Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

running_inch

Members
  • Content Count

    3,244
  • Joined

  • Last visited

About running_inch

  • Rank
    Autodidaktische Allrounddilettantin

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Schmeiß sie mal nicht weg. Wer weiß, was sich unsere Obermuftis noch so alles einfallen lassen werden...
  2. Das war auch zum Teil meine Vermutung. Die tatsächliche Motivation kennt nur Burda selbst.... Und solange genügend Leute bereit sind, diese Preise selbst für simple Schnitte zu bezahlen, geht die Rechnung für Burda so oder so auf. Für mich wäre ein höherer Preis tatsächlich nur für wirklich aufwendig gemachte Schnitte gerechtfertigt. Das ist dann letztendlich die Konsequenz, ja. Deswegen ja mein Einwand, dass es für diese (meist eben sehr simplen) DL-Schnitte genauso gute, aber deutlich günstigere Anbieter gibt.
  3. Toll geworden! (Ich habe eine gekaufte Sportleggings mit so einer Seitentasche. Die ist super fürs Smartphone! Ich bewahre meins darin auf, wenn ich beim Zumba hin und wieder ein tolles Lied shazamen will... ).
  4. Für entsprechend 'sophisticated' ist der Preis dann wahrscheinlich auch gerechtfertigt. Aber viele Burdaschnitte sind (inzwischen) auch eher simpel... (wie z.B. diese Jacke hier, die oben schon genannt wurde, oder dieser Jumpsuit aus dem aktuellen Heft), und dafür ist der Preis dann schlicht zu hoch, finde ich. Es kommt halt immer darauf an, was man will.
  5. @Devil's Dance Pattydoo zum Beispiel.
  6. Danke für die Links zu den TZs. Hmmmm.... Irgendwie sehe ich da wieder mehrere "alte Bekannte"... Neben der bereits erwähnten Jacke, kommen mir auch der Wickelrock mit Rüsche und die Gummizughose sehr bekannt vor; und auch den Schnitt vom Glitzerkleid habe ich schon in meiner Sammlung, wenn mich meine Erinnerung nicht gerade total im Stich lässt... (habe gerade keine Lust zum Suchen auf der Burda-Seite, bin mir aber relativ sicher). Mein Fazit: auch dieses Heft bleibt im Laden. Btw: Die Download-Preise finde ich auch happig! Vor allem im Vergleich zu anderen Anbi
  7. Ganz bestimmt. Ist ja beides recht neutral in der Hinsicht. Frohes Schaffen wünsch ich dir.
  8. Was für ein toller Ausdruck! Ich mag deine farbenfrohen Sachen auch sehr! Viel Freude weiterhin beim Tragen. Nun bin ich auch schon gespannt auf deine schnittgebastelte Leggings.
  9. Dein Kleid gefällt mir sehr gut. Frisch und sommerlich! Ich glaube, ich fände es mit einem schmalen Gürtel schön(er). Der gekaufte vom unteren Bild "erschlägt" das zarte Kleid irgendwie völlig, finde ich. Also entweder einen gekauften schmalen Gürtel (muss ja nicht zwingend weiß sein; grün, gelb, pink... oder wie die Farben auch immer im Original sind, geht auch) - oder du machst aus dem Reststoff noch einen passenden dazu. Just my two cents.
  10. Danke für die Vorschau. Ein paar schöne Teile sind diesmal tatsächlich drin. Mal die TZ abwarten.
  11. Ein paar Infos mehr wären wirklich schön; dann muss man nicht raten, ob die Tasche eher für ein Schulkind oder eine erwachsene Frau sein soll... Unabhängig vom Alter mag ich die Schnabelina Bag gern. Das Schnittmuster ist kostenlos, in diversen Größen, und dank der ausführlichen und bebilderten Anleitung ist die Tasche auch recht einfach zu nähen.
  12. Ok, danke für den Hinweis. (Bei mir ist es auch der Menopausen-Bauch...) Das verstehe ich sehr gut! Ich hoffe, es ergibt sich (unverhofft?) bald doch auch mal tagsüber ein ausreichend großes Zeitfenster mit Platz und Ruhe für dich.
  13. @StinaEinzelstück Woran hakt es beim Zuschneiden, dass du dich nicht so recht trauen magst? Das mache ich auch, genau aus dem Grund. Seitdem stehe ich auch stabiler auf einem Bein, wenn es sein muss... und meine Knie tun nicht mehr weh. (Ist auch gut für die Muskulatur im Fuß und am Fußgelenk.) Danke für den Tipp. Fürs Zähneputzen ist bei mir tatsächlich die Balanceübung reserviert; aber den Bauch einziehen kann ich auch prima am Computer, auf dem Sofa oder bei der Hausarbeit.
  14. @elbia Auch von mir ein dickes Danke für die tolle Erklärung und die Bilder!
  15. @charliebrown Nach Ostern ist vor Ostern. Deine Socken sehen klasse aus - beide Varianten. Ich stricke abwechselnd an meinen diversen Projekten herum - meist jedoch an der Strickjacke für Herrn r_i. Bisher habe ich drei Knäuel am Body verstrickt, das vierte liegt bereit. Ich denke, so nach 5-6 Knäuel dürfte die Länge passen; dann kann ich mit den Ärmeln anfangen. An meiner Regenbogensofakniedecke habe ich erst 24 Reihen, also zwei Mustersätze, fertig. Ist aber auch ein Langzeitprojekt. Der Rollkragenschal ist auch um einige cm gewachsen. Nur die angefang
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.