Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

froggy

Members
  • Content Count

    563
  • Joined

  • Last visited

About froggy

  • Rank
    Stellt eigenen Sessel auf

Personal Information

  • Wohnort
    Weingarten und Mainz
  • Interessen
    nähen,tanzen,musik,singen
  • Beruf
    dipl. met.

sonstige Angaben

  • Maschine
    singer+aldi

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo Peterle, haha, das Gefühl veräppelt zu werden, kann ich bei Beschallung mit Udo Jürgens gut verstehen :-) Von seltsamen Erlebnissen kann ich aus Leipzig berichten. Ich wohnte ein paar Jahre dort, vor gut 10 Jahren. Damals gab es häufiger Neonaziaufmärsche, die als angemeldete Demos stattfanden. Glücklicherweise gab es auch Menschen, die Gegendemos organisiert haben und an solchen nahm ich immer mal teil. Man fand sich dann also in der Innenstadt wieder, auf einer Seite Neonazis und auf der anderen die Gegenseite. Dazwischen war eine unheimlich große Anzahl an Polizisten in einer Linie, mit Vollschutz und ganz in schwarz. Sie hatten die seltsame Aufgabe, den Demonstrationszug zu beschützen, bzw. auch für allgemeine Ordnung zu sorgen. Insgesamt herrschte meistens eine gespenstische Ruhe und ich machte mir Gedanken über die Aufgaben solcher Polizisten. Ob sie nun schlicht den Rechtsstaat beschützen (neutral), oder sich im Zweifel auf eine Seite schlagen, oder ob sie sich fragen, warum sie hier eigentlich den Kopf hinhalten müssen. Das ist sicher alles nicht so einfach, insgesamt fand ich diese Situation sehr beklemmend.
  2. Oder vielleicht eine Knopfleiste einbauen, z.B. in der hinteren Mitte, dann bräuchte es die Dehnbarkeit nicht.
  3. Dieses Mal ist tatsächlich gar nichts für mich dabei. Das ist aber nicht schlimm, weil ich in den letzten beiden ausgaben soviele Teile gefunden habe, dass ich noch eine Weile beschäftigt sein werde...
  4. @Nixe28huh, ist das niedlich 😊 Heute habe ich noch nix genäht, aber ich werde gleich damit anfangen. Es soll eine Bluse werden, der Stoff liegt hier schon seit einem Jahr und schaut mich an... Einen Partykeller hatten wir nicht direkt, aber manchmal haben wir den großen Kellerraum frei geräumt und drin gefeiert. Lieber allerdings im Garten 😊
  5. @schildkroete: das ist schon klar, wenn jetzt alle gleichzeitig krank werden, ist natürlich das Gesundheitssystem zwangsläufig überlastet. Es ist auf jeden Fall richtig, die Ausbreitung zu verlangsamen. Und es ist auf der einen Seite gut, dass man es offenbar schafft, sehr schnell und effektiv zu reagieren. Auf der anderen Seite beängstigt mich das aber auch, und ich hoffe, die Situation wird nicht ausgenutzt. Die Weitergabe der Handynutzungsdaten ist so ein Beispiel. @Capricorna: ich finde es ein wenig steil, Menschen die du gar nicht kennst, Unwissen zu unterstellen, weil sie nicht deiner Meinung sind. Falls du dich selbst aber mit dem Begriff der Demokratie nicht auskennst, kannst du das ganz einfach z. B. bei Wikipedia nachlesen.
  6. "die Woche beginnt mit einschneidenden Maßnahmen und wir werden angehalten uns nur noch maximal zu zweit zu bewegen und ich habe Bauchschmerzen bekommen. Ich vermisse einen Maßstab anhand dessen die Verhältnismäßigkeit geprüft werden kann und die Vereinzelung der Menschen macht uns verwundbar für staatlichen Mißbrauch. Es hat etwas totalitäres und ich zumindest werde sehr aufmerksam darauf achten, was passieren wird und wie es passieren wird. " Das Totalitäre daran macht mir auch Sorgen. Ich verstehe zwar, dass man nur mit strikten Maßnahmen eine zu schnelle Ausbreitung dieses Virus verhindern kann, aber ich fürchte auch, dass diese Möglichkeit ausgenutzt werden kann. Wirklich erschreckend, wie schnell so eine Beschränkung eingeführt werden kann und akzeptiert wird. Auch ein Grund, weshalb ich mich in einem Sozialexperiment gefangen fühle. Auf gar keinen Fall werde ich jetzt in dieser Zeit noch einmal "The handmaids tale" lesen, das würde nur unnötige Beklemmungen erzeugen.
  7. Ja, toll finde ich es auch! Das hatte ich bei dem Kaufshirt allerdings auch schon gedacht und das ist leider die Pest zum Tragen. Wer weiß, vielleicht funktioniert es ja mit dem Schnitt? Teste doch mal, wenn es bei Dir gut sitzt, probiere ich es auch :-)
  8. Jetzt habe ich die Burda also auch.... Ich muss sagen, diese Filmstrecke finde ich richtig toll. Sehr schön aufgemacht und fotografiert. Außerdem gefallen mir die Modelle sehr, am liebsten würde ich gleich mehrere davon nähen. Leider fehlt die Zeit... Das asymmetrische Ringelshirt hingegen gefällt mir nicht mehr ganz so gut. Der Schnitt sieht so aus, als würde sich das Teil ganz furchtbar beim Tragen verziehen. Habe da schon schlechte Erfahrungen mit einem ähnlichen Kaufshirt gemacht.
  9. @Gypsy-Sun: ja eigentlich ist das ganz einfach, aber von Kurzgröße auf Langgröße ist evtl. doch etwas viel. Zumindest wenn das Stück viele einzelne Teile hat, man kommt dann etwas ins Schleudern beim Anpassen der Nahtlinien.
  10. Verlegen die nicht auch die Strickmusterzeitschrift Sabrina? Wenn die nicht mehr da wäre, fände ich das wirklich schlimm. Die haben herrlich anspruchsvolle Muster (leider etwas trutschig aufgemacht).
  11. Oh nein, wie schrecklich! Die haben einige Zeitschriften, die ich sehr gerne mag.
  12. Den Schnitt von der Käferjacke habe ich auch, es liegt sogar schon Stoff dafür hier (seit 2 Jahren....). Mir gefällt das schwarze Kleid mit den Schleifen auf den Schultern, aber auch das Trägerkleid und das weiße Top mit dem allerdings etwas engen Ausschnitt.
  13. Ach das kommt auf die Beine an, denke ich. Womit ich euch auf keinen Fall krumme Beine unterstellen will, hier passen die Proportionen nur sehr gut. Die weite Variante des Kleids wäre aber schon ein Fall für Leggins, sonst kann man sich ja kaum bewegen.
  14. Oh, das ist ja mal ein schöner Schnitt. Steht Dir sehr gut, passt genau :-)
  15. Ich würde die Nahtzugabe nach oben legen, dann müßte die Form am besten passen. 2 cm kommt mir etwas viel vor,vielleicht musste Du da kürzen. Ist Deine Einlage dehnbar? Wenn nicht, muss die Naht auch nicht dehnbar sein. Viele Grüße, Anke
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.