Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

zottelschnatz

Members
  • Content Count

    101
  • Joined

  • Last visited

About zottelschnatz

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother Super Ace 1
  1. Danke für gute Wünsche und den Hinweis auf den Einfädler! Hatte ich ausprobiert, fand ich nicht so hilfreich. Und es ist wieder ein Teil, was ich verlegen kann. Konzentrationsproblem. Ich bekomme Einfädeln notfalls auch ohne Hilfsmittel hin, die Masse der kleinen Hürden entmutigt oder bremst mich, nicht ein einzelnes Problem.
  2. Meine Maschine sagt seit heute morgen gar nichts mehr. Ich habe jetzt kurzentschlossen die N8000 bestellt. Es kommt mir ja auch entgegen, wenn W6 auf online-Handel spezialisiert ist. Das ist für mich deutlich leichter, als einen Ausflug zum Händler zu organisieren, sollte mal ewas damit sein. Ich kann so auch in Ruhe zu Hause testen, wie sie läuft und ob ich damit zufrieden bin. Im Geschäft überfordert mich das. Wenn nicht, schau ich dann nochmal weiter. Danke nochmal an euch!
  3. Dankeschön! Ich überlege noch. Im Prinzip kann die N8000 das, was meine jetzige Brother kann. Die 504 angepriesenen Programme könnte ich ja ignorieren. Ich denke nur, für den Preis macht man Abstriche an der Mechanik. Andererseits hat man mir 2001 auch deshalb von der Brother abgeraten. Und sie hat bis jetzt durchgehalten, nur mit An- und Ausschalten.
  4. Dankeschön, das hilft mir. Ich habe mir das Video der N5000 angeschaut. Da müsste ich mich nichtmal sehr umstellen. Ist meiner Brother sehr ähnlich. Die Elna experience 520 erscheint mir auch interessant. Und danke für den Hinweis mit dem Kniehebel. Das erspart langwierige Suche und Preisvergleiche. Ist auch nicht so wichtig.
  5. Seit 2001 nähe ich. Ich hab mir damals eine Brother Super ACE 1 gekauft, auf Zuwachs sozusagen. Allerdings habe ich das meiste an Stichen nie genutzt. Vor 1,5 Jahren hatte ich eine schwere Hirnblutung und bin links eingeschränkt in Feinmotorik, sehe schlechter. Ich nähe trotzdem wieder. Nur die Nähmaschine muss ersetzt werden. Reparatur lohnt nicht. Es sind inswischen zu viele Dinge nicht mehr richtig funktionstüchtig. Und die Zwillingsnadel hat praktisch immer gezickt. Ich brauche Geradstich, Zickzack und Freiarm, keine Zierstiche, keine Knopflöcher. Aber ich hätte gern Bedienkomfort. Automatischer Einfädler, Nähen ohne Fussanlasser, Automatischer Fadenschneider bzw. Vernähen habe ich auch immer genutzt. Verstellbarer Nähfussdruck und Kniehebel wären nicht schlecht. Ich würde gern die Füße und Spulen der Brother wieder nutzen können. Aber w6 z. B. hat ja schon einiges dabei. Ich nähe von Jersey über Jeans bis Leder und habe keine Ovi. Großer Durchlass wäre schön. Ich bin einfach nicht mehr geschickt. Wenn ich an den Einstellungen viel fummeln muss, dann lass ich es gleich. Aus demgleichen Grund will ich auch keine robuste alte Maschine. Ich muss an vermeidbaren Arbeiten sparen. Also nichts, was regelmäßig geölt werden muss zum Beispiel. Ich komme nicht in Fachgeschäfte. Meine Gesundheit lässt einen Tagesausflug nicht zu. Und eigene gründliche Online-Recherche ist auch schwierig, weil Konzentrationsfähigkeit und Kurzzeitgedächtnis stark gelitten haben. Es würde mir helfen, wenn ich durch ein paar Erfahrungen hier das Ganze etwas eingrenzen könnte. Ich hab jetzt w6 und Elna, im Hinterkopf. Grundsätzlich muss ich aufs Geld schauen. Und je weniger dran ist, desto besser. Aber ich will nicht am falschen Ende sparen. Hat jemand einen Vergleich, eine Modellempfehlung oder rät mir lieber zu was anderem?
  6. Na ja, alles was bis jetzt kam, hätte ich ja übersehen haben können. Und in erster Linie ist ja mein Händler der Ansprechpartner - das klärt sich schon.
  7. Mir ist heute ein Termin dazwischen gekommen, bin deshalb noch nicht zum Fotografieren gekommen. Warum soll ich das denn krumm nehmen? Ich hab doch extra gefragt. Aber ja, hab ich gemacht. Ich tippe ja auch erstmal auf Fehler von mir - deshalb frag ich ja. Und wie ich es besser beschreiben soll, weiß ich nicht. Die Coverstichnadeln stechen ein, bringen aber den Faden vom Kettengreifer nicht mit. Und ich seh halt nur, dass der Faden in der Fadenschublade sich nur beim ersten Einstechen ungefähr einen 1cm bewegt und dann tut sich dort gar nichts mehr. Entriegelt habe ich und die hintere Fadenführung für die Coverstichnadeln hab ich auch benutzt. Ich hab heute nochmal rumgefragt, aber niemanden mit einer Baby lock in der Nähe gefunden. Ich telefoniere morgen nochmal, aber wenn es hier jemandem im Raum Erfurt gibt, der mal schauen könnte, wäre das toll.
  8. Nee, eben nicht, deshalb kauf ich ja online. Bei den Händlern hier hab ich so miserable Erfahrungen gemacht, obwohl ich da was kaufen wollte - ich wage mir gar nicht vorzustellen, wie man da behandelt wird, wenn man mit einer woanders gekauften Maschine ankommt. Und der Online - Händler hat schnell und freundlich reagiert. Da schicke ich lieber die Maschine hin. ist auch nicht teurer als Fahrgeld und Parkgebühren und ich muss mich nicht mit dem schlechten Karma der hiesigen Händler rumärgern.
  9. Der Händler hat mir bisher auch noch keinen besseren Tip geben können und mir angeboten, die Maschine zurückzuschicken. Bloß wenn die Maschine dann beim Händler funktioniert, weil ich mich zu dusslig anstelle und er sie mir wieder schickt, bin ich ja immer noch nicht schlauer. Morgen fotografiere ich nochmal alle Einstellungen und Fadenwege und wenn ihm dann kein Fehler auffällt, schick ich sie aber doch zurück.
  10. Der Faden lässt sich ganz locker durchziehen und ich hab es auch schon mit verschiedenen Längen in der Schublade versucht. Eingefädelt hab ich wie schon geschrieben mehrfach. Ich werde morgen wohl mal mit dem Händler telefonieren müssen.
  11. Ich habe Stoff drunter, die Fäden nach hinten gezogen und die ersten Stiche mit dem Handrad gemacht, aber es tut sich nichts.
  12. Guten Abend! Bisher hatte ich keine Overlock. Jetzt steht hier eine Desire (altes Modell), eine Vorführmaschine aus einem Onlinekauf. Ich hab bisher mangels gutem Händler immer online gekauft und bin immer gut klargekommen. Für die Desire wollte ich eigentlich einen Kurs bei baby lock besuchen, gibt es aber momentan nicht. Also hab ich mich wie immer rangesetzt und einfach probiert - bin echt begeistert, wie problemlos sie näht. Overlocknähte klappen mittlerweile gut und ich hab endlich jede Menga UFOs bearbeitet. Es fehlen überall nur noch die Säume. Also hab ich umgebaut und wollte loslegen. Aber obwohl ich mittlerweile die Anleitung fast auswendig kann, schaffe ich es nicht. Ich hab jetzt x-mal neu eingefädelt und eigentlich gibt es ja gar nicht soviele Punkte, die man falsch machen könnte. Der Faden landet in der Fadenschublade, aber wenn ich dann losnähen will, bewegt sich der Faden vom Kettengreifer nicht. Jetzt weiß ich nicht, ob da irgendwas kaputt ist und ich sie zurückschicken muss oder - was ich für wahrscheinlicher halte - ob ich einfach was übersehe. Hat irgendjemand eine Tip, was ich kontrollieren könnte?
  13. Die Teelichter gefallen mir auch sehr gut, die Idee klau ich mir. :-) Wir basteln auch seit einigen Jahren Kalender. Meine Kinder haben jeder einen aufwändig von mir genähten, den gibts jedes Jahr wieder. Aber da es in der Umgebung so viele Kinder gibt, an die keiner denkt, verschenken wir jedes Jahr wenigstens einen Kalender. Es gibt so viele schöne Ideen - würde mir sonst schwerfallen, das alles mangels Bedarf links liegen zu lassen. Da pack ich dieses Jahr auch so ein Teelicht dazu, mit der Einladung zum Besuch und selbst ausgesuchter Beschäftigung. Dieses Jahr bekommt ein 13jähriger einen von uns, dem hab ich einen Conrads-Elektronic- Kalender reingepackt, weil ich weiß, dass ihm das gefallen wird. Die sind auch nicht so teuer, ich glaub, 12 €.
  14. Meine Jungs sind 23, 12 und 9. Und wenn die das nicht zu schätzen wüssten, würde ich mir Gedanken machen, was ich falsch gemacht habe.
  15. Bei uns sind/waren drin: Rätsel, Origamianleitungen, jeden Tag eine Anleitung für einen besonderen Knoten, verschiedene Papierfliegeranleitungen, verschiedene Blumensamen, Witze/Comics...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.