Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

running_inch

Members
  • Content Count

    2340
  • Joined

  • Last visited

About running_inch

  • Rank
    Autodidaktische Allrounddilettantin

Personal Information

  • Wohnort
    Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Genau das ist Teil meiner Befürchtung... (Gleiches gilt für Taschen aus alten T-Shirts). Ich mag einfach keine dehnbaren Taschen. Als Erdnuckel habe ich nämlich nicht so viel "Luft nach unten"... Und meine Einkäufe sind meistens etwas schwerer, wobei ich alles zu Fuß erledige, also etwas längere Wegstrecken damit zurücklegen muss als "nur bis zum Auto"... Danke daher für deine Einschätzung. Dann spare ich mir diese Arbeit zumindest vorerst. Mein Sommer-Schultertuch habe ich gestern auch wieder aufgeribbelt; das Muster hat mich einfach nur genervt (vom Stricken her; die Optik fand ich eigentlich hübsch). Nun wird aus der Wolle eventuell ein Zacki, sofern mir das Ergebnis gefällt. Hab´s gestern mal angefangen. Es sind aber erst 5 Reihen, daher kann ich noch nicht viel sagen... Auf die Patches für die Decken - passend zum hiesigen Thread - habe ich noch immer keine Lust. Aber ich werde das Material auf jeden Fall im September mit in den Urlaub nehmen. Vielleicht wird es ja doch noch was. *hoff* Allen weiterhin gutes Gelingen!
  2. Mir geht es wie dir: es geht gerade nichts so richtig von der Hand. Selbst die Fäden der längst fertigen Stinos warten noch immer darauf, vernäht zu werden... Bei den Ausflügen hatte ich zwar das Stickzeug mit, aber es blieb in der Tasche. Keine Lust zum Stricken. Daher hätte ich persönlich nichts dagegen einzuwenden, wenn wir das Thema einfach mit ins nächste Quartal nähmen. (Vielleicht schaffe ich ja dann endlich mal was... ). Für Lochmuster o.ä. ist es ja inzwischen ein wenig spät; der Herbst steht ja bereits vor der Tür (mein bereits angefangenes Sommer-Schultertuch - mit Lochmuster - werde ich aber trotzdem weiterstricken, sonst wird es definitiv ein Ufo; ich kenne mich... ). Hmmmm. Vielleicht Winteraccessoires? (Mütze, Schal, Handschuhe, Socken, Tuch, Cacheur...?). @charliebrown Deine Baker's gefallen mir - besonders die blauen. (Gelb-schwarz ist nicht so meins.) @birgit2611 Glückwunsch zum fertigen Pulli. Bei den Einkaufsbeuteln bin ich immer etwas skeptisch, was die Haltbarkeit bzw. Tragfähigkeit angeht, ehrlich gesagt. Funktionieren die tatsächlich gut?
  3. Beim Blättern gefielen mir tatsächlich so 2-3 Sachen, daher habe ich diese Burda dann mal gekauft. Die erste in diesem Jahr... und ja: ich hatte deswegen einfach auch schon ein "Durchblätterdefizit". *Telefonnummer der anonymen Burdasüchtigen raussuchen geh*
  4. Du strahlst absolut zu Recht! Die Mühe hat sich definitiv gelohnt, und du hast bestimmt viele Komplimente bekommen. Ich bin gespannt, was du als nächstes in Angriff nimmst. *Getränke und Knabbereien für alle hinstell*
  5. running_inch

    Seifenkiste

    Ich hatte (auch) gefragt. Danke für das Rezept. Hat Kokosöl in Seife tatsächlich eine austrocknende Wirkung? Normal kenne ich es halt gerade als besonders hautpflegend.... Der Frage schließe ich mich an. Ich habe sogar noch ein Paket dieser "Rohseife" hier liegen, bin aber noch nicht dazu gekommen, es auszuprobieren....
  6. Hast du schon mehrere Maschinen ausprobiert? Oder gibt es die Gelegenheit noch? - Oder, wie schon gesagt: gibt es Alternativen? (Nähmaschine, die später mit Stickmodul ergänzt werden kann? Nähmaschine ohne Stickmodul und später vielleicht separate Stickmaschine? Nur Nähmaschine und Shirts ggf. bei entsprechenden Anbietern besticken/bedrucken lassen? Nähmaschine und Plotter? Usw. usf.) Grundsätzlich ist das Angebot, welches du bekommen hast, wohl ein Schnäppchen. Jedenfalls entnehme ich das den bisherigen Antworten, die du bekommen hast. Die Frage ist, ob es das passende für dich ist?! Diese Frage kannst nur du selbst beantworten... Eine generelle Hilfe, die ich selbst sehr schätze: "Solange etwas kein 100%iges JA ist, bleibt es ein NEIN". - Dieser Satz hat mir schon oft sehr geholfen - und war immer gut, wenn (!) ich entsprechend danach gehandelt habe. (Heißt: "Ich weiß nicht" ist demnach auch erstmal ein "Nein".) Dazu gehören dann die nächsten Fragen: "Was muss passieren, damit aus dem "Nein"/"Ich weiß nicht" ein JA wird? Und wie wahrscheinlich ist es, dass das passiert? Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Entscheidung. Möge es für dich die richtige sein.
  7. Danke für die Vorschauen. Ich schwanke noch... Der schlichte Mantel, das schlichte Kleid und diese kurze Jacke gefallen mir bisher recht gut. Mal abwarten, was die TZ sagen bzw. ob mir das Heft beim Durchblättern noch gefällt. - Wenn ja, wäre das in diesem Jahr die erste Burda, die ich kaufe...
  8. Himmel, was für eine Arbeit! Ich hätte die Geduld zu sowas ja überhaupt gar nicht! - Gut, dass du sie hast! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen!
  9. Das klingt in meinen Ohren ein bisschen so, als suchtest du Gründe dafür, die Maschine nicht zu kaufen... Wenn dem so ist, empfehle ich, nachzuforschen, was genau dich abhält bzw. welche Bedenken du (noch) hast - und diese zu klären, bevor du eine Entscheidung triffst. 5000 € sind viel Geld. Und es kommen definitiv noch weitere Folgekosten auf dich zu (Garn, Stickvliese, Stickmotive, etc. pp.)... Willst du das ausgeben? Jetzt? Planlosigkeit lässt sich beheben. Du bekommst auch eine gründliche Einweisung auf die Maschine; zudem ist deine Mutter "vom Fach" und kann bei Bedarf sicher auch mal helfen. Hier sind auch viele, die sich mit der Materie bestens auskennen und gerne Hilfestellung geben. Und entsprechende Kurse gibt es auch (online oder vor Ort). Das sollte also nicht das Hauptproblem sein. - Du schreibst, dass du ein absoluter Neuling und "warum auch immer" jetzt auf die Idee gekommen bist, zu nähen und zu sticken... Kann es sein, dass du Sorge hast, ob das Nähen/Sticken auf längere Sicht gesehen das passende Hobby für dich ist? Oder hast du Sorge, dass du die Maschine aus Unwissenheit "schrottest"? Wenn ja: Gibt es ggf. Alternativen? (Z.B. erstmal eine andere, günstigere Maschine zum Ausprobieren) Was auch immer es ist: finde es am besten vorher heraus und triff dann dementsprechend deine Entscheidung.
  10. running_inch

    Seifenkiste

    Sehr spannendes Thema --> Seifensieden. Da schleiche ich auch schon seit Jahren drumherum... Und wenn ich eure tollen Seifen sehe... Ich glaube, ich schleiche lieber doch noch ein wenig länger. Zum einen fehlt mir der "passende Platz" dafür, zum anderen komme ich mit den gekauften Seifen und dem festen Shampoo ganz gut klar. Mir fehlt nur sowas wie eine feste Bio-Haarspülung - am besten als leave-in. Aber ich glaube, sowas gibt es (noch?) nicht... Mein Deo mache ich hingegen schon seit Jahren selbst. Allerdings in fester Form, mit Natron, Speisestärke, Kokosöl und Sheabutter (Bienenwachs statt Sheabutter soll auch gehen). Auf Wunsch kann man noch ätherische Öle hinzufügen; ich verzichte bisher darauf. Meistens rühre ich gleich eine größere Menge an, damit ich das nicht allzu oft machen muss. In der Regel reicht es bei mir für 9-12 Monate. Das Gefäß steht im Bad, bekommt sowohl Wärme als auch Sonne ab. Schlecht geworden ist mir noch nichts.
  11. Wie SiRu schon schrieb, hat Burda noch einiges mehr. Unter dem Stichwort "Petticoatkleider" fand ich das: https://www.burdastyle.de/shop/schnittmuster/damen/bekleidung/kleider/petticoatkleider?page=1 Bei den "Prinzesskleidern" ist auch einiges dabei: https://www.burdastyle.de/shop/schnittmuster/damen/bekleidung/kleider/prinzesskleid?page=1 Einfach mal stöbern. Viel Erfolg.
  12. Hast du einen Reiterladen in der Nähe? Effol Bremsenblocker (für Pferd und Reiter) hilft da sehr gut. Gibt es auch in kleineren Gebinden, z.B. 250 ml. Für Kleid und Tasche geb ich mal ein: Go, Anne, go!
  13. Die Stinos sind fertig. Foto gibt es, wenn auch die Fäden fertig vernäht sind. (Darauf habe ich meistens keine Lust... ). Mal schauen, ob ich am Wochenende stricken mag. Zeit genug hätte ich wohl (es sind bei einer Veranstaltung einige Längen zu überbrücken), aber es soll auch über 30°C warm werden... Gut möglich, dass ich da doch lieber was anderes mache. Vielleicht stichel ich ein wenig an Gögas Lendenschurz; den braucht er Anfang August vermutlich. Ansonsten habe ich noch ein Sommer-Schultertuch aus Sockenwolle angeschlagen (zum zweiten Mal, da der erste Versuch nicht so gelungen war). Aber der zählt bei mir nicht wirklich zu den Ruckzuck-Projekten, fürchte ich.
  14. Stimmt, du hast recht! Da habe ich wohl nicht genau genug hingeschaut! Es sind Bezüge.... Allerdings steht da auch was von "hitzereflektierene Metallisierung und Schaumpolsterung". Geht das nicht? (Ich habe selbst noch keine Topflappen/Ofenhandschuhe genäht und daher wirklich keine Ahnung davon ) . Wenn ich also falsche Hoffnungen geweckt haben sollte, bitte ich um
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.