Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Querkopf

Members
  • Content Count

    1169
  • Joined

  • Last visited

About Querkopf

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    Seevetal

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff classic style fashion

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. @elbia Den Stoff werde ich auf jeden Fall vernähen, denn ansonsten ist die Qualität klasse. Er hat beim Waschen keine Knicke bekommen, keine Farbe verloren und beide Seiten sind kaum zu unterscheiden. Ich hoffe ja, dass er beim Tragen geschmeidiger wird. Ich habe zum Glück eine gute Schnittauswahl. Vielleicht wird dadurch sogar die Entscheidung leichter, welchen Schnitt ich nehme Leinen möchte ich im Sommer nicht mehr missen. Die Kleider waren die letzten Tage einfach genial, als es so heiß war. Mein letztes Jerseykleid habe ich gerade zugunsten Leinen aussortiert.
  2. Leinen ist gewaschen und gebügelt. Zufrieden bin ich noch nicht. Der Stoff fühlt sich zwar etwas glatter an und könnte dadurch angenehmer auf der Haut sein, aber er hat nach meinem Geschmack noch zuviel Stand. Ich hätte ihn gerne noch "lappiger". Ich könnte jetzt aber nicht sagen, ob das Einweichen oder das erneute Waschen und Bügeln die minimale Verbesserung gebracht haben. Vielleicht ist auch der melierte Leinenstoff etwas "zickiger" als ein unifarbener Leinenstoff?
  3. Sooo, ich habe eine große Tansportkiste organisiert und der feste Leinenstoff schwimmt seit heute Nachmittag darin Ich probiere erst einmal die Variante 24 Stunden/heißes Wasser (ohne Salz) aus. Morgen Abend werde ich berichten, ob es geklappt hat, wenn ich den Stoff bis dahin trocken bekomme. Ansonsten probiere ich die Salz-Variante aus. LG Susanne
  4. @3kids Der Tipp ist auch interessant Ob das auch klappt, wenn der Stoff schon einmal gewaschen worden ist? LG Susanne
  5. Genau so einen schlichte Sweatshirt Schnitt suche ich gerade. Wie sitzen die Ärmel? Auf dem Bild sehen sie etwas schmaler aus, als bei einem klassischen Sweatshirt oder täuscht das nur?
  6. So, ich habe meinen alten Beitrag mal wieder herausgekramt, weil ich tatsächlich eine Jeans gefunden habe, die für mich o.k. ist. Ich hatte nach einer Jeans gesucht, die etwas lockerer sitzt, aber unten schmal ist und bin dabei auf Maas Natur gestoßen. Die Büx passt mir - oh Wunder - super, ist schön griffig "wie früher" und hat nur 1,3% Elastananteil. Der Rest ist Baumwolle. Der Preis ist auch völlig in Ordnung. Die Cross Jeans aus dem vorigen Beitrag konnte ich leider nicht testen, da sie unterhalb der Tasche ein Loch hatte. Da hatte wohl jemand die Nahtzugabe der Tasche zu forsch abgeschnitten...
  7. @Nera Du hast Recht - schade! Die Maßvariante wäre genial gewesen.
  8. Ich habe vor vielen Jahren für meinen Sohn verzweifelt einen Latzhosenschnitt gesucht und bin dann auf Golden-Pattern Maßschnittmuster gestoßen. Dort kann man seine Maße eingeben und von Puppengröße bis ... einen Schnitt erstellen. Ich hatte die Hose für meinen Sohn seitlich abgeändert und statt einer Knopfleiste ein festes Jerseydreieck eingesetzt. LG Susanne
  9. @Villa Kunterbunt Das könnte ich auch noch mal ausprobieren. Leider habe ich von der Firma mit dem Salz-Tipp noch keine Antwort erhalten (und werde sicher auch keine mehr bekommen). Sobald ich Zeit finde, eine Sache auszuprobieren, werde ich auf jeden Fall berichten
  10. Querkopf

    Einstands-Shirt

    Schönes Teil. Die Idee mit der Stoffrückseite für die Blenden ist klasse! Die Ärmelblenden gefallen mir.
  11. Ihr habt völlig recht - da habe ich gar nicht drauf geachtet. Ich hatte vor einigen Monaten mal ein Kleid genäht, da sitzen die Ärmel auch unmöglich. Das war kein Wunder, der Ärmel war symetrisch konstruiert! Und dann auch noch für Webware...
  12. @Ulrike1969 Danke, das ist ja nett mit dem weiten Rock - der Schnitt dürfte fahrradtauglich sein. Liebe Grüße Susanne
  13. Das würde ich bei der Salz-Methode auch so machen. Ich überlege nur, ob die 60 Grad für die Farbe zuviel ist. Der Holländer riet ja zu 30/40 Grad... Ich habe der Firma aus dem Link eine E-Mail geschickt, ob die Methode auch für farbiges Leinen o.k. ist. Mal sehen, ob die antworten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.