro
  • Regionale Gruppentreffen
    noch keine gefunden
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    4 Röcke, 1 Hose, viele Shirts und Unterwäsche
  1. Herzlichen Dank .... habe es gefunden . Man muss erst das alte Embird Passwort zurücksetzen , dann geht's fast von alleine ... bin dann mal weg :....... sticken .........
  2. Hallo liebe Embird- Nutzerinnen, habe mir ein Plugin- Alphabet von Embird gegönnt. Bezahlt + Passwort erhalten. Bis dahin : alles gut. Aber wie und wo kann man dieses Passwort eingeben? Es gibt alles schön erklärt- in Englisch . Mein Englisch ist leider echt rudimentär. Und bei einem älteren Thread, den es hier gibt, läuft der dortige Link leider ins Leere. Habe auch schon die Probeversion noch einmal heruntergeladen und installiert - keine Veränderung Irgendwas mache ich sicher falsch - NUR WAS? Dankbar für jede Hilfe Uschi
  3. ....... lach,......... so viel Arbeit würdest du dir für deine Feinde machen(?) ..... die musst du aber mögen LG Uschi
  4. ......... oder weiß vielleicht jemand, wie man einen solchen Mantel bezeichnen würde? LG
  5. Hallo zusammen, vor ein paar Tagen habe ich einen wunderschönen und sehr eleganten Mantel gesehen. Aber für 229 Euro jenseits von Gut und Böse. Er war tailliert und ab der Taille begannen drei oder evtl. auch 4 Stufen / wie Schößchen. Die vordere Bahn mit den Knöpfen ging bis nach unten durch.Es ist eher ein Kurzmantel. Ich habe versucht, das mal zu zeichnen..........da sieht es jetzt nicht so edel aus Hat schon mal jemand so einen Schnitt oder einen ähnlichen entdeckt, oder hat jemand eine Idee, wie man das nähen könnte? Über Ideen und Anregungen wäre ich sehr dankbar! Lieben Gruß Uschi
  6. Hallo Stellaluna, von mir auch ein ganz herzliches Dankeschön für diese wunderbare Anleitung. Inzwischen nähen wir in der Schule diese kleinen wunderschönen Minibörsen ( 5. und 7. /8.Klasse) . Sie werden nicht perfekt, klar die meisten meiner Mädels und Jungs (1) sitzen zum ersten Mal an einer Näma und um nichts auf der Welt würden sie sie verkaufen, denn es sind ihre ganz eigenen Wunderwerke. Inzwischen versuchen wir uns an Crazy Patchwork Handy- Täschchen. Diese Technik ist faszinierend einfach und dennoch unendlich kreativ! Also von mir ein ganz klares gemacht. LG Ullicat
  7. Leider kann ich diesmal nicht , streichelt für mich doch bitte ein paar Stöffchen mit! LG Ullicat
  8. Aber sie hat doch " Hallo Zusammen" gesagt! ....... bin schon wieder weg:roller: Ullicat
  9. Ich mag Escher. Gibts dafür auch eine Anleitung? LG Ullicat
  10. Trenn die Sachen und zeichne die Einzelteil auf Folie durch. So, hab ich es gemacht. Ist zwar etwas aufwendiger als einfach Folie auflegen und abzeichnen, aber es passt besser, weil es genauer wird. Viel Spaß dabei! LG Ullicat
  11. Schnitte herstellen und zugeschnitten werden bei mir immer mehrere Projekte auf einmal. Aber genäht habe ich bisher immer ein Teil nach dem anderen. Wobei mir das mit dem Umrüsten der Maschine schon logisch und sinnvoll erscheint. Aber wenn das Garn eine andere Farbe hat, habe ich schneller auf Rollsaum umgestellt, als eingefädelt Ist man am Ende schneller fertig, wenn man mehrere Dinge gleichzeitig :schneider:? Darüber habe ich noch nie nachgedacht, aber sicher macht so eine Art Fließfertigung schon Sinn. LG Ullicat
  12. Zum besseren Verständnis habe ich die beiden Teile mal nebeneinander angeordnet. Wer die Bluse näht, sollte auf alle Fälle diese Differenz ausgleichen. Allerdings ist es nicht mehr als je 1 cm. ( auf dem Foto sieht es nach viel mehr aus, weil die Aufnahmewinkel nicht gleich sind) Schönes Wochenende liebe Grüße Ullicat
  13. Hallo Rits, ne, nicht die Schulternaht im Rückenteil war länger, sondern das " Armloch" im Rückenteil, so wäre die Seitennaht nach vorne verdreht gewesen. Ich hoffe du verstehst, was ich meine?! Ansonsten sind gerade solche " Kleinigkeiten" wie das Einreihen Dinge, die in der Anleitung dringend erwähnt werden müssten. LG Ullicat
  14. So, ich habe fertig. Allerdings nicht Wip- mäßig alles dokumentiert . Da ich die Bluse wirklich zum Wickeln haben wollte, habe ich die Vorderteile in Taillenhöhe mit Bindebändern verlängert. Damit es sich binden lässt habe ich auf der einen Seite in Taillenhöhe ein Stück von der Naht offen gelassen. Es ist nun nicht wirklich perfekt geworden, aber tragbar. Ich war damit heute schon einkaufen und man hat nicht mit Fingern auf mich gezeigt . Insgesamt war es trotzdem eine ziemliche Bastelarbeit. Die Brustabnäher habe ich nach einer Burda- Anleitung versetzt. Der eine ist ein bissel tief. Vorder und Rückenteil passten nicht wirklich zusammen. Das Vorderteil musste ich an der Schulter und auch unten in Saum um ca 1 cm verlängern. Irgendwie ist der Abnäher nicht in der Gesamtlänge mit eingerechnet worden. Die Belege habe ich kurzer Hand wieder abgeschnitten und alles mit der Covermaschine gesäumt. Die Ärmel passen gut. Da musste ich nichts basteln. Die Abnäher im Rücken habe ich einfach weggelassen, da das Rückenteil sowieso schon sehr schmal ist und dadurch unangenehm eng wird. Mit Sicherheit kann so ein Schnitt Frustration auslösen. Die Anleitung versteht man nur, wenn man einiger maßen nähen kann. Auch ich habe sehr oft getrennt und wieder verändert. Aber so bleibt es jetzt. Hat schon mal jemand den Rock versucht? Er ist auch ziemlich reizvoll Liebe Grüße Ullicat
  15. So, ich habe den Schnitt von MaxLau geerbt ( ganz herzlichen Dank Martina :freu:) und schon mal angesehen und auf Folie durchgezeichnet. Dabei habe ich festgestellt, dass die Einzelteile aus denen Vorder- bzw. Rückenteil besteht, nicht 100% aneinander passen. Da habe ich schon z.T. bis zu 1cm korrigieren müssen. Der Brustabnäher sitzt für mich total falsch. Der Armauschnitt ist selbst in Gr. 40 für mich viel zu klein ( oder ist mir da irgendein Einzelteil durch die Lappen gegangen?), ich werde die Schultern etwas nach oben schieben müssen. Auch für die Belege gibt es nichts, muss man selbst basteln. Den Kragen lass ich sowieso weg. Zu mehr bin ich erstmal nicht gekommen. LG Ullicat
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.