Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Nicodella

Benutzer, die ihr Benutzerkonto per E-Mail bestätigen müssen
  • Content Count

    726
  • Joined

  • Last visited

About Nicodella

  • Rank
    Ältestenrat

Personal Information

  • Wohnort
    südlich von Hamburg
  • Interessen
    Nähen, Häkeln wenn der Rücken es erlaubt
  • Beruf
    Hausfrau
  • Homepage
    http://www.henningsfelderin.de

sonstige Angaben

  • Maschine
    Dürkopp Adler 67, Bernina 450, Bernina 1150MDA, Janome Cover ProCPX, Transferpresse, Plotter

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ihr Lieben, ich wollte mich mal an einem Tilda Tischset versuchen - Nähen ist kein Problem, aber wie quilte ich das Muster, bzw. wie übertrage ich das gleichmäßig? Lg Nicole
  2. Huhu Ihr Lieben, ich habe seit letztem Jahr meine neue Overlock. Leider habe ich sie wohl etwas vernachlässigt, denn als ich heute für ein Nachbarsbaby eine Pumphose nähen wollte - war die Naht greulich und ich finde den Fehler nicht. Die Einstellungen sind korrekt - habe neu eingefädelt und trotzdem Da ich mit der Ovi nur Jersey nähe bin ich gerade überfordert, das es so gar nicht klappen will. Meine alte Maschine 800Dl nähte alles ohne Probleme Hat da jemand einen Tipp?
  3. Jo DADURCH weggeflutscht weil ich losgelassen habe als die Maschine so schnell loslief. Habe mich erschrocken...und den Faden losgelassen Aber da komm mal drauf Aber wir gewöhnen uns sicher aneinander... Wie sagte der Händler - der Anfangsklassiker:D
  4. Ja ich bin einmal schnell angefahren und habe den Anfangsfaden nicht festgehalten. Hatte das Pedal zu doll getreten und dann verhederte sich das mit Nadelbruch. Dabei soll das passiert sein. die Maschine blockiert dann? Lg NIcole
  5. Erste Rettung gerade telefonisch vom Händler , Ursache ich bin wohl einmal zu schnell angefahren. Jetzt klappt es, aber die Oberspannung stimmt noch nicht Nicole
  6. Hallo Ihr Lieben, ich habe seid gestern eine nagelneue Adler 267 und genau die gleichen Probleme. Anhand der Fotos die hier zu sehen sind ist der Greifer richtig bei uns, aber wenn wir am Rad drehen ist die Schlaufe der Nadel schon wieder weg bevor der Greifer kommt. Also halbe Drehung zu früh/spät. Nadel kommt zu spät. Nadelsystem ist original wie in der Maschine bei lag.134-35 Die Maschine ist natürlich vom Fachhändler, wurde eingenäht. Nicole
  7. Ich habe eine Frage an die Experten, ich nutze zwei verschiedene Spulen für die Verarbeitung von 1. sehr dicken Wollfilz und Leder 2. dünnerem Wollfilz und normalen Stoffen Nun hatte ich bei neuem Material Probleme, da die Stiche immer ausgelassen wurden. Falls ich jetzt die Spule neu einstellen muss wie mach ich das? Die Frage ist ob ich eine 3. Spule kaufe, da ich nicht ständig die Unterfadenspannung verstellen kann. Für dicke Stoffe wie ist da die Schraube zu drehen? Das muss ich ja denke ich ausprobieren 110 Nadel 80 Garn von Amman oben und unten Sie hat 3 Reihen gut genäht und nun nix mehr Mein Männe gönnt mir noch nicht die Industriemaschine für die dicken Stoffe ich soll es erst so probieren;)
  8. @ Junipau - das wollte ich dann wohl so nicht verstehen:D;) O.K. dann werde ich das wohl mal genauer betrachten, das mit dem Rollen ist eine gute Idee, das hatte ich auch für mich gespeichert, aber ich dachte tatsächlich sie quiltet nun per Hand Stück für Stück - da habe ich in der Tat nicht richtig aufgepasst
  9. Danke hannelore für den Link, das ist eine gute Idee für das Handquilten. Aber ich nähe ja mit der Maschine - meine Decke ist sehr groß Nicole
  10. Hallo liebe Iris, danke - ich schau bei Freudenberg gerne mal vorbei. Ich hatte auch mal so ein Buch vor Jahren, aber wie das manchmal so ist, ich habe immer gesagt - Nähen, ja Sticken ja Quilten - nieimleben!!!!! Die Vliese zum nähen da habe ich immer mein 630 und 640 und brauche das auch nicht so oft. Stickvliese da habe ich auch meine Standards gehabt. Da ich nie nich quilten wollte stehe ich nun Vliestechnisch unwissend da:D;) Und nun bringt es doch soviel Spaß.
  11. @ Allison, ja ich bleibe aber erst einmal bei den Quadraten bei den nächsten 2 Decken, da meine Familie auch solche Decken möchte, danach ist erst einmal ein Triangel Quilt geplant. Nicole
  12. @ stoffmadame, ich habe immer von oben genäht. Beim Vlies, das wurde mir im Stoffladen so empfohlen, da magste vielleicht recht haben das der dünnere besser gewesen wäre. Es gab dort 3 Stärken, ich habe die mittlere Dicke genommen - das andere hätte ich als mummelige Frostbeule zu dünn empfunden. Habt Ihr Vliestechnisch noch einen Tipp für die nächste Decke?
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.