Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Schildkrötina

Members
  • Content Count

    157
  • Joined

  • Last visited

About Schildkrötina

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe die Zeit nicht gestoppt, aber es sind sicher mehr als 100 Stunden (Chanel spricht, glaube ich, von 100 Stunden)
  2. Schildkrötina

    neues Sommerkleid

    ja, das ist witzig! Er geht als Wasserfall, ist aber tatsächlich dafür relativ schwer. Ich denke, bei einem kleineren Ausschnitt wäre der Wasserfall zu starr geworden (weiß nicht, wie ich das ausdrücken soll).
  3. Das war mein Großprojekt im März noch vor Corona : ein Chaneljäckchen aus Original-Chanelstoff, gefüttert mit Seidenponge, alles nach der Originalmethode von Chanel. Viel Handarbeit, aber das hat etwas Beruhigendes.
  4. Schildkrötina

    neues Sommerkleid

    Der Stoff hat es mir angetan, und so habe ich die passende Länge ausgesucht, damit das Muster gut zur Geltung kommt. Dazu ein Wasserfall und überschnittene Ärmel -fertig !
  5. Gratulation zu der tollen Maschine; das Design wäre mir egal, aber die Funktion.... Ich habe mir im Februar die B 740 gekauft - ich will nicht sticken oder patchworken - aber das ist schon ein tolles Gefühl mit so einer Maschine, auch wenn man sie eigentlich gar nicht braucht... Meine Pfaff performance 2056 hätte es natürlich auch noch getan, aber das Bauchgefühl redet ja schließlich mit... Ich wünsche Dir auch viele tolle Projekte auf der neuen Maschine. Ulrike
  6. Hallo, Fingerhut, danke für Deine Antwort. Ich kam auf die 7er Reihe wegen des großen Durchlasses und der damit verbundenen Bequemlichkeit. Und weil ich wirklich ein stabiles Modell will, das langlebig ist. Viele Grüße Ulrike
  7. Hallo an alle Bernina-Fans, ich trage mich mit dem Gedanken, von meiner 16 Jahre alten Pfaff performance 2056 auf eine Bernina B740 umzusteigen. Ich habe jetzt im Forum und auch sonst schon einiges über die jetzigen Berninas gehört, nicht nur positive Rückmeldungen. Deshalb meine Frage an die erfahrenen Nutzer unter Euch : Ich nähe fast ausschließlich Kleidung (fortgeschritteneres Niveau), sticke und quilte nicht, brauche bei der Pfaff nur eine extrem kleine Auswahl der 330 Musterstiche. Habe Overlock + Covermaschine von Babylock. Würdet Ihr mir zu der B740 raten als robusten, dauerhaften Ersatz ? Oder gibt es aus Eurer Sicht Einschränkungen ? Die Bernina lockt natürlich sehr, weil sie so schick ist, aber sie kostet ja schließlich auch ein stattliches Sümmchen.... Gespannt, was Ihr sagt... Ulrike
  8. ja, oder ganz einfach Rollsaum mit der Overlock - finde ich bei weiten Röcken schön. Liebe Grüße Ulrike
  9. Hallo, die Faltentiefe ist 2,5 cm. Und ja, der Verschluß geht nach hinten... Ich freue mich, dass ich ihn bald wieder tragen kann. Viele Grüße Ulrike
  10. Hallo in die Runde, ich denke, dass gerade die "einfach zu durchschauende " Bauart geradezu zum Nacharbeiten anregt. So jedenfalls ist es mir vorletztes Jahr ergangen. Dazu braucht man eigentlich keinerlei großes Schnittmuster, wenn man überhaupt schon mal einen Rock passend genäht hat. Und das Spielen mit zugegeben für eine Hobbyschneiderin verführerischen Stoff- und Musterkombinationen hat schon enorme Reize...auch ich habe es versucht. Dagegen wird sich niemand 100%ig absichern können. Viele Grüße Ulrike
  11. Hallo, Ihr Lieben, ich danke für die Info mit dem - in diesem Fall ja völlig kostenlosen -Downloadschnitt. Ich finde das ein gutes Angebot, wenn einem genau dieser Schnitt gefällt, dass man eben nicht das ganze Heft kaufen muß. Habe ihn gleich ausgedruckt, dann geht es ans Zusammenkleben... Schöne Grüße Ulrike
  12. Hallo, Unu, ich habe Deinen WIP auch erst heute entdeckt. Gut, dass Du ein Probekleid machst ! Ich habe das Kleid nämlich 2011 genäht und war mit dem Halsausschnitt gar nicht zufrieden, weil viel zu offenherzig für meine Begriffe (Burda eben....). Habe dann nach Gefühl noch mal ein weiteres Dreieck reingebastelt, das ganze aber auch nicht fotografisch festgehalten. Getragen habe ich das Kleid dann 2-3 mal, fühlte mich aber nie richtig wohl damit. Also ab in die Tonne. Ich hoffe, dass sich dein Durchhaltevermögen bezahlt macht und wünsche Dir ein gutes Gelingen. Liebe Grüße Ulrike
  13. Aus kuscheligem Kashmirstoff, nach eigenem Schnitt. Ich mag gern runde Krägen. Habe mir viel Mühe gegeben mit Couture-Verarbeitung (Rosshaareinlage einstaffiert, Paspelknopflöcher usw.) Der Mantel hat schon seine Bewährungsprobe bestanden.
  14. Hallo, vielen Dank für Euer aller Kommentare.. Das mit den Knöpfen ist mir gestern selbst aufgefallen, als ich den Mantel zum erstenmal getragen habe. Aber wie es so ist : am Ende soll er schnell fertig sein, und dann näht man gern schnell die Knöpfe mit der Maschine an. Witzig, dass Du das auch kommentierst ... Na klar kommen die Knöpfe ab und werden mit Stiel angenäht.... Viele Grüße Ulrike
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.