Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

santodomingo211

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About santodomingo211

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Danke mal für eure Antworten, da sich auf meine Anfragen per Mail an div. Firmen niemand gemeldet hat, werde ich mich wohl ohne Obertransport durchs Nähleben schlagen müssen. Vielleicht kann ich mal meiner Mutter die Pfaff mit ID Transport abluchsen....................... Josef, da ich kein Opel Fan bin, werde ich auf deine Frage eher nichts sagen....................
  2. Ich kann abendfrieden nur voll und ganz zustimmen, ich hatte dieselben Probleme und war genauso frustriert, weil es in der Industrie ganz anders läuft. Ich nähe auch mit Kettenstich, mit der schmalen Covernaht gings bei mir noch nicht so richtig. Wirklich wichtig: das Band MUSS aus der selben Höhe wie der Einfasser montiert ist, kommen. Ich habe mein Band auf eine leere Kücherollenhülse gewickelt(was übrigbleibt, wenn man das Papier abgerollt hat) und auf einen Rockabgleicherstab gesteckt. Ist zwar noch nicht perfekt aber besser als nix. Einen Drehteller habe ich noch nicht gefunden, leider. Ein zweites Paar Hände wären auch super..............
  3. Also ich muss schon sagen, Eco, die Farbe deiner Maschine ist echt klasse. Sieht man nicht mehr oft.................... mir gefällts! lg Santodomingo
  4. Ja, ich hab mir schon im Internet die Finger wund gegoogelt............. Immerhin habe ich herausgefunden, dass die Marken Riccar und Meister identisch sein müssen. Ich hab mich eh schon immer gewundert, warum auf meinem Anlasserfuss "Riccar" stand.............. Hilft mir allerdings auch nicht viel weiter. Die alten Pfaff Nähmaschinen (1222, 1209) sehen genauso aus wie meine Meister, aber ob die Füßchen auch passen? Eigentlich bin ich ja ganz zufrieden mit meiner Maschine, aber so einen Fuß hätte ich trotzdem gerne.
  5. So ich muss euch unbedingt ein kurzes Update geben, wie es mir ergangen ist. Ich hab mir den Bandeinfasser für die Janome Cover Pro 1000 gegönnt (allerdings aus D gekauft, war um 30 % billiger als in Österreich!!!!!!!!!!!) und dachte das ginge flugs und 1-2-3 habe ich den Halsausschnitt dran. Weit gefehlt. Nach unzähligen Bändern und Wutausbrüchen bin ich auf mehrere wichtige Dinge draufgekommen. 1) eine Industriemaschine ist mit einer Haushaltsmaschine nicht zu vergleichen 2) die geschnittene Bandbreite von 3,2 cm sollte ziemlich exakt eingehalten werden 3) wenn man müde und frustriert ist, sollte man die Versuche abbrechen 4) Wutausbrüche lassen die Maschine ziemlich kalt.......... Ich habe dann eine Woche vergehen lassen und mich in Ruhe nochmal damit beschäftigt und siehe da, es funktionierte gleich ohne viel Probieren. Mein Hauptproblem war, ich hatte die Bänder wirklich unterschiedlich breit zugeschnitten und darum liefen sie nicht richtig. Das Ergebnis ist noch nicht perfekt, aber ich kann das Teil anziehen, ohne dass gleich jeder merkt, ich habe es selber "gepfuscht". Ich habe auch gemerkt, dass es mit dem Kettenstich und nur einer Nadel besser geht. Ich war richtig glücklich, als es endlich funktionierte. Ich muss aber dazu sagen, dass ich mich mit den Zubehörteilen für Nähmaschinen und Stoffen auskenne, weil ich das ja mal beruflich gemacht habe. Trotzdem lief es nicht glatt. Ich bewundere euch Hobbyschneiderinnen, die so einen Bandeinfasser zum erstenmal sehen, benutzen und es auch schaffen. Ich bleibe natürlich dran, aber ich hoffe, euch helfen meine Erfahrungen ein wenig. lg Santodomingo
  6. Hallo ihr Lieben, ich hab mal wieder ein Problem. Ich habe eine Meister 8530 S Steppmaschine und würde gerne dazu ein Obertransportfüßchen haben. Der Grund ist, ich kenne die Pfaff mit dem IDT und finde das System gut. Leider ist der Händler, wo ich die Maschine gekauft hab in Pension gegangen Nun meine Fragen: - bringt das Obertransportfüßchen wirklich den Effekt, dass die Stofflagen besser transportiert werden, oder ist das wirklich nur für´s Quilten? - in der Bedienungsanleitung steht, dass Meister von Husqvarna vertrieben wird oder wurde. Die Ersatzteilnummer für den Fuß ( DIV 8012-00) finde ich leider nigends und auch die Husqvarna Vertretung in Offenbach am Main ist nicht mehr zu finden. Vielleicht habt ihr eine Idee oder selber so eine Maschine und könnt mir weiterhelfen. Danke im Voraus! LG Santodomingo
  7. Hallo, da ich nun eine Covermaschine hab und mir den Bandeinfasser zulegen will, beschäftigt mich eine Frage: muss ich die Schräg-bzw. die Einfassbänder auch schräg aus dem elastischen Stoff schneiden, oder ist das egal? Irgendwie denke ich mir, dass müsste ja wurscht sein, da der Stoff bi-elastisch ist. Andererseits könnte ich mir vorstellen, dass das schon etwas ausmachen könnte. Wie macht ihr das? Danke für eure Antworten. lg santodomingo211
  8. Hallo ihr Lieben, habe mir gestern eine Janome Cover Pro 1000 gekauft. Ich habe heute schon fleissig genäht und bin sehr zufrieden damit. Ich hoffe, das bleibt so. Ich wollte euch nur sagen, eure Tipps und Anregungen haben mir sehr geholfen. Einen kleinen Vorteil habe ich, ich habe das mal beruflich gemacht. Tagelang Covernähte gerattert............ das hilft schon sehr. Scheinbar verlernt man das nicht mehr. LG Santodomingo211
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.