Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Barbara1965

Members
  • Content Count

    1678
  • Joined

  • Last visited

About Barbara1965

  • Rank
    Hat Schrank aufgestellt

Personal Information

  • Wohnort
    In der Nähe von Duderstadt
  • Interessen
    Kaninchenzucht, Lesen, Garten und natürlich nähen
  • Beruf
    Angestellte

sonstige Angaben

  • Maschine
    Eine 20 Jahre alte Pfaff
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    22,3 m
  1. Hallo ihr Lieben:hug:, ich schaue nach sehr langer Zeit mal vorbei und stelle fest, dass ihr immer noch so herrlich kreativ seid. Leider komme ich nicht so viel zum Nähen und wenn dann nähe ich nur für unsere Frühchenstation in der Nähe. Genauso stricke ich Socken, Mützen und Stirnbänder für die Kleinen. Was ich am meisten liebe, sind die Tintenfische, die ich auch häkele.
  2. Liebe Barbara, was auch immer passiert ist - betrachte es liebevoll (alles im Leben ist für etwas gut, auch wenn man es adhoc nicht versteht) und dann lass' es gehen. Vielleicht kommt es irgendwann zu Dir zurück und hat sich völlig verändert und damit auch Eure Beziehung zueinander. Ich wünsche es Dir von Herzen Liebe Katja, danke dir:hug: Es ist zwar traurig, aber ich weiß jetzt woran ich bin:o. Leider musste ich erkennen, dass ich bei allen Bemühungen nie eine wirkliche Chance hatte. Wir haben uns früher immer gut verstanden. Ich bin ein sehr harmoniebedürftiger Mensch und möchte auf keinen Fall einengen. Das Ganze ist so bitter und schmerzlich. WhatsApp ist klasse:D Euch noch einen schönen Abend.
  3. Hallo ihr Lieben:hug: @ Katja Barbara, Du bist immer herzlich willkommen mit allem, was Dich ausmacht oder bedrückt Neben Deinem herzlichen Wesen, Deinem Charme, Deiner Leidenschaft und Deiner Anteilnahme an den anderen bist Du auch noch Gründungsmitglied :hug:Danke, das ging runter wie Öl. Und hoffentlich wirst du den Husten wieder los. @ Christa Zitat von Christa 2 von 3 - lediglich mit der Jüngsten hab ich einigermaßen regelmäßig Kontakt - deshalb mein Rat mit dem loslassen - wir haben als Eltern keinen Recht/Anspruch auf das Leben unserer Kinder - sie umgekehrt auch nicht - so seh ich das mittlerweile Das ist mir wirklich klar, dass ich kein Recht bzw. Anspruch auf das Leben meiner Kinder habe. Ich erwarte auch nicht viel. Möchte nur ab und zu auch einen Krümel abbekommen. Mir selbst hat meine Tochter vorgeworfen, wir hätten Oma und Opa zu wenig besucht. Sie haben bis jetzt einen großen Bogen um uns gemacht. Aber egal. Seit gestern ist klar, dass ich mir keine Hoffnungen mehr machen muss. @ Rachel Lass dich mal ordentlich:hug:. Du hast es wirklich nicht einfach gehabt. Einen Vater zu verlieren, ist wirklich sehr schwer. Und es ist immer wieder erschreckend, wie sich dann die Familie verhält. Wie deine Kinder behandelt wurden, geht gar nicht. @ Akinom Die Gartenbilder machen Lust auf mehr. Danke:) Ich habe wieder 4 Einkaufsnetze gehäkelt. Die rosa Wolle ist bestimmt schon 25 + x alt. War ein Strickteil meiner Mutter, dass ich aufgeribbelt habe. Zum Nähen habe ich gar keine Lust. Eigentlich wollte ich mir in den Ferien so einiges Nähen:o
  4. Hallo ihr Lieben:hug: danke für eure Anteilnahme:hug: Das bedeutet mir sehr viel. Ich wünsche euch frohes Schaffen. Ich habe heute morgen mit einem neuem Einkaufsnetz begonnen.
  5. Hallo ihr Lieben:hug: :happybirthday: liebes Flöckchen, feier schön:) Ja ihr habt leider recht. Mir geht es gerade wirklich nicht gut. Ansonsten war ich zurecht gekommen. Ich habe ganz liebe Kolleginnen, alle im Alter meiner Tochter, die mir nahe stehen.Die Arbeit ist auch gut, Ehe ebenfalls. Wir hatten schon sehr wenig Kontakt zu meiner Tochter, aber seit der Taufe reagiert sie nicht mehr auf Anrufe und Nachrichten. Momentan geht mir das sehr nahe. Ist ein ganz komisches Gefühl, wenn man für jemanden, den man liebt praktisch nicht mehr existiert. Ich wünsche euch frohes Schaffen
  6. Hallo ihr Lieben:hug: es ist schon ewig her, dass ihr von mir gehört habt. Aber ich bin nicht mehr so kommunikativ veranlagt. Ich schaue jetzt viel, wenn ich Zeit habe, auf Pinterest. Zum Nähen komme ich kaum noch. Jetzt in den Ferien habe ich etliche Einkaufsnetze gehäkelt, um die alten Vorräte abzubauen. Ausprobiert habe ich den Werkstoff Beton und bin begeistert. Mein letztes großes Nähprojekt war mein Outfit zur Taufe. Ein rosa Kostüm mit taupefarbener Tunika. Ich war mega stolz. Schaut selbst.
  7. Hallo ihr Lieben! Lieby lass dich mal . Deine Igel und Slips sehen gut aus. Den Schnitt habe ich auch schon genäht und war sehr zufrieden. Habe heut nur 2 Hosen an der Nähma gekürzt. Aus der Shirtjacke habe ich den nicht passenden RV getrennt. Morgen kann ich, hoffe ich zumindest, weitermachen. Hier mal ein Bild vom Stoff. Wünsche euch eine gute Nacht.
  8. Hallo ihr Lieben:hug: ist zwar schon etwas lange, aber nochmals danke an alle, die an mich gedacht haben. möchte auch mal kurz 'Pip" sagen:D. Ihr ward ja alle fleißig! Fleißig genäht und gekaut. ich habe mir für diese Woche, habe Ferien, auch ein bischen nähen vorgenommen. Letzte Woche habe ich eine Shirtjacke aus gedoppeltem Batikjersey mit RV begonnen. Lieby, das ist ja total schrecklich. Wünsche euch einen schönen Tag
  9. Hallo ihr Lieben:hug: ich dränge mich jetzt gleich mal dazwischen und zeige euch die Bilder von der Hochzeit Ich hatte vor der Hochzeit soviel Stress auch wirklich alles fertig zu bekommen, dass ich das mit euch gar nicht mehr auf die Reihe bekommen hatte. Mit dem Schnitt anpassen ging auch so einiges an Zeit drauf:oAußerdem noch Streß mit mir selbst und in der Schule so kurz nach den Ferien. Letztendlich hatte ich alles aber dann jeweils am Abend vorher kurz vor Mitternacht fertig. Die Tasche zum Standesamt habe ich am Morgen der standesamtlichen Trauung gemacht.
  10. Hallo ihr Lieben:hug: ich schaue gerade nach längerer Zeit mal wieder vorbei und freue mich riesig, dass ihr am Samstag an mich gedacht habt. Danke ihr Lieben:hug: Ihr seid klasse!!! Während der Schulzeit komme ich leider nicht so sehr zum Nähen. In den Sommerferien habe ich meherere Shirts und einige Slips genäht. Jetzt müsste ich unbedingt mal an Hosen ran. Den Schnitt habe ich bereits kopiert, aber beim Zuschneiden ist mein Körper noch in Abwehrhaltung:o .
  11. Hallo Petra, dein Shirt ist einfach oberhammermäßig! Auch dein Violettashirt sieht gut aus!
  12. Danke Simone:hug: das mit dem Einkräuseln des Saumes ist natürlich nur interessant bei einem nach unten weiter werdenem Saum.
  13. Guten Morgen ihr Lieben:hug: bei mir geht`s immer auf und ab. Momentan bin im Auf, und voll in den Planungen für das Outfit zur Hochzeit meiner Tochter. Leider kommt das heute zum Stocken. Heute muss ich mich erst mal um die Steuerunterlagen kümmern:mad:. Euch allen wünsche ich einen schönen Start in die Woche,
  14. Guten Morgen ihr Lieben gestern habe ich noch ein wenig genäht und das möchte ich euch jetzt zeigen: Standesamtsrock das Futter ist zugenschnitten und die Teile liegen schön der Reihe nach nebeneinander. Bei den vielen Teilen gehe ich folgendermaßen vor: Ich beginne mit dem Mittelteil und nähe dann jeweils rechts und links das nächste Teil an bis das Vorder- bzw. Hinterteil komplett sind. Danach werden die beiden großen Teile zusammen genäht. Rocklänge Ich habe immer das Problem, dass meine Röcke vorn länger sind. Um das zu beheben gehe ich folgendermaßen nach meiner "quick & easy Methode" vor: (Ich habe nie einen Nähkurs besucht und habe mir früher selbst geholfen, jetzt habe ich ja euch:hug:) Der Rock wird mit Stoffbruck vordere Mitte auf den Nähtisch gelegt. Jetzt zeichne ich nach der quick & easy Methode einfach vorn ca. 2 cm und dann zur bis zur Seitennaht auslaufen an, das dann abgeschnippelt wird. Ich hab`s gern schön sauber und versäubere mit der Ovi die oberen Ränder des Rocks und des Futters. Danach nähe ich beide Teile mit dem Geradstich zusammen. (So kann ich, falls doch mal was geändert werden müsste auch leichter auftrennen) Der Bund wird mit einem Gummizug ausgestattet. Dazu schneide ich passend zur Breite des Gummibandes und in der Breite des Rockes plus Nahtzugabe zu. Dieser Streifen wird ebendfalls versäubert und zum Ring geschlossen. Der Ring wird an den Rock genäht, den Bund nähe ich dann von innen mit der Hand an das Futter. Jetzt geht`s an den Saum: Die untere Kante versäubere ich mit der Ovi, die ich auf leicht gekräuselt einstelle. So lässt sich der Saum ganz einfach umschlagen, bügeln und umnähen. Leider habe ich es diesmal zu gut gemeint und zu stark gekräuselt. Leider muss ich mich heute um unsere Steuern kümmern:mad:
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.