Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Lehmi

gewerblich tätig
  • Content Count

    625
  • Joined

  • Last visited

About Lehmi

  • Rank
    Dawanda Anbieterin

Personal Information

  • Wohnort
    niedliches Südersachsen
  • Interessen
    Mein Mopped, Fotografieren, Rad fahren, Sauna, thermomixen, spinnen, sticken, ja und Nähen auch *g*
  • Homepage
    http://lehmi.blogspot.com/

sonstige Angaben

  • Maschine
    Janome dicke Berta, Brother innovis 1500, Babylock Imaginé wave, Bernina
  1. Na ich komme auch wieder Es wird aber etwas später, weil ich Birgitt (direkt aus der Nachtschicht) erst kurz vor 11h einsammeln kann. Freue mich schon! LG Lehmi
  2. Nicole, je nachdem wie groß die Tüten sind und wie groß die Tasche werden soll: du brauchst mindestens 10 gleiche Tüten, besser noch mehr, falls eine beim Öffnen verschnitten wurde oder zu knautschig ist. (Die letzte bestellte Riesen-Tasche hat 30 Cappu-Tüten verschlungen ) Dann brauchst du noch Gurtband oder was du magst für die Träger und Tesafilm oder Wäschklammern oder diese kleinen Miniclips (die wir in Bederkesa hatten) Am besten näht es sich mit einen Teflonfuß oder nem Obertransport. Au ja: lass uns Tüten verarbeiten und Platz im Schrank schaffen Herzliche Grüße Lehmi
  3. Danke Nicole für die Futter-Info. Was ich machen werde? Naja, meine Schublade mit den Kaffeetüten quillt langsam wieder mal über *flöt* ... und dabei kann ja hoffentlich nicht soooo viel schief gehen wenn man durch Quatschen abgelenkt ist Alles was ich sonst noch nähen "muss" wäre mir "zu groß" zum mitschleppen. Hast du nicht auch gerade Tüten-Nachschub bekommen? Auf das Projekt von Doris bin ich wirklich mal gespannt - KANN ja nur gut sein! Herzliche Grüße Lehmi
  4. Sorry, mir ist die Signatur flöten gegangen ... also nachgereicht: Herzliche Grüße Lehmi
  5. Hallöle Bisher hat es bei mir terminlich nie gepasst, aber nun würde ich Samstag schon gerne mal kommen wollen, wenn das ok ist? Wie habt ihr euch verpflegungstechnisch organisiert?
  6. Genau den hatte ich auch schon rausgesucht und wir "streiten" schon wo wir schlafen und was wir machen. Denn genau an dem Wochenende ist auch die InterMot in Köln ... Mal schauen. Ich würd ja schon gerne mal wieder kommen wollen ... mein Zweirad wäre dann das Spinnrad
  7. Sieht man, dass ich im Kleingeldfach die dreieckigen Seitenteile innen mit einer ganz schmalen Biese versehen habe? So legen sich die Seitenteile immer wieder wie von selbst nach innen und es kann kein Taler unbemerkt das Fach verlassen Das Netzfach für den Perso hab ich so groß gemacht, dass auch noch die Fahrzeugscheine rein passen. Wir wollen diese Börse als "Urlaubssafe für alles" verwenden. Der RV ist so eingenäht wie bei Nr. 1 aber dann fing das Drama mit der Trennerei auch bei mir an.... Das Blümchenschrägband fand absolut keine männliche Zustimmung also wieder ab damit. Das nächste Schrägband war dann royalblau und passte perfekt. Jedenfalls farblich. ansonsten sah es für meine Ansprüche einfach nur grottig aus auf der rechten Seite. Also auch wieder ab Nach etwas Flucherei hab ich in meinem Funfabric-Fundus elastisches Kantenband in schwarz gefunden und jetzt bin nicht nur ich damit zufrieden. Was mich noch etwas ärgert ist der RV oben. Der lässt sich nämlich nicht so richtig vollständig glatt öffnen, da hab ich wohl ein paar Millimeter zu wenig Spiel gelassen, aber da müssen wir nun durch ... Liebe Rosa: danke nochmal für deine ausführliche Anleitung und dafür, dass du deine Arbeit einfach so mit uns teilst
  8. Heute war tatsächlich Nähwetter Meine Börse Nr. 2 hat einige Kartenfächer mehr bekommen. Und bis dahin war ich auch noch ganz zufrieden...
  9. Kompliziert denken kann ich auch gut aber dafür sind solche WIP's total klasse, weil man gegenseitig neue Ideen anschiebt. in der derzeitigen Version leider nicht so wirklich, daher ist m.E. eine kleine Aussparung sehr sinnvoll. Aber abgerundet, damit man das Schrägband bzw. die Einfassung in einem Rutsch durchgehend annähen kann Jepp! Die RV-Enden oben sind überlappend angenäht. Ich habe rechts da angefangen zu nähen, wo die Stecknadel steckt, RV-Band an den Ecken schon mal etwas eingeschnitten, dann ganz langsam 1 x rum und ganz zum Schluss erst die Verriegelung. Leider hatte ich kein so gutes Verhältnis zu meinen RV-Fuß, der rutschte immer von meinem selbstgebauten Stoffberg runter ... na nächstes Mal ... doch, na klar! (Auch wenn da nur wenig rein muss ) Das ist auf der anderen Seite, wo die RV-Enden sich überlappen und der Zipper im geschlossenen Zustand sitzt. Wenn das Wetter Ostern schlecht ist, probiere ich mal die modifizierte Nr. 2 mit der RV-Kurve, mit mehr Kartenfächern und was mir noch so einfällt. ...ich werde berichten
  10. Frau Lehmi-Oberschlau hat die Börse aus Cordura und Spinnacker genäht ... war für Nr. 1 keine gute Idee: an prägnanten Stellen leider viel zu dick für den RV! Aber jetzt weiß ich, welches Material ich bei Nr. 2 wohin nähen muss Für den Reißverschluss habe ich eine etwas andere Lösung gewählt. Und zwar hab ich einen nicht-teilbaren RV so wie auf dem Bild eingenäht. Dafür musste ich "nur" die außen sichtbare Verriegelungsnaht durch ein Label verstecken und innen sieht's sauber aus. Die Randeinfassung kommt später und das Label nähe ich noch mal sauber auf. Bei Nr. 2 werde ich oben eine kleine Kurve aussparen, so dass der RV im geöffneten Zustand "frei" liegt. Also eine Delle nach unten an der Stelle, wo Rosa die 2x3 cm (mit den vielen Trennaktionen) vorgesehen hat. An machen Stellen wirklich etwas frickelig, aber Spaß hat's gemacht! ... und ich habe auch schon Ideen für Nr. 2 Danke nochmal Rosa für deine super guten Fotos und die ausführliche Beschreibung. Will heißen: für die viele Arbeit, die du dir für uns gemacht hast
  11. ... aber nur, wenn sie nicht den Startschuss verpennt ... Du bist ja schon fertiiiiich!!! Wahnsinn Da werde ich jetzt wohl mal mit Vollgas anfangen müssen (hab ja einen Ruf zu verlieren *ggg*) Danke dir ganz herzlich für deine Mühe mit den vielen Fotos und der elenden Trennerei und überhaupt
  12. Bin gestern schon wieder daraus aufgetaucht und steht in den Startlöchern - wie bei jedem deiner Projekte *flöt* Danke schon mal für deine Mühe, die du dir hier für uns gibst!!
  13. Das sind meine beiden Gre-Tas, sofort entstanden nachdem ich endlich die Genehmigung zum Zerschnippeln des Maßbandes bekommen habe Gre-Ta ist übrigens eine sehr schöne Verpackung für CD's! Das Schaf ist gerade schon mit einer CD unterwegs zur neuen Besitzerin. Danke dir Angelika für diese geniale Idee!
  14. Die Tasche lässt mich nicht los ... geniales Teil das ... Nachdem heute die neuen Verschlüsse von Rosa angekommen sind, konnte ich ungeduldiger Mensch "endlich" auch das Modell aus falschem Leder fertig stellen. Hier hab ich außen eine Handytasche aus Netz mit Kordelstopper angebracht und innen ein paar mit Volumenvlies gefütterte Steckfächer eingebaut. Gefällt mir selbst ganz gut - ist aber nicht für mich Als hätte ich es gewusst hab ich gleich noch ein paar mehr Verschlüsse geordert
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.