Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

clara24

Members
  • Content Count

    19
  • Joined

  • Last visited

About clara24

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. 1000 Dank, dann probiere ich mal den Braten! gruss Clara
  2. Hallo, weiss jemand, was das für Folie ist, die zum Einnähen in Babyspielzeug verwendet wird und so schön knistert? Einfach Zellophanfolie? vielen Dank für eine Antwort und Gruß Clara 24
  3. Vielen Dank ! Hoffe, die Nadeln gibt es auch für die Industriemaschinen. gruss Kerstin
  4. Hallo ich werde in Kürze ein Projekt in einer Gefängnisnähwerkstatt starten- mit guten Ideen aber leider ohne viel Fachwissen. Deshalb meine Frage: Wir werden u.a. Kuscheltiere aus Wollfilz (ca. 2mm) herstellen und ich bin dafür auf der Suche nach Garn und den passenden Nadeln, die eine möglichst dicke Ziernaht erstellen. In der Werkstatt, wo die Prototypen entstanden, wurde mir gesagt, daß gäbe es nicht. -Glaube ich aber nicht. Leider weiss ich noch nicht genau, auf welchen Maschinen gearbeitet wird. Es ist aber eine Mischung aus Industrie und halbindustriellen Maschinen. Vielen Dank für die Hilfe. Clara24
  5. Vielen Dank, die Wiki Sparte kannte ich noch gar nicht. Auf die Idee bei Bosch anzurufen hätte ich natürlich auch kommen können, aber die Werkstattleiterin behauptete steif und fest, es gäbe bei den Industrienähmaschinen nur unterschiedliche Stärken und nicht unterschiedliche Spitzen und da sie schon seit 30 Jahren näht... Vielleicht auch ein sprachliches Missverständnis. Dank und Gruß Clara
  6. Hallo, ich habe eine Frage zum Verarbeiten von Jersey, Frottee und Nickystoffen mit der Industrienähmaschine. Ich arbeite mit einer Behindertenwerkstatt in Portugal zusammen und wir produzieren Babyartikel mit den oben genannten Stoffen. Die Werkstattleiterin beklagt sich aber immer wieder, dass die Stoffe so schwierig zu verarbeiten seien. Ich selbst habe leider von Nähen gar keine Ahnung und mache nur die Entwürfe. Gerade habe ich schon den Tipp mit der Sprühstärke gegen das Einrolle gelesen, den ich weitergeben werde. (Allerdings möchte ich die Stoffe nicht so gerne waschen weder vor- noch nach dem Nähen- geht das dann trotzdem?) Ferner habe ich gelesen, dass es Bauschgarn gibt (noch nicht ausprobiert) und Jerseynadeln. Und hier die entscheidende Frage: Was genau ist eine Jerseynadel und gibt es eine entsprechende Nadel auch für Industrienähmaschinen? Die Frauen arbeiten auf alten Pfaff-Maschinen 134-6/2BS. Ich freue mich über jede Info, vielen Dank im Voraus. gruss Clara24
  7. hmm, 60x 5 Drucknöpfe ausleiern durch auf und zu knöpfen? Ich weiss nicht.. sonst vielleicht noch Ideen? Kantenband klingt gut danke
  8. hmm, 60x 5 Drucknöpfe ausleiern durch auf und zu knöpfen? Ich weiss nicht.. sonst vielleicht noch Ideen? danke
  9. Hallo, danke für die Tipps. Ich glaube , annähen ist zu mühsam und irgendwie scheint es mir ein bisschen unprofessionell zu sein, für eine (kleine) aber ernsthafte Produktion. Das mit den Jersey Knöpfen wusste ich nicht, vermutlich passen sie aber nicht in die Maschine rein- weiss ich nicht. Ist es in Deutschland denn eigentlich auch üblich noch so ein Ding zu verwenden? Gusseisern, mit manuellem Drehhebel und diversen Einsätzen, die pro Knopfteil ausgetauscht werden. Ansonsten ist vermutlich die Bügeleinlage die Lösung. Gibt es da so etwas wie ein sehr festes Band, dass aufbügelbar ist und Schlitze oder Keile auf der einen Seite hat, um enge Kurven legen zu können? gruss Kerstin ps Glückwüsche zum Nichtrauchen!
  10. Hallo, ich habe vor einige Zeit bei stoffkontor.eu einen Tischmolton gekauft mit Ökotex Zertifikat. Das müsste gehen, allerdings ist Molton schon recht dick. Neulich hatte ich einen alten Segelstoff in der Hand- ganz dünn und reissfest- der wäre ideal, aber ich weiss nicht, wo man den bekommt. viel Glück bei der Suche Kerstin
  11. Hallo, ich habe vor einige Zeit bei stoffkontor.eu einen Tischmolton gekauft mit Ökotex Zertifikat. Das müsste gehen, allerdings ist Molton schon recht dick. Neulich hatte ich einen alten Segelstoff in der Hand- ganz dünn und reissfest- der wäre ideal, aber ich weiss nicht, wo man den bekommt. viel Glück bei der Suche Kerstin
  12. Hallo, ich brauche eine Rat zum Thema Druckknöpfe und Aussreissen von Stoff. Ich produziere im kleinen Rahmen in einer portugiesischen Behindertenwerkstatt Stofftiere. Unser Traubenkernkissenkrebs soll nun Druckknöpfe bekommen. Dafür habe ich eine altertümlich anmutende manuelle Maschine aus Gusseisen gekauft, damit werden mit verschiedenen Aufsätzen die Knöpfe in den Stoff gestanzt. Leider schliessen die Knöpfe mehr als gut und der (doppelte) Nickystoff reisst ganz schnell aus. Bei anderen Projekten habe ich gesehen, dass mit einem Baumwollband verstärkt wurde. Das ist hier aber schwierig, weil es sich um eine sehr unregelmäßige, runde Öffnung handelt . Besser wäre ein punktueller Einsatz und möglichst schnell sollte es gehen (kleben??) denn die Werkstattleiterin ist eh nicht gut auf den Krebs zu sprechen (zu aufwändig). Hat jemand einen Tipp? vielen Dank und Grüße aus Lissabon Kerstin
  13. Hallo ich bin auf der Suche nach einer Strickmaschine für eine Behindertenwerkstatt- sie wollen eine Feinstricker und werde vermutlich eine Brother KH891 in England kaufen. Ich kenne mich aber nicht so gut aus mit Strickmaschinen. Ich habe gefragt, ob sie auch rundstricken kann und dann wurde mir empfohlen zusätzlich einen ´Ribber´ KR 850 zu kaufen. Frage: was genau ist ein Doppelbett- ein Zusatzteil oder eine zweite Maschine und entsprechend was ist ein Ribber- das Gleiche oder etwas Anderes als ein Doppelbett? gruss Kerstin
  14. Hallo, vielen Dank für die Antworten. Ja, ich lebe und arbeite in Portugal. Natürlich gibt es auch hier Vliese im Angebot, aber es ist immer etwas kompliziert für mich herauszufinden, wo und dann dauert es eeewig, bis am an Proben kommt, oft auch nie. Deshalb bestelle ich viel über Deutschland, trotz Portokosten. Was es hier an Angebot in den Läden gibt ist schreckliches, steifes Zeug. Generell würde ich gerne an dem Gedanken festhalten, mit ökologischen Materialien zu arbeiten, aber nicht um jeden Preis. (Schlechte Trocknung etc.) Das Vlies sollte aber auf jeden Fall wärmend ohne Wärmestau sein, ich weiss nicht, ob das bei allen Kunststoffvliesen gewährleistet ist. Es gibt auch die Möglichlichkeit, an eine deutsche Adresse zu versenden. gruss Kerstin
  15. Ok, nun bin ich schon schlauer, vielen Dank! gruss Kerstin
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.