Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

columbine

Members
  • Content Count

    34
  • Joined

  • Last visited

About columbine

  • Rank
    Schon etwas länger da
  1. Ich habe den Schnitt von Burda Nr. 7546 für meinen Sohn genäht. Er hat sie sich gewünscht und meinte, dass in China, wo er einige Monate verbracht hat, Menschen beiderlei Geschlechts und jeden Alters diese Art Hosen tragen würden. Er selbst findet sie ultragemütlich. Ich habe sie interessehalber auch probiert und bin total begeistert. Ich werde mir nun auch eine nähen, allerdings wohl eher für zuhause. Meiner Meinung nach kommt es sehr auf die Stoffqualität an. Die Hose für meinen Sohn ist aus nicht zu festem reinen Leinen, das ich gewaschen und im Trockner getrocknet habe ohne danach zu bügel
  2. Anne, danke für deine Antwort. Die Spitze ist handgehäkelt und deshalb in der Struktur auch wesentlich kompakter als der Gardinenstoff. Das ist Teil meines Problems... Gespannt und gestärkt ist sie bzw. wird sie gerade. LG Ute
  3. Hallo... Ich möchte Scheibengardinen aus Käseleinen mit Filethäkelspitze nähen. 1. Eine Bahn Käseleinen, die Spitze soll am Rand aufgenäht werden 2. Eine Bahn Käseleinen, die Spitze soll waagerecht zwischengefasst werden Hat jemand von euch Erfahrung oder eine Idee wie ich das am besten bewerkstelligen könnte ohne dass sich die Spitze verzieht? Normaler Saum und Aufnähen der Spitze mit der Hand? Ich bin mir auch nicht schlüssig, wie ich die Befestigung mache. Ein Tunnel für die Gardine, aber wie führe ich den bei der angrenzenden Häkelspitze fort ohne dass der Tunnel re
  4. Tausend Dank an dich fürs Übersetzen. Jetzt kann's weitergehen.... Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag!
  5. Hallo Farina, der Schnitt hat keinen Bezeichnung. Hier ist die holländische Beschreibung: Kraag Stik de middenachternaad von de kraag. Leg de panden met de goede kanten op elkaar en stik de schoudernaden. Knip de naad naar de hoeken in Stik de kraag langs de hals; houd de goede kanten op elkaar. Mouwen Stik de elleboognaad van de mouwen tot de omslagijin. Knip de naden recht tot het stiksel in. Stik de omslagdelen vanaf de inknip met de goede kanten op elkaar. Leg de boven en ondermouwen met de goede kanten op elkaar en stik de mouwnaden tot de omslaglijn. Knip de
  6. Ich habe mir vor ca. zwei Jahren auf dem Holländischen Stoffmarkt einen Mantelschnitt + Walkstoff gekauft. Das gute Teil lag nun die ganze Zeit im Schrank- zwar zugeschnitten, aber nicht genäht. Nun habe ich mich ans Nähen gemacht und gemerkt, dass bei der deutschen Anleitung die Hälfte fehlt. Der Mantel ist fertig - nur die Schulternähte müssen noch geschlossen und die Ärmel eingenäht werden. Klingt einfacher als es ist - zumindest für mich. Das ganze ist ein recht raffinierter Schnitt, der Kragen gleich angeschnitten. Vielleicht hat eine von euch sich auch diesen Schnitt gekauft und kan
  7. Foto wäre gut, das sehe ich ein. Geht leider im Moment nicht, da meine Freundin weiter wegwohnt und wir uns erst wieder zum Anprobieren treffen müssen. Die Anleitung von rightguy erscheint mir sehr verständlich. Mein Plan: Das probiere ich an einem Probeteil und falls es dann noch nicht passt, mache ich ein Foto und hoffe wieder auf eure Hilfe. Vielen herzlichen Dank! Ute
  8. Ich nähe gerade ein Top mit Wiener Nähten für eine Freundin. Die Wiener Nähte sitzen beim Probetop nicht richtig, d.h. die "weiteste " Stelle stimmt nicht mit dem Brustpunkt überein, sondern sitzt höher. Man muß an dem Vorderteil ziehen, damit es richtig sitzt. Lässt man los, "kriecht" es sofort wieder hoch. Das Problem löst sich damit zumindest theoretisch, wenn man das Vorderteil verlängert. Meine Frage: Wie verlängert man einen Schnitt mit Wiener Nähten nur am Vorderteil im oberen Bereich, d.h. zwischen Schulter und Brustpunkt. Wir haben an den Schulternähten zur Probe einen Streifen (ca 4
  9. Vielen Dank für eure Hilfe. Ich probiere es mit dem Besatz. LG Columbine
  10. Ich soll für eine Freundin ein Seidentop nähen. Der Schnitt besteht aus Vorder-und Rückenteil und jeweils zwei Seitenteile, also insgesamt 6 Teile (eigentlich 7, da der Rücken 2-teilig ist wegen des Reissverschlußes) und somit 6 Seitennähte. In der Nähanleitung werden alle Ausschnitte in einem Arbeitsgang mit einem Besatz verstürzt. Der Besatz wird wiederum aus 6 Teilen zusammengesetzt, somit liegen an 6 Stellen die Nähte übereinander. Beim Probetop ergab das ziemlich dicke "Hügel". Meine Fragen: Kann man den Besatz in einem Teil zuschneiden, auch wenn der Fadenlauf dann nicht mehr sti
  11. Danke für eure Ideen! Das Punchen find´ich gut, nur leider habe ich keine Filzmaschine. Die Stücke offenkantig aneinander nähen werd´ich mal probieren. Und die Stücke zusammen mit Perlen zu Schmuck verarbeiten klingt auch gut. LG UTE
  12. Hallo! was macht ihr mit den Resten von Walkstoffen? Ich habe mir in letzter Zeit einige Teile aus Walkstoff genäht. Übrig sind nun die üblichen Fizelchen. Normalerweise würde ich die wegwerfen - bei Walk ist mir das zu schade. Für Ärmelstupen etc. sind sie zu klein. Hat jemand eine Idee? Liebe Grüße UTE
  13. Hallo, vielen Dank für eure Antworten. Ich habe mich nun doch für die normale Verarbeitung entschlossen, werde aber die Reststücke zum Ausprobieren in die Waschmaschine geben. LG Ute
  14. Hallo Franzi, danke für deine Antwort. Ich habe den Stoff noch nicht gekauft, sondern im Laden gesehen. Der Laden verkauft Stoffreste aus der Textilindustrie, d.h. die Information über die Stoffe ist recht dürftig und das Verkaufspersonal kennt sich auch nicht so gut aus. Dafür sind die Preise halt günstig (9,95 für Wolljersey ist-denke ich-ok). Den Stoff finde ich toll und nun überlege ich, welches Modell sich eignen würde. Der Stoff nennt sich "gewalkter Jersey". Er sieht auf der rechten Seite aus wie ein normaler Singlejersey, die Rückseite fühlt sich leicht "verfilzt" an. Insgesamt ist
  15. Hallo! Hat jemand Erfahrung mit gewalktem Wolljersey? Kann ich ihn offenkantig verarbeiten? LG Ute
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.