Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Elgo

Members
  • Content Count

    141
  • Joined

  • Last visited

About Elgo

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Personal Information

  • Wohnort
    Thüringen
  • Interessen
    Nähen, Lesen
  • Beruf
    Schreibtischtäterin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Bernina ARTISTA 730 mit Stickkit, Bernina-Overlock 1100D, Janome CoverPro 900CP, Husqvarna 400, baby-lock Blindstichmaschine BL 101, Babylock Coverstich
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    mindestens 30 Kleidungsstücke, Gardinen, Tischwäsche, Quiltarbeiten
  1. Also, ich habe nun endlich mal meinen Fachhändler kontaktiert, der Mechaniker war da und hatte ein anderes Bügeleisen dabei (wahrscheinlich das von deren Vorführgerät oder so), wir haben festgestellt, das Bügelsystem funktioniert mit diesem Bügeleisen einwandfrei. Da es sich hier noch um einen Garantiefall handelt, muss er allerdings erst mit Miele in Kontakt treten, wie nun zu verfahren ist. Ich bin guter Hoffnung, dass mein Bügelsystem demnächst hervorragend seinen Dienst tun wird. Bisher war ich mit den Produkten der Firma immer sehr zufrieden.
  2. Ich liebe meine Bernina artista 730, die kann nähen, sticken, schöne Knopflöcher, zickt nicht rum. Was ich mir noch wünschen würde, wäre ein Knopflochprogramm, das die Knopflöcher aufschneidet und umnäht. Das geht sicher irgenwie mit dem Cutwork-Tool, ist mir aber dann doch für so etwas zu umständlich.
  3. Hallo, Ihr beiden, sorry, dass ich jetzt erst reagiere, war ein paar Tage nicht online. Bloomsbury, das Gerät ist immer heiß genug, ich bügle nur auf höchster Stufe, bei heiklen Stoffen eben mit der Teflon-Sohle. Ich werde jetzt zunächst das Geschäft kontaktieren, wo ich sie gekauft habe, nennt sich schließlich "Miele-Fachhändler" und wenn das nichts bringt, rufe ich mal die Hotline an. Ich habe gerade festgestellt, dass die sogar kostenlos ist. Ich hatte gehofft, dass sich hier jemand meldet, der das Bügelsystem auch hat und mir vielleicht sagt, dass das nicht normal ist, dann wäre ich sicher.
  4. Hallo, in die Runde, ich habe seit einem halben Jahr das neue Dampfbügelsystem von Miele. Ich bin damit aber nicht wirklich zufrieden. Deshalb würde ich gern wissen, ob es in der Forengemeinde noch jemanden gibt, der (bzw. eher die) dieses Gerät besitzt. Mein Gerät produziert oftmals statt Dampf mehr Nässe und ich finde, es bügelt die Wäsche nicht wirklich glatt. Hat jemand auch Erfahrungen damit?
  5. .hus geht auch sehr gut, das nehme ich sogar meistens, weil das ohne Spannstiche und so abgebildet wird.
  6. Hallo, Tatjana, Avalon ist wie Folie, durchsichtig und glatt. Ich benutze für Jersey und Strick immer den Obertransportfuß. Das klappt immer, auch ohne weitere Hilfsmittel.
  7. Hallo, ich habe mir vor 2 Jahren, als ich die Brildor-Stickgarne gekauft habe, die Farbtabelle vom Händler schicken lassen. Das hat sehr gut funktioniert. (War ein Internet-Händler)
  8. Naja, da sie das nicht ständig hat, werde ich auch bis zur nächsten "Durchsicht" warten, da kann ich ja den Hinweis geben, dass das so ist. Ich entsaube den Greiferbereich richtig oft. Bei den angebrachten Sensoren muss das ja wohl auch sein. Danke für eure Antworten, ich bin immer beruhigt, wenn andere Maschinen auch gelegentlich solche Macken haben. Mein Problem mit dieser Maschine ist ja, dass ich hier im nähtechnischen Niemandsland lebe und die Maschine zur Reparatur oder Wartung immer mit viel Aufwand in der Republik herumschicken muss.
  9. Hallo, liebe Bernina-Sticker(innen), ich habe ein kleines Problem beim Aussticken mit meiner Artista. Sie hat manchmal (nicht immer) die Angewohnheit, mir mitten im Stickprozess mitzuteilen, dass der Spulenfaden leer sei, obwohl das gar nicht so ist. Woran kann das liegen?
  10. Hallo, ich nähe und sticke seit ca. 2 Jahren mit der Artista 730 und kann mir nix Besseres vorstellen (außer vielleicht die 830 von Bernina). Aber ich bin sowieso ein absoluter Bernina-Fan, habe noch nicht so sehr viel andere Maschinen getestet, wozu auch, ich bin vollauf zufrieden.
  11. Ach...so einfach geht das? Ich habs schon probiert, klappt wirklich. Danke!
  12. Das ist ja interessant, wusste ich gar nicht, dass meine Stickmuster irgenwo gespeichert werden. Aber wie ändert man denn BAK in ART? Ich bitte vielmals um Entschuldigung für meine vermutlich dämliche Frage, bin halt cumputertechnisch ein wenig unbeholfen.
  13. Hallo, Jenny, erstmal Glückwunsch, dass du dich entschlossen hast, unser wunderschönes Hobby zu teilen. Also, außer der Nähmaschine brauchst du dringend eine ordentliche Schneiderschere, möglichst auch noch eine kleine spitze Schere zum Fädchenabschneiden, einen Pfeiltrenner, auf jeden Fall ein Dampfbügeleisen und meiner Meinung nach ein Buch, in dem die Grundtechniken beschrieben sind. Diverse Vorräte an Zutaten sammeln sich dann mit der Zeit an. Beim ersten Projekt musst du eben die Zutaten laut Liste des Schnittes kaufen. Wenn du einen Schnitt aus einer Zeitschrift kopieren willst, brauchst du auch noch Seidenpapier oder Folie und geeignete Stifte dazu. Das dürfte als Grundausstattung erst mal reichen, denke ich. Ach ja, nicht zu vergessen, Stecknadeln, die sind auch ganz wichtig. In den Büchern mit den Grundtechniken ist am Anfang auch immer ein Kapitel mit den Dingen, die man so braucht. Na dann mal ran an den Speck und viel Erfolg:D
  14. Hallo, fellknäul, ich kann dir auch wärmstens die Bernina empfehlen. Ich habe zwar nicht die 640 sondern die 730, aber ich kann nur sagen, Knopflöcher und Sticken lassen hier kaum Wünsche offen. Soweit ich weiß, ist der Unterschied zwischen der 640 und 730 wohl nur der BSR, ansonsten sind die weitgehend identisch. Vielleicht hat die 730 noch ein paar Zierstiche mehr.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.