Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

intina

Members
  • Content Count

    1092
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by intina

  1. Hallo Ihr Lieben, ich muß beichten. Ich habs getan , mir im Ebay eine Cover Pro gekauft und meinen Fuhrpark um eine Coverlock erweitert. Und Heute (eingentlich ja gestern, da es schon nach 12 Uhr ist) kam das Paket. An sich habe ich ja schon einen tollen Fuhrpark (Brother 1500 D und Hobbylock von Pfaff). Aber ihr habt mich so neugierig gemach, dass ich es nicht sein lassen konnte. Ich nähe nun mal viele Shirts und mit der Doppelnadel auf der Näma gehts zwar das Einsäumen aber Frau ist ja "Perfektionist" zumindet beim nähen:rolleyes:. Bin echt gespannt wie sie funktioniert und zickt. Bei zweiterem wende ich mich wieder vertrauensvoll an die vielen Nähguruhs die hier so toll weiterhelfen. So und für heute gilt: Müde bin ich geh zur Ruh, schließe meine Äuglein zu. Doch morgen, werd ich wieder bei Euch sein, und schaun was Ihr schreibt hier rein. Liebe Grüße Intina:)
  2. Hallo Bastel-Lemmi, Zitat: "Das finde ich aber etwas ekelig- ganz ehrlich, ich möchte kein Schmusekissen kaufen, dass mit alten ungereinigten Daunen gefüllt ist." (Sorry, dass mit dem Zitat einfügen kann ich noch nicht) Finde ich auch, aber wenn Du die Dauen in ein Kopfkissen mit Reißverschluß umfüllst, in die Waschmaschine wäscht und anschließend im Trockner trocknest wären sie meiner Meinung nach in Ordnung. Daunenkopfkissen kann man ja auch waschen. Die Sache hat nur einen Hacken: Beim Umfüllen sind die Federn überall! Gleiches kannst Du mit ausrangierten Schlafkügelkissen (Allergiker Kissen) machen. Viele Grüße Intina:)
  3. Hallo Alexandra, als meine beiden klein waren gab es den Sonnenschutz noch nicht. Solltest Du nicht fündig werden, kannst Du auch einfach nur ein Tuch zwei mal an den Griff binden und es unter die Liegeauflage stecken. Oder Dir entsprechendes nähen was Du mit Klett am Griff befestigt. Viele Glück beim Suchen:) Intina
  4. Hallo Kersin, habe selber erst von einer Freundin gelernt das man "Schrägbänder" auch gut bei dehnbaren Stoff aus dem Stoff schneiden kann, in dem man das Band einfach aus der Breite schneidet (diese Stoffrichtung dehnt sich eh). Allerdings schneide ich das Band immer einige cm länger, da ich es bei Bedarf immer noch kürzen kann. Diagonal geschnittene Schrägbänder sind mir auch immer schnell ausgeleiert oder aufgefranst. Länge anpassen zu einem Ring zusammen nähen. Bei dicken Stoffen wie Vlies lege ich das Schrägband nur links auf links zusammen verteile es gleichmäßig um den Halsausschnitt und overlocke es fest. Ich klappe die Naht nach innen und steppe sie schmal auf dem Vorder- und Rückenteil ab. Bei dünnen Stoffen lege ich es rechts auf rechts ohne vorher zu klappen nähe es fest. Dann nach innen umbiegen und nochmals einschlagen und so festheften das Du es von der rechten Seite aus knapp unter der ersten Naht absteppen kannst. Ist zwar nicht professionell aber sauber. Viel Erfolg Intina
  5. Hallo Sirka 1, es kommt darauf an wieviel Arbei Du Dir machen willst. Du könntes ein Prinzessinnenkleid in grün nähen (viel Arbeit) oder einen grünes Shirt und Strumpfhose oder Leggins durch Tüll, ganz dünne durchscheinende Stoffe (weiß den Namen nicht) und Satinstoffe in grün, braun vielleicht auch rot oder rosa aufbessern. Ich würde für die Arme in ganz dünnem glänzenden Stoff Stulpen nähen. Für den Rock könntes Du an ein dickeres Satinband Blütenblätter nähen und diesen dann umbinden. Evtl. noch Flügel und Kopfschmuck dazu und fertig ist Waldfee. Viele Erfolg Intina:)
  6. Hallo Sany, Deine Socke sieht echt gut aus. Meine Oma hatte dieses Muster in der Ferse gestrickt. Sie nannte es Patentmuster und hatte bei der Ferse auch immer bei jeder 3-4 Maschen extra zugenommen, da sich das Muster zusammenzieht. Zusätzlich machte sie am Rand der Ferse 2-3 li Ma. und beim zurückstricken auch wieder 2-3 li Ma. Damit war der Rand der Ferse noch fester. Ich glaube sie nahm auch die Nadeln noch eine halbe Nr. dünner. Diese Socken werden noch heute von meinen Eltern in der Landwirtschaft (in Gummistiefeln und schweren Arbeitsschuhen) getragen. Auf das dieses Paar lange halen möge! Intina
  7. Hallo Ulrike, ich würde darauf achten, dass die Nadelstreifen einigermaßen zusammen passen. Durch die Schräge der Schultern funktioniert das wirklich nicht 100 %ig. Ich habe mal bei einem Rock versucht die Nadelstreifen genau aufeinander zu setzen, aber egal wie gut ich es vorher geheftet habe beim Nähen haben sie sich immer wieder um ein paar mm verschoben. Vor lauter Frust liegt der Stoff heute noch im Schrank. Also lass Dich nicht ärgern! Viel Erfolg Intina:)
  8. Hallo Jürgen, meine Nachbarin hat sich vor ca. 1 Jahr die näma vom Aldi Süd gekauft. Ich weiß leider nicht ob es sich noch um das gleiche Modell handelt. Sie wollte damit nur Kleinigkeiten wie Hosenkürzen oder Löcher nähen. Meine Nachbarin ist auch keine geübte Näherin. So viel ich weiß ist es ihr 1 mal ! gelungen eine anständige Änderung selber zu machen. Ich habe ihr versucht zu helfen den Faden richtig einzulegen aber die näma zog nur die ganze Zeit Schlaufen. Sie ist sehr empfindlich:mad:. Fazit der Anschaffung: Ich ändere ihr nach wie vor alle Hosen und Nähte. Ein Tipp von mir. Frag Deine Freundin und schaut Euch in ein paar Fachgeschäften um. So könnt Ihr feststellen was euch wichtig bei ner näma wäre und dann kauft eine gebrauchte Marken näma. Meine alte Pfaff hobbymatic (19 J.) schnurrt noch wie am ersten Tag. Viele liebe Grüße:) Intina
  9. Vielen Dank Corinna, ich probiers einfach. Viele Grüße Intina
  10. Hallo Stickoma, bei mir funktioniert das leider nicht heul , aber das mit dem Teilen des Vektorpunktes wäre gut wenn ich es fände. Ich hab dazu auch mein Handbuch durchsucht aber da gibt es nix. Zumindest nicht in der 6 er Version. Welche alternativen habe ich noch? Kann ich die Linie die ich nicht brauche an den Rand ziehen und bei den Sickatributen einfach auslassen, damit es nicht gestickt wird? Vielen lieben Dank intina
  11. Hallo Sickoma, danke für Deine Hilfe:), aber irgendwie bin ich dazu zu doof :eek:oder im mache etwas falsch. Bei mir wir das Kästchen nur schwarz und ich kann es verschieben oder löschen, aber damit habe ich der doofen Kreis ja nicht zerschnitten. Was mache ich falsch? Viele Grüße Intina
  12. Hallo Ihr Stickprofis, (:rolleyes:neid,neid, neid:) )Ich habe den Pe Desingner 6 seit ca. 6 Monaten und habe mich erst einmal daran versucht. Bin aber kläglich an doppel Linien gescheitert heul . Bis ich euch entdeckt habe:). Das mit den doppel Linien hab ich durch eure Infos weg gebracht. Doch nun quält mich ein neues Problem. Wie kann ich im Vektorbild vorhandene geschlossenen Kreiselinien duchtrennen und zu eine Linie machen? Ich habe sonst irgendwie eine Mene Linien doppelt belegt. Ich bin im Design Center und hoffe ich konnte mein Problem verständlich beschreiben. Viele Grüße Intina:winke:
  13. intina

    Tauschalbum Patchworkstoffe

    Hier sind Patchworkstoffe für den Endlos-PW-Tauschthread eingestellt.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.