Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

chittka

Members
  • Content Count

    369
  • Joined

  • Last visited

About chittka

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Dortmund
  • Interessen
    nähen!, lesen, meine Freunde

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Dualmatic 955

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, andere Frage zu diesem Thema: Welche Schnitte sind das? Ich habe festgestellt, dass die Qualität zwischen einem Ebook, das jemand ohne große Passformkenntnisse bastelt und einem Schnitt von der Fa Vogue so groß sind wie der Abstand Mond zur Erde. Und- schneidest du deine Shirts in einer Größe zu? Bei mir ist oben 40 und unten 44, dadurch ergeben sich oftmals auch Schrägzüge. Ich brauche auch ein c Körbchen, aber mehr in der Breite, als in der Tiefe (ist das zu verstehen???)der Brust und mir passen Schnitte in Gr 40 mit Oberweiten Angabe 92cm gut. Eine Körbchengröße ist doch auch keine Norm und je nach Hersteller verschieden, oder? Liebe Grüße Chittka
  2. Hallo, hab mir mal den Schnitt Deines Blusenshirts angesehen und festgestellt, das Ding ist sehr weit geschnitten! Aber kann es sein, dass Dein Stoff etwas fester ist? Das Original sieht nach fliesendem Poly aus und die anderen haben ihr Shirt in den Rock gesteckt, da ist nichts zu sehen. Vielleicht stehen dir auch etwas körperberonte Schnitte besser, nein nicht total eng, aber enger als dieses. Bin schon neugierig auf Deine Kleider! Liebe Grüße Chittka
  3. Sind da nicht die Portokosten sehr hoch? Oder bekommt man die auch schon in England? Macht jemand hier Sammelbestellungen? Wäre interessant, denn manchmal kommen nicht alle Schnitte nach Deutschland...........
  4. Hallo, muss einmal nachfragen. Im April wurde darüber berichtet, dass manche ihre Ebooks am Compi bearbeiten und dann von einer Firma plotten lassen (weiß nicht, ob das jetzt der richtige Bergriff ist). Kann mir jemand etwas dazu sagen, vorausgesetzt, ich habe das richtig verstanden................
  5. Auf diese Schnitte müsst Ihr aber noch lange warten. Das neue Buch der Vogue Schnittmuster in Deutschland bring die Frühjahrsschnitte.........
  6. Neue Frage. Ich suche die Übersicht der Mitglieder, da ich einen Artikel suche, den jemand bestimmtes verfasst haben soll............. Danke Chittka
  7. chittka

    Trizi: UWYH in 2019

    Hallo Trizi, auf dem Foto mit den Nieten hast Du links oben recht große silberfarbene liegen. Wo hast Du die her?? Genau solche suche ich nämlich und finde nichts. Viel Spaß beim Stoffabbau, meine Mengen sind weitaus größer;) Liebe Grüße Elke
  8. Hallo, was unterscheidet sie von der "normalen" Dx3?? L G Elke
  9. Hallo, das Bauchproblem habe ich auch und deshalb verzichte ich vorn völlig auf Abnäher. Ich runde lieber die Seitennaht zur der Taille hin ein wenig um die Mehrweite einzuhalten. Gruß Elke
  10. Hallo Stofftante & Co:) danke für Eure Mühe. Für das Unterteil bin ich versorgt, Röcke in Gr 44 passen mir mit kleinen Änderungen von fast allen Schnittherstellern. Vielleicht sollte ich einmal ein Foto einstellen, auf dem man mein Problem mit den Abnähern erkennen kann. Da ich im unteren Bereich Gr 44 brauche, gehe ich seitlich ab Taille zu dieser Größe über. Ich fürchte, dass ich dadurch die Mehrlänge an der Seite habe, die ich dort zum Abnäher hoch streichen kann. Ich habe seitlich unter dem Busen zuviel Länge, das ist natürlich bei Blusen und Kleidern blöd, bei Shirts fällt es nicht so sehr auf. Danke Elke
  11. Oh nein, bitte nicht aus dem Kaffeesatz lesen! Ich bin doch Teetrinker:D Was müsste denn auf den Bildern zu sehen sein, damit sie weiter helfen würden? Noch habe ich ein Helferlein zum fotografieren. Und- beim Schnittmuster ändern- welche Größe sollte ich da nehmen und welcher Art sollte das Muster sein?? Danke Elke
  12. Hallo, die Frage der Größe ist jetzt geklärt, es bleibt bei 40 oben und unten bei 44, aber wie bekomme ich den Schnitt auf die untere Weite, wenn ich nur vorn die Mehrweite einfügen soll? Sorry, leider habe ich keine Ahnung wie Schnitte erstellt werden. Ich dachte daran einen Blusenschnitt ohne Knöpfe mit Brustabnähern zu nehmen und ein Probemodell zu machen. Die vordere mitte kann ich nicht ändern, wieviel cm davon entfernt also einschneiden? Ich habe das schon mal versucht und wieder gelassen, da ich über zwei Größen gehe und wenn ich dann die Seitennaht nach aussenziehe ( nach dem einschneiden), entsteht in Taillenhöhe eine Falte.Muss ich diese einlegen, oder was mach ich damit??? Andere Möglichkeit: Schnitt von 40 auf 42 ändern und dann in der Mitte einschneiden und die noch nötige Mehrweite einfügen. Bei der Änderung von 40 zu 44 durch die Verlaufsänderung der Seitennahtlinie habe ich ja diese Mehrlänge bekommen, die ich anfänglich beschrieb und nicht möchte. Was alao tun:confused:? Danke und liebe Grüße Elke
  13. Hallo, das mit Männern und dem messen, nun ja:rolleyes:. Wenn die Rückenbreite auf der Höhe gemessen wird, wo die Arme anschließend nicht mehr mit dem Körper zusammen hängen (äh, irgendwie verständlich??), also dann entspricht sie auch Gr 40 bei Burda.Männerfehler:D Alle Maße liegenoberhalb der Taille im Bereich Gr. 40, aber nicht bei Langgröße. Nur, warum passen dann die Oberteile nicht? Stofftante hat den Abnäher con der Schulter aus gezeichnet, ob das die Lösung ist? Ich hatte schon überlegt einen Schnitt in 40 zu kopieren und unten senkrecht mehrmals einzuschneiden, bis die erforderliche Weite da ist.............. Liebe Grüße Elke
  14. Hallo, schön, dass ich nicht die Einzige mit diesem Problem bin:). Bh Größe ist absolut richtig, ich habe mir erdt vor kurzem in unserem Fachgeschäft neue "anpassen" lassen. Meine Masse haben mich etwas erstaunt, ich schreib sie mal hier: Oberweite:92, Brusttiefe :28 Vord Taillelänge: 46/47 Taille :90 Hüfte: 107 Rückenlänge:44 (habe wohl Hohlkreuz) Bauch.103:mad: Rückenbreite: 33!!!! Nach meinem Mann, ich lass es heute noch einmal von unserer Nähkursleitung nachmessen Leider scheinen Schneider so etwas wie FBA gar nicht zu kennen, wohl weil sie ihre Schnitte selber erstellen. Beim messen ist mie aufgefallen, dasss ich "nur vorn in der Mitte " dick bin, meint, ich habe einen Spitzbauch und auch der Magentritt hervor. An den Seiten ist die Einbuchtung der Taille deutlich sichtbar, vorn nicht mehr. Ein Hinweis noch, ich bin 1,75m groß und ca 76kg schwer, bin also 7cm zu groß für Burda:rolleyes:. Danke für Eure Mühe! Vielleicht bekomme ich doch noch passende Oberteile, denn diese formlosen weiten Dinger stehen mir absolut nicht1 Liebe Grüße Elke
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.