Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

acklein1

Members
  • Content Count

    149
  • Joined

  • Last visited

About acklein1

  • Rank
    Ältestenrat

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Dorf im Westerwald
  • Interessen
    Nähen und alle Spezialitäten drumherum. Restaurieren von Möbeln.
  • Beruf
    Mutter und Hausfrau

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff creative 1471, Pfaff creative 1473, Pfaff 797, Brother PE 150, Pfaff tiptronic 1071 (Maschine meiner Tochter), Singer Golden Panoramic 650G
  1. Hallo, ich bin nun vollkommen verwirrt und finde auch keine wirkliche Erklärung im Netz. Als reine Stickmaschine habe ich eine Brother innovis 750E. Lt. Brother ist diese optimal eingestellt für den Brother Unterfaden der Stärke #90. Kombimaschinen sind optimiert für die Stärke #60. Da mir der Unterfaden ausgegangen ist habe ich aus dem meinem Altbestand fertig gespulte Bobbins mit sichtbar dünnerem Unterfaden genommen. = Überraschung: das Stickbild wurde deutlich schöner!!!!! Ich habe noch Madeira Bobbingarn Nr.70 und Madeira fertig gespulte Bobbins Nr. 150. Lt. Internet gibt
  2. Ich suche die Kreuzstich-Vorlage - Cottage Of The Month - komplette Serie - von Country Cottage Needleworks. Bitte auch einzelne Monate anbieten? MfG Andrea
  3. Hallo Mädels (und Jungs), ich muss meinen Ärger hier mal loswerden, bzw. einen Tipp geben. Falls hier nicht gewünscht, bitte löschen. Nach einer kleinen Reparateur-Odysee habe ich seit ein paar Jahren einen seriösen Nähmaschinenreparateur gefunden. Er rechnet nur ab, was er auch erledigt hat und die Maschinen laufen wie am ersten Tag. Ich habe selbst erlebt, das hohe Rechnungen bei anderen Firmen geschrieben wurden und die Maschinen innen von einer dicken Staubschicht bedeckt waren die unberührt erschien. Da er ein sehr grosses Einzugsgebiet hat, ist nach Rücksprache auch eine Abholung m
  4. Hallo, ich habe mir das CLOVER Schneidlineal für Schrägband Nr. 57-924 gekauft. Leider ist die Anleitung in japanisch. Hat jemand von euch eine Anleitung in deutsch? Liebe Grüße Andrea Klein
  5. Vielen Dank. Wenn ich keine bessere Idee habe, werde ich es analog zum Bauchtanzkostüm machen. War dein niemand von euch in einem Sewy-Nähkurs und würde mich an seinem Wissen teilhaben lassen? Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Sonntag Andrea
  6. Vielen Dank, Lea Ich mache mir aber Sorgen, dass diese Methode bei den "riesengroßen" Cup nicht faltenfrei funktioniert, bzw. der Stoff zu stark gedehnt wird. Habe mir die letzten Tage die Kaufbh und -bikinis genau angesehen, die machen von unten einen Abnäher bis zur Cup- Mitte?. Aber dafür brauche ich doch eine glatte, platte Schnittvorlage, der Cup ist ja 3 dimensional und dies muß in 2 dimensional umgewandelt werden. lach Ich hoffe einer von euch versteht mein Geschreibsel noch. Gute Nacht Andrea
  7. Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Meine 17 jährige Tochter hat (noch findet sie leider) meinen großen Busen geerbt. Sie hat jetzt 95 F. Und möchte gerne einen Bikini. Das Problem ist: bei ihrer Größe 44 bedeckten die Körbchen gerade mal die Brustwarzen, aber nicht mehr. Um den Busen halbwegs zu bedecken, muß sie Gr.50 kaufen, oder wirklich "alte Frauen" Badeanzüge. Ich nähe seit geraumer Zeit Bh´s allerdings ohne fertige Cups, also Stil Rebecca, oder Classic Bra. Einen Bikinischnitt in ihrer Größe habe ich bei den bekannten Anbietern nicht gefunden. Und BH Rebecca in Bikin
  8. Vielen lieben Dank Kerstin. Ich wollte zunächst ein Probekleid aus sehr, sehr dünnen Jeansstoff nähen. Habe 2 Reste, hellblau, fast weiß und einen normal Jeansfarbig. Dunkel an die Seite und die Ärmel, lach dies wollte ich wissen. Falls ich mich in einem Kleid nicht wie eine Matrone fühle, ist in Planung das Ganze in seidigen Stoff zu nähen, einmal bestickt und einmal unifarben. Nochmals vielen Dank, ich wußte einfach nicht mehr, was optisch zurücktritt. Liebe Grüße Andrea
  9. Hallo, vor lauter denken ist mir schon ganz schwindelig, aber ja mehr ich nachdenke, desto weniger weiß ich. Also, ich Größe 52/54 Busen, Bauch, Hüfte und Hintern reichlich vorhanden, möchte mir das Kleid 651105 von Zwischenmass nähen. http://www.zwischenmass.com/bekleidung/kleider/73/651105-kleid?c=17 Natürlich möchte ich meine Vorzüge, nämlich Tallie, großen Busen betonen und von Bauch und breiten Hüften möglichst ablenken. Bei den Teilungsnähten bietet es sich an, dies mit unterschiedlichen Farben zu tun. Also hellerer und dunklerer Ton, bzw.auffällig gemustert und uni. Nur weiß
  10. Vielen, vielen tausend Dank !!!!!!!!!!!! Nach etlichen Versuchen, genau nach deiner Anleitung hat es geklappt. Ich danke dir vielmals. Ob ich jemals PE7 verstehen werde, keine Ahnung, aber es macht Riesenspaß. Nur kostet unheimlich viel Zeit, aber schlieslich ist Ostern. Nochmal vielen Dank und frohe Ostern Andrea
  11. Hallo, ich habe ein fertiges Stickmuster, eine Figur, recht gross und ein kleiner Vogel. Dieses Muster habe ich gestickt und möchte nun noch einige Vögel mehr dazu sticken. Sie sollen genauso aussehen, wie der bereits gestickte. Beim PC, wurde ich den Vogel ausschneiden und dann auf ein leeres Blatt einfügen. Wie mache ich bei PE7 eine separate pes.Datei, nur mit dem Vogel, wobei Größe, usw. alles wie beim Orginal bleiben soll. Wenn der Vogel separate datei ist, kann ich besser ausrichten, wo ich ihn platzieren will im bereits fertig gesticketen Bild. Weiß einer von euch wie dies geht? B
  12. Hallo, ich bin absolut erstaunt über eure Beiträge, so eine kleine "Nebensächlichkeit" kann mal eben 75 Euro kosten und Ärger, der absolut vermeidbar ist. Ich möchte allen in diesem Forum ein großes Lob aussprechen. Weil Frau hier immer Rat und Hilfe bekommt. Die Fadenfrage hat mich schon eine ganze Weile interessiert, aber ich dachte, die lachen sich tod, wenn du so etwas banales zur Diskussion stellst. Deshalb bin ich noch positiver überrascht, dass so viele sich beteiligen und baff erstaunt, dass die "Fadenfrage" garnicht so banal ist. Anstatt in Reparaturkosten ist das Geld doch viiiii
  13. Guten morgen an alle, na, da bin ich ja erst einmal beruhigt, dass hier so viele "Nichtskönner" wie ich in Sachen Stickmaschine sind. grins Zwei Argumente haben mich die ganze Zeit beschäftigt. Da ich mit Madeira sticke, war ich bisher auch zu "geizig" oben abzuschneiden, dann unten rausziehen und das Stück Faden wegschmeissen. Ich denke da kommt nach ein paar Stickmustern eine ganze Menge Garn zusammen. Auf der anderen Seite überzeugen mich die Stimmen von euch, die sagen, dass die Maschine durch das obenrausziehen = mehr Flusseln doch deutlich mehr verschmutzt wird. Wenn noch verschi
  14. Hallo, dank eurer Hilfe und unheimlich viel lesen in diesem Forum, dachte ich eigentlich, ich könnte mit Stickmaschine, Garn und Vlies richtig gut umgehen(quasi profimäßig, lach). Wie vorausgesagt, wurde der 10x10 Stickbereich meiner Brother PE 150 ziemlich bald zu klein. Aber es hat bis jetzt Weihnachen gedauert, bis ich mich dazu durchgerungen habe, die Kleine PE150 zu verkaufen und mir mindestens schon mal die Brother 750 zu holen, lach klar 18x13 ist auch zu klein, aber für mehr reichte das Geld nicht (noch). Ich habe mich bei einer Dame in der Nähe informiert und wollte dort auch di
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.