Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

blondy

Members
  • Content Count

    24
  • Joined

  • Last visited

About blondy

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Schreib mal eine Email an http://www.naehcentrum-roller.de . Ich habe zwar eine ältere Stickmaschine und habe zu Weihnachten eine tolle Stickgarntruhe aus diesem Geschäft bekommen. Da ist ein schönes Sortiment an Madeira Viskose Stickgarnen drin und alles was man sonst noch so zum sticken benötigt. Und alles in einer dekorativen Schubladenbox aus Holz. Und der Preis soll toll gewesen sein. Vielleicht gibt es die ja noch. Grüßle aus Ka. und schönen Tag
  2. IDT bedeutet Integrierter Dualtransport. Den gibt es von keinem anderen Nähmaschinenhersteller in dieser Art. Es gibt inzwischen von fast allen (oder allen?) Herstellern einen anschraubbaren Oberstofftransport aber keiner funktioniert wie der von Pfaff. Man muß schon mal genau hinsehn und vergleichen um den Unterschied festzustellen. Die 2036 ist eine tolle Maschine. Das einzige was den Pfaff Maschinen in dieser Preisklasse fehlt ist ein Fadenabschneider der auf Knopfdruck funktioniert. Aber es gibt ja auch Scheren. Klar vermißt man den IDT nicht wenn man ihn noch nicht probiert hat. Ich habe schon lage eine Pfaff mit IDT System (7570) und liebe die über alles. Es gab noch keinen Stoff den die nicht perfekt genäht hätte. Für mich käme keine andere in Frage. Ich hab auch schon andere Pfaff Maschinen ausprobiert aber diese waren einfach die besten. Schade daß Pfaff nicht mehr in Deutschland produziert wird. Schönen Tag allen.
  3. In meinem Stoffgeschäft hab ich auch schon Sockenwolle gesehn. Die haben reichlich in vielen Qualitäten. Hauptsächlich von Regia aber auch von Schöller Stahl. Ruf doch mal an oder klick dich mal auf die Homepage. http://www.naehcentrum-roller.de. Die sind sehr nett dort und verschicken sicher auch kleiner Mengen. Liebe Grüße und schönen Tag
  4. Würd mich schon interessieren wer der Händler ist. Kannst es mir ja mal auf meine email-adresse schicken. Im Endeffekt ist es doch wirklich wahrscheinlich so daß alle Overlocker und Coverlocks aus dem gleichen Werk kommen und nur das äußere ist "etwas" verändert. Daher auch die große Ähnlichkeit. Also ich würd mir die 4842 von Pfaff kaufen und die CoverPro von Janome. Ich glaub das ist ein gutes Gespann. Viele Grüße. und einen schönen Tag.
  5. Hallo. Die Designer I kostet neu im Augenblick 5.500,- €. Bei dem Preis würd ich nicht mal nachdenken. Das ist eine tolle Maschine die unheimlich schön stickt und sie arbeitet mit ganz normalen Disketten - was die Anschaffung günstig macht. z.B. kostet eine Stickdiskette mit über 20 Motiven nur um 50,- €. eine Pfaff Stickkarte kostet ca. 104,- €. Also greif zu. Du wirst es nicht bereuen. Übrigens ist mein Mann ganz versessen auf die Designer I. Allerdings stickt er nur damit. Selbst wenn die als Secondhand gerät nicht mehr die volle Garantie hat - die Maschine ist absolut nicht anfällig - praktisch unkaputtbar. Hald solides schwedisches Modell. Wenn du noch Fragen dazu hast frag mich einfach. Grüßle u. schönen Sonntag.
  6. Also ich hab auch eine Pfaff Creativ und finde daß die ganz tolle Knopflöcher macht. Der Stoff wird zwischen die Sensorschiene und den Knopflochfuß gelegt. So kann der Stoff nicht verrutschen und egal welches Material (ob Fleece, Seide, Cord ,Samt oder Leder) wird immer perfekt. Manche Materialien muß man halt vorbereiten. Bei sehr dünnen Stoffen leg ich ein kleines Stück Stickvlies unter. Manchmal auch Avalon. -- Manchmal kann es auch sein daß das Knopfloch nicht richtig schließt - d.h. eine Raupe vielleicht kürzer ist als die andere. Dann sollte die Maschine in die Werkstatt und justiert werden. Aber in der Regel funktioniert das sehr gut. Die Performance ist eine ganz tolle Maschine. Aber es ist halt wie mit allem. Nicht jeder ist mit allem zu frieden. du wirst sicher sehr zufrieden sein. liebes grüßle.
  7. Ja stimmt - das kann auch passieren - ist halt wie mit allen Dingen. Manchmal hälts und manchmal nicht - und oft ist das nicht mal eine Frage des Preises. Also ich hab gute Erfahrung mit den Trägern von Goldzack gemacht. Nimms leicht - wenn nichts kaputt gehn würde würd unser Handel ja noch schneller den Bach runter gehn. Also kauf halt einfach neue. ciao u schönen Sonntag
  8. Alle hochwertigen Nähmaschinen haben eine gute Durchstichkraft und nähen Jeans und somit auch Segeltuch mit einer Spezialnadel sehr gut. Leder ist ein weiches Material. Das Problem ist, daß Leder ein stumpfes Material ist und meist nicht so gut transportiert wird. Früher hat man Seidenpapier zum besseren Transport untergelegt. Heute gibt es Spezialnähfüße aus Teflon oder mit einer Teflonsohle. eine Ledernadel ist auch von Vorteil. Und wenn die Nähmaschine noch einen doppelten Stofftransport hat wie eine Pfaff (IDT System) dann ist auch Leder und anderes schwer zu transportierendes Material wie Folien o.ä. kein Problem. Konnte ich dir helfen? schönen Sonntag. liebe Grüße.
  9. Also ich kann die Meterware nicht empfehlen. Durch das annähen wird das Material perforiert und hält nicht so wirklich. Es reißt ziemlich schnell aus. Und das ist mir ein paar mal passiert obwohl ich nur einen kleinen Busen habe. Dann würd ich lieber fertige Träger - die es auch transparent z.B. von Goldzack gibt - nehmen. Schau dir die mal genau an. die sind verschweißt und nicht genäht. liebe Grüße u schönen Sonntag
  10. und noch ein Wort zum Herstellungsland. Alle Overlocker und Coverlocks kommen aus Taiwan. Stet doch ganz deutlich auf den Typenschildern. So ignorant kann doch ein Händler nicht sein - oder wußte er es nicht besser - oder wollte er dich nur für dumm verkaufen ??? Jedenfalls kein gutes Aushängeschild für ihn. Wär gut zu wissen wers ist. Aber vielleicht auch nicht. Viele Grüße an alle.
  11. Also ich hab mal ein paar Maschinen ausprobiert. Wenn man nicht viel Platz hat würd ich eine two in one Maschine nehmen. Die 4862 von Pfaff ist eine ganz tolle Maschie. Ist in kurzer Zeit umgerüstet zur Covermaschine (Dank eingebauter Bedienanleitun und selbständiger Einstellung der Fadenspannung - macht vieles einfacher). Und dank der Einfädelhilfe für den unteren Greifer auch ohne Probleme zu schaffen. Wenn man genügend Platz hat würd ich die Cover Pro von Janome und ne Overlock von Pfaff nehmen.. Ist auch kein großer Preisunterschied. Aber das muß man halt ausprobieren und für sich selbst entscheiden. Viel spaß beim probieren
  12. Hi Piadora. Du glückspilz. Ist ja ein Superpreis. Flüster mir doch mal wo man die DC 3050 für 500 € bekommt. 599 sind doch der Eintauschpreis und da geht doch kaum noch was runter. hat mein Händler jedenfalls g esagt,
  13. Hallo u guten abend. Im Endeffekt ist es doch so daß man einen Nadeleinfädler, einen Abschmeider, Vernähfunktion, Kniehebel und all die tollen Sächelchen einer wirklich tollen Nähmaschine nicht vermißt wenn man sie nicht kenner gelernt hat. Hab ich da nicht recht??? Ich möchte darauf aber niemals verzichten. Richtiges Handwerkzeug macht das Hobby doch erst so richtig schön. Viel Spaß bei der (hoffentlich richtigen) Entscheidung.
  14. Hallo Traumkatze. Grundsätzlich kann man doch jeden waschbaren Stoff vor dem Nähen waschen. Mit Hand ist vollkommen ausreichend. Ich wasche eigentlich nie weil dann aus dem Stoff die Apretur raus ist und er sich nicht mehr so gut verarbeiten läßt. Bin dabei aber auch schon mal arg reingefallen und mein tolles Jersey Kleid konnt ich nur noch als Shirt tragen. Aber waschen tu ich trotzdem nicht vorher. Ich dämpf lieber mit Dampfbügeleisen ab. Ist bei BW - Viskose oder Leinen sowie anderen Naturfasern sicher nicht verkehrt. Versuch es doch mal. Liebe Grüße und viel Spaß beim nähen.
  15. Das ist wohl so. Nur gut das nicht alle den gleichen Geschmack und die gleichen Kaufgewohnheiten haben. Ich liebe es durch die Geschäfte zu "streunen" - zu schauen - zu fühlen - mich beraten zu lassen - . Käme auch nie auf den Gedanken mir eine Nähmaschine im Intenet oder im Katalog zu bestellen. Man muß doch vergleichen. Der chat hier ist schon toll und viele tolle Tipps können einem helfen. Aber entscheiden muß man am Ende doch selber.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.