Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

klein-evi

Members
  • Content Count

    177
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by klein-evi

  1. Andrea, es lag wohl eher daran, dass ich ihn gar nicht gesehen habe;), denn sonst wäre ich wohl schon damals infiziert worden:cool:. Ich habe mich mal auf die Suche gemacht und deinen Schal von Januar gefunden und er gefällt mir auch total gut. Die von dir verwendete blau Wolle habe ich auch im Bestand und da ich ja was wegarbeiten möchte, habe ich mich jetzt dazu entschieden, keine neue Wolle zu kaufen, sondern meine Farben zu nutzen. Also bin ich mal ganz mutig und kombiniere Blau-Töne (Farbe 88) und rot-oange lachs- gleb-braun-Töne (Farbe 60). Wird sicher schön bunt, was es bei dem Teil aber auch sein darf. Paßt dann sicher zu jeder Jacke. Jetzt hatte ich mal angefangen, aber nach 8 Reihen fand ich den Schal sehr breit. Bei Herrn Google geschaut und gesehen, dass in den vielen Bildern manche Schals mit nur 7 Zacken zu sehen sind. Also werde ich nochmal anfangen und einen Rapport weniger machen. Jetzt tut das Ribbeln noch nicht so weh:o Liebe Andrea, nochmals vielen Dank für die Info und dass ich deinen Fred mal kurz für mich Zweckentfremden durfte:hug:
  2. Da war dann wohl mein Hobby-Immunsystem noch stark und mir konnten die Viren nichts anhaben
  3. Es handelt sich um den Thread "Werkel-Wochenende 2.Advent" .Seite 12, wo Andrea ihren begonnenen ZickZack-Schal zeigt. Liebe Andrea, vielen Dank für die schnelle Antwort und ja, sie hilft mir weiter, da ich so nochmal die Farben auf der Farbscala vergleichen kann. Ich habe noch Farbe 60 und 39 im Bestand, die zwar zusammen passen, aber Deine Kombi gefällt mir irgendwie besser. LG Andrea
  4. Hallo Andrea, ich stelle meine Frage mal hier, weil sie im Werkelfred vielleicht untergeht... Du hast mich mit dem Zick-Zack-Schal Virus infiziert. Deine Farben gefallen mir total gut- Würdest Du mir die Farb-Nr. der Wolle verraten? Es gibt bei mille colori Baby ja zig Varianten. Und man benötigt ja eine Variante mit kurzem Farbverlauf. LG Andrea
  5. Ja, Heidi, die Schnipp Schnapp ist eine Handarbeitsmesse in Lübeck. Mr. Google sagt Dir da mehr... Die Messe ist klein aber fein, also von der Größe z.B. nicht mit der Creativa in Dortmund zu vergleichen, aber hier oben sind wir ja nicht so wählerisch und nehmen alles mit was kommt:cool: Außerdem ist der Eintritt mit ca. 4 € erschwinglich und ein Besuch lohnt sich in jedem Fall. Aber jetzt zu unserem Nähtreffen: mir würde es am Freitag auch gut passen und gleich Anfang Oktober. Da wäre ich dabei - das mache ich mir dann passend. Ich würde mich freuen wenn es klappt - und nun sind wir schon vier und das ist doch schon eine kleine Gruppe - wobei es natürlich schön wäre, wenn sich noch ein paar mehr melden.
  6. Hallo Marlies, war das der Nähtreff, der vor einigen Wochen in Damlos stattfinden sollte? Ich hatte davon gelesen, aber an dem Termin schon eine Einladung zum runden Geburtstag, die ich nicht absagen konnte und wollte.
  7. Ein Nähtreffen in SH bzw. in Lübeck? Sehr schön - da wäre ich sofort dabei. Das sind zwar für mich auch noch ca. 60 km Fahrt , aber das würde ich in kauf nehmen. Hier tut sich ja sonst nicht so viel. Ich pröddel sonst so alleine vor mich hin, habe nie einen Nähkurs besucht und habe mir alles mit viel Willen und "learning by doing" bzw. aus Büchern usw. selbst angeeignet. Da könnte ein Austausch mit Gleichgesinnten nicht schaden. Das Cafe in Lübeck scheint sehr zentral zu liegen und von allen Parkhäusern aus gut zu erreichen zu sein. Zum Termin möchte ich noch anmerken, dass in Lübeck vom 10. - 12. Oktober die Schnipp-Schnapp ist. Der Termin wäre bestimmt sehr ungünstig und ab 20. Oktober bin ich in Urlaub ... also gleich Anfang Oktober würde mir persönlich am besten passen:) Würde mich freuen, wenn da was in Gang käme
  8. ja, Dani Ela, leicht macht Babylock einem die Entscheidung mit den vielen Modellen wirklich nicht. Ich würde mir allerdings wünschen, ich hätte diese Entscheidung noch vor mir, so wie Du. Dann würde ich die Ovation abwarten und mir ansehen, vorführen lassen und zur Probe nähen. Denn ich glaube letztendlich das es sich auch mit dem etwas größeren Nadel/Messer-Abstand gut leben und nähen läßt. Ich habe hier jetzt noch von keiner Evolution-Besitzerin gehört, dass man damit keine Rundungen nähen kann. Der größere Abstand ist ja technisch bedingt - Peter kann das genauer erklären - und das ist ja bei jeder Kombimaschine der Kompromiss den man eingehen muß. Auch ging es bisher ja meistens bei der Entscheidung Kombi oder 2 Maschinen immer nur um den Umbau oder den Platzmangel. Das jemand mit der Evolution, ich sage jetzt mal "technisch" unzufrieden ist, habe ich noch nicht gehört. Aber jetzt ist ja ein ganz entscheidendes Detail dazu gekommen, nämlich das, worüber wenn überhaupt, immer gemeckert wurde. Der große Durchlass! Ich kann ja nur für mich sprechen und da kann ich sagen : der große Durchlass ist das Highlight und toppt alles. Das wandern bei mir sämtliche anderen Argumente in den Hintergrund!
  9. Die einzige Perspektive wäre für mich der große Durchlass. klar, Kniehebel, Geschwindigkeitsregelung usw. sind auch sehr nett und hilfreich, wären aber bei mir eher zweitrangig. Ich habe mir ja meine Entscheidung zur Enlighten und BLCS nicht einfach gemacht und bin alle Vor und Nachteile gegenüber der Evolution immer wieder durchgegangen, habe eine Präsentation von Babylock besucht usw. und bin dann zu dem Entschluss gekommen, dass ich nicht die Kombi sondern 2 einzelne Maschinen will. Ausschlaggebend für diese Entscheidung war unter anderem die Wendigkeit der Enlighten wegen des geringeren Nadel/Messer-Abstands. Das war mir wichtiger, als die Stichkombinationen mit 8 Fäden, die man mit der Evolution in einem Arbeitsgang machen kann. Ich persönlich würde das eher sehr selten nutzen - da war mir dann die Wendigkeit und die Bequemlichkeit mit 2 Maschinen wichtiger. Das Umbauen hätte mich nichtmal so gestört, aber es ist natürlich auch bequem, wenn man´s nicht machen muß. Die BLCS habe ich genommen, weil sie qualitativ sehr hochwertig ist und ich wollte mich entspannt zurücklehnen und beim Nähen keinen Ärger haben mit Fehlstichen Zickereien usw. Ich bin ja auch, wie schon zuvor gesagt, super gut mit meinen Maschinen zufrieden, aber ich schiele jetzt doch etwas neidisch auf den großen Durchlass der Ovation. Den hätte ich schon sehr gerne, weil ich gerne auch kreative Nähte auf der Mitte eines Kleidungsstücks machen würde. Eine Neuanschaffung käme preislich in etwa auf´s gleiche raus Die Enlighten und BLCS kosten ja zusammen so viel wie eine Ovation. Wäre ich jetzt in dieser Situation, würde ich sicherlich die Ovation nehmen. Für den super Durchlass würde ich den Umbau in kauf nehmen. Klar, ich kann im Frühjahr tauschen, aber logischerweise nicht ohne Verlust und da muß ich dann auch wieder abwägen, ob mir das die Sache wert ist und ob ich für den großen Durchlass nochmal Geld hinterherschießen möchte. Schade - Babylock ist etwas zu spät mit der Ovation. Auf Anfrage wurde mir Anfang des Jahres auch gesagt, dass derzeit keine Modelle mit größerem Durchlass von Babylock geplant sind. Diese Aussage finde ich im Nachhinein etwas traurig, denn Anfang des Jahres hat man bestimmt schon von der Ovation gewußt - aber ich will das auch Babylock und den Händlern nicht zum Vorwurf machen, denn jeder will und muß natürlich auch hier und jetzt seine Modelle verkaufen. Und wenn jeder ewig überlegt und immer noch auf das bessere Modell wartet, dann dürfte man nie eine Maschine kaufen, weil das Nachfolgemodell schon in der Entwicklung steckt. Trotzdem bin ich jetzt etwas traurig, denn ich schiele doch schon sehr auf den großen Durchlass. Und ich muß auch sagen - eine BLCS mit großem Durchlass wäre das Sahnehäubchen und genau mein Ding. Aber man muß jetzt erstmal entspannt abwarten bis Otto-Normal-Verbraucher sie sehen und probenähen kann und dann - vielleicht ist die Maschine ja gar nicht so toll wie sie jetzt aussieht...und hat gaaaanz viele Nachteile
  10. Das ist ja interessant zu wissen, Peter. Kannst Du das mal für den Laien etwas genauer erklären? Für mich als Endverbraucher sieht es nämlich so aus, dass die Ovation quasi ein überarbeitetes Modell der Evolution ist. Eben die Evolution mit schön großem Durchlass, mit Kniehebel und mit Geschwindigkeitsregelung und noch ein paar weiteren Neuerungen. Ich habe mir ja Anfang des Jahres die Enlighten und die Coverstitch BLCS gekauft und mich für 2 Maschinen und gegen die Kombi entschieden und vor allem im Cover-Bereich für Babylock und nicht für die Janome oder Elna. Allerdings blieb immer ein kleines tränendes Auge auf den großen Durchlass der Janome und Elna-Cover. Ich bin mit meines Babys auch super zufrieden und bis vor kurzem habe ich auch jedem gesagt, dass es die richtige Entscheidung war und ich die beiden nie wieder hergeben werde - aber jetzt? Der große Durchlass ist wirklich ´ne Wucht und ich könnte schwach werden. Aber schon wieder tauschen - und wie immer mit Verlust? Das wird es mir wohl nicht wert sein.
  11. Danke für die Info, Christiane! Dann werde ich mich auch einfach an die Anleitung halten, denn ich finde, bei dir sitzt der Schal sehr gut. So will ich es auch haben LG, Andrea
  12. Sehr schön geworden! Dein Loop gefiel mir so gut, dass ich mir ähnliche Wolle geholt habe, die mit der angegabenen Maschenprobe identisch ist. Aber nun noch eine Frage: hast du den Loop nur doppelt, oder sogar dreifach um den Hals? Auf dem Foto sieht er "angezogen" sehr Halsnah aus, auf dem unteren Foto jedoch recht lang. Ich möchte meinen Loop nämlich auch eher Halsnah haben, damit er auch schön wärmt. LG, Andrea
  13. Erstmal vielen Dank für eure Anregungen. Ich fahre nächste Woche in Urlaub zu meinen Eltern und dort habe ich die Gelegenheit, mir alle 3 Modelle mal anzusehen. Ich habe recherchiert, dass von dort aus noch ca. 40 km zu fahren sind, zu einem Händler, der alle Marken führt. Ich habe schon Kontakt aufgenommen und kann mir dort sämtliche Babylocks und auch die Janome Cover zeigen lassen und ausprobieren. Das werde ich erstmal machen und mich dann in Ruhe entscheiden. Meine Omi gibt zu Weihnachten auch grünes Licht für die Evolution. Sie will mir die Differenz schenken, die mir noch zu meinem Glück fehlt. Lieb, gell? Aber wie gesagt, erstmal in Ruhe nochmal alle Möglichkeiten ansehen. Ich schreibe dann wie ich mich entschieden habe. LG, Andrea
  14. @ Stoffkörbchen: so sagt das mein Händler übrigens auch mit den Janomes. Die zickige Zeit soll vorbei sein und bei der CPX hätte sich technisch auch einiges verändert, z.B. das man jetzt einstellen kann ob man dicke oder dünne Stoffe näht
  15. @ intina: klar, der Preis ist schon heftig, deshalb überlege ich ja auch schon so lange für mich alleine und frage nun nochmal nach:o Aber ich habe gedacht "wenn schon denn schon" und die Evolution bietet mir eben alle Stichoptionen und der nette Wave-Stich ist auch auch nicht zu verachten. Deshalb hatte ich nicht die Imagine, sondern wenn dann die Enlighten auf´m Zettel. Aber da nochmal die BLCS dazu, nein, das geht dann finanziell gar nicht mehr. @ all: Und die Enlighten mit der Janome Cover Pro? Da habe ich dann aber wieder die Janome mit Zicken und Fehlstichen?
  16. Ich habe ja auch noch nirgends gelesen oder gehört, dass Babylock in irgend einer Art und Weise schlecht sein soll und war deshalb über die Aussage des Händlers sehr verwundert. Wahrscheinlich will oder kann er sie nicht besorgen, oder hat einfach an seinen "Hausmarken" einen höheren Verdienst. Ulla und auch Peter lassen ja auf Babylock nichts kommen. Wenn man Babylock in die Suche eingibt kommt nur Positives. Ich habe jedenfalls noch keinen Beitrag gefunden, wo von blockierten Jet-Air-Systemen die Rede war oder von langen Service-Zeiten. Ich bin also am Schwanken. Aber der Preisunterschied ist eben auch nicht zu verachten und ich überlege halt, ob ich nicht auch mit der günstigeren Variante glücklich werden kann. Sooo viel nähe ich dann doch keinen Jersey usw. wo man covert. Allerdings möchte ich mir die Zeit auch nicht mit verzweifelten Nähversuchen und Fehlstichen um die Ohren schlagen. Probe nähen ist auch schlecht, da ich nur die Bernina und Janome testen könnte, die Evolution ja nicht und somit habe ich keinen Vergleich. Jetzt nochmal eine Frage an die Techniker, falls einer von euch mitliest: Wie ist denn das technisch gesehen? Mein Händler meinte auch, dass 2 getrennte Maschinen besser wären, weil eben jede nur das eine macht, was sie kann und wofür sie gebaut wurde. Eine Kombi wäre ein Kompromiß, d. h. im Overlockbereich einigermaßen, aber das Covern wäre immer ein Kompromiß und nie so gut wie auf einer reinen Cover, weil sie sich Transporteur, Fuß usw. "teilen" müssen. Könnt ihr das bestätigen, oder macht die Evolution beide Bereiche perfekt? Liebe Grüße, Andrea
  17. Hallo, ich benötige mal wieder eure Unterstützung und Beratung beim Kauf einer Cover und Overlock. Als Covermaschine habe ich mir die Janome CoverPro 1000 CPX gedacht und als Overlock die Bernina 1150 MDA. Was haltet ihr von dieser Kombi? Es werden ja immer lieber 2 Maschinen empfohlen als eine Combi, wegen dem nervigen Umbau. Für mich wäre aber eher der größere Durchlaß der Janome ein Argument für 2 Einzelmaschinen. Von der Janome habe ich schon oft gehört, dass sie zickt, aber die reine Cover von Babylock ist mir einfach zu teuer und hat ja auch nur diesen kleinen Durchlaß, wo ich bestimmt Probleme haben werde, wenn ich eine Cover-Naht mitten auf einem Kleidungsstück machen will, z.B. bei Shirts mit Teilungsnähten, als Deko-Stich oder auch bei Jeansjacken z. B. die Nähte im Rückenteil. Da hat die Janome ja einen schönen großen Durchlaß. Aber produziert sie wirklich so viele Fehlstiche und zickt bei Fleece und Nicki usw.? Und die Bernina 1150 MDA - was meint ihr dazu? Hat sie ein gutes Stichbild? Ich habe mal gehört, dass die Berninas einen sehr schönen Rollsaum machen. Könnt ihr das bestätigen? Vom Preis her könnte ich mir diese beiden Maschinen leisten. Babylock liegt leider etwas über meinem Budget. Ich muß allerdings zugeben, dass ich doch schon etwas zur Evolution rüber geschielt habe. Wenn, dann sollte es aber wirklich nur die Evolution sein, nicht noch die Janome Cover extra. Dann müßte ich die Evolution halt immer umbauen, was ja keine große Sache ist und mich nicht weiter stören würde. Dagegen spricht wieder nur der kleine Durchlaß und, wie ich schon gelesen habe, das große, klobige Füßchen, wo man schlecht um die Ecken oder in Rundungen nähen soll. Außerdem habe ich mal in einem Beitrag von Ulla gelesen, dass sie keine besonders schönen Rollsäume macht. Einen Händler hatte ich mal auf die Evolution angesprochen, ob er sie mal besorgen und zeigen könne, aber der meinte, dass Babylock Puste-System sei extrem anfällig, würde leicht verstauben und es könnten leicht Ölreste reingeraten, da die zu ölenden Stellen sehr dicht am Jet-Air-System liegen. Das System wieder sauber und frei zu bekommen sei extrem aufwändig und teuer und auf gar keinen Fall im Rahmen der Garantie usw. Die Ersatzteile von Babylock hätten schon mal eine Wartezeit von bis zu 6 Monaten und der Service von Babylock sei sowieso grottenschlecht. Also wie gesagt nicht meine Meinung, sondern die vom Händler (der auch 2 getrennte Maschinen empfielt und zwar auch die Bernina Ovi in Kombi mit der Janome Cover). Also alles in allem total gegen Babylock. Was sagt ihr dazu? Hat schonmal jemand der Babylock-Besitzer Ärger mit der "Rohrpost" gehabt oder lange auf die Reperatur gewartet, weil Babylock nicht mit den Teilen rüber kam usw.? Also was soll ich denn nun machen - Bernina-Ovi und Janome-Cover oder noch sparen auf die Evolution? Wobei der Preisunterschied ja glatt ´nen Tausender ausmacht und das ist mir eigentlich zu viel. Und ich hätte ja wieder nur eine Maschine und das mit kleinem Durchlaß. Die Bernina und die Janome sind doch qualitativ auch gut, oder? Sie würden mir jedenfalls vom Anspruch her reichen. Was meint ihr? Ach, es ist so schwer sich zu entscheiden, denn man will ja nur einmal kaufen und alles richtig machen und nicht in ein paar Monaten feststellen, dass man es doch hätte anders machen sollen... Noch @ Ulla oder an andere, die wissen was ich meine;) Es gab doch mal einen Test von Ulla ürer die Janome CoverPro oder eine Vorstellung der Maschine, oder irre ich mich da so? Ich habe schon gesucht, aber kann diesen Bericht nirgends mehr finden. Oder war Anne daran beteiligt und der fred ist futsch? Liebe Grüße, Andrea
  18. @ Zippel01: Für den smiley musst Du nur den Doppelpunkt und die Klammer nehmen! Dann funktionierts!
  19. klein-evi

    Milka-Mäppchen

    Super Idee - ist schon bei mir abgespeichert! Aber ich fürchte, wir benötigen dann demnächst alle ein Abo im Fittness-Studio und die Adresse vom nächsten weight-watchers-Treffen. Bei mir muss sich deshalb wohl auch mein Gatte "opfern"
  20. Vielen Dank für die netten Komplimente. Ich möchte noch erwähnen, dass ich die Klappe nicht zum Wechseln mit Klettband befestigt habe, sondern sie zum Schluß fest angenäht habe. Das geht auch sehr gut.
  21. Na dann, Naehmer: Stoff kaufen und loslegen ) - ist einfacher als es aussieht!
  22. Die sieht ja herrlich sommerlich aus! Sehr schön geworden ) Den Schnitt habe ich hier auch schon ausgedruckt liegen und will demnächst die kleine Variante nähen. Griselda macht aber auch wirklich tolle e-books! Da ist alles gut durchdacht.
  23. Ja, Dackeline, das ist Kunstleder. Das habe ich durch Zufall bei Möbel Roller in der Deko-und Gardinenstoffabteilung gesehen. Da musste sofort ein Meter mit. Das Kunstleder hat eine textile Rückseite, ist gut zu nähen und läßt sich auch sehr gut besticken, wie man sieht.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.