Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

jesssica

Members
  • Content Count

    467
  • Joined

  • Last visited

About jesssica

  • Rank
    Ältestenrat

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo liebe Gemeinde, ich war hier lange nicht aktiv, nähe aber immer noch :D und bin jetzt auf ein Problem gestoßen, wo ich mir Hilfe von den erfahrenen Näherinnnen erhoffe. Wir wohnen hier ja ein bisschen im NähNiemandsland und ich muss häufig auf das zurückgreifen was ich dahabe. Ich nähe grade wieder mal an einem Overall für meine Kleine, das erste Mal Softshell :) Nun habe ich bei bei solchen Sachen immer auf Endloßreißverschluss immer das Problem, dass die am Hals aufgehen, weil sie ja keine Wiederhaken haben wie ein konfektionierter Reißer.... Hab jetzt zu Haken und Öse gegriffen, das ist aber auch nicht so die echte Lösung. Liegt das an meinen Reißern oder gibt es einen Trick, den ihr verwendet??? LG
  2. Schau dir mal das Baumwollvlies von Westfalenstoffe an, das müsste gut gehen. Hab ich schon viel verarbeitet und auch maschinenwaschbar. LG
  3. Der Schlafsack ist sehr hübsch Ist das der Durchschlafsack? Die nähe ich auch immer… Meine Babydecken haben alle eine Polt-Füllung bekommen, einfach unschlagbar warm und weich. Jetzt warte ich grade auf eine Lieferung von dem Cotton Vlies von Freudenberg, ich bin gespannt. Zeigst du uns auch die fertige Krabbeldecke? Ich bin auch grade wieder an einem Babyquilt und freue mich immer an den zarten Farben. LG
  4. Hallo, das sind ja schöne Pläne Darf ich noch kurz in den Raum werden, dass Krabbeldecken einigermaßen sinnfrei sind? Ein krabbelndes Kind bleibt nicht auf der Deck Eine schöne eckige Decke, die man als drunter-Kuschel-Decke nutzen kann, hat meines Erachtens mehr Wert, während man das Nilpferd sicherlich dekorativ an der Wand aufhängen kann, das gebe ich zu. Ich habe einige Decken mit dem richtigen Baumvollvlies gefüllt, die haben eine wunderschöne Haptik, fast wie dünnere richtige Bettdecken und sind recht schwer. Das quilten aber, ich mach das mit der Maschine, ist auch eine rechte Quälerei, eben weil sie so schwer sind. Aber es lohnt sich! Viel Spaß beim Nähen.
  5. Oh. Gut zu wisse. Ich wollte meine Erna morgen losschicken! Dann behält ich sie erstmal hier und warte auf s ok?
  6. jesssica

    Meine erste Patchworkdecke

    Wunderschön… Aber was für eine Arbeit, ist ja irre!
  7. Ähm, die Idee ist ja nett, aber es ist ein Schnitt für etwas grössere Grössen…. Bei mir 44! Und dann Satin, ich weiß nicht…
  8. Danke für eure Antworten. Hab noch nie Burda genäht, gewinne aber schon den Eindruck dass es vielleicht nicht der Weisheit letzter Schluss ist Stoffladen vor Ort ist leider nicht, aber in 2 Wochen bin ich in Berlin. Da geh ich am besten mal schauen, wenn ich es schaffe…. Hab eine Probekleid aus einem undehnbaren Stoff zugeschnitten, nur genäht noch nicht. Ich kann mir immer so schlecht vorstellen, wie irgendwas in echt aussieht. Ich hätte, denke ich, gerne was in einem dunklen grün zum Beispiel, schwarz hab ich schon soviel. Danke nochmal
  9. Guten Abend ihr Lieben, ich plane so wage auch mal was für mich zu nähen. Es soll dieses hier sein. Nun kann ich mit der Stoffbezeichnung "Krepp" nicht soviel anfangen. Was würdet ihr da nehmen? Jersey würde ich wohl eher nicht nehmen, das ist mir zu schwer bzw. zu "anschmiegsam" Hat einer noch eine alternative Idee? Google fördert unter Krepp nicht soviel zu Tage. Danke und macht euch einen schönen Abend! Jesss
  10. Hach ja, danke, danke, danke Das probier ich nachher mal so, also ehrlich da könnten die sich aber auch besser ausdrücken oder? LG
  11. Hallo liebe Wissende, ich hab hier ein Problem: erste Versuche mit Erwachsenenkleidung und ich gerate mit Burda gleich an meine Grenzen. Werden soll es ein Ballonrock, und zwar der Ballonrock Tupfentüll aus der Burda 09/2010, ist ein Downloadschnitt. Rockteil ist genäht, äußere Passe ist drin, der nahtverdecke Reißer halbwegs sauer eingenäht "stolz bin". Innere Passe ist gegengleich ebenfalls genäht und schonmal aufgesteckt. Jetzt fehlt mir die Phantasie, um den Rest der Anleitung zu verstehen. Ich zitiere wörtlich: "Innere Passe rechts auf rechts auf den Rock legen, an der oberen Rockkante feststecken. AM Reißverschlußschlitz die Passe ca. 5mm vor der Schlitzkante zurückschlagen, an der oberen Kante feststecken. Am Rock die Schlitzzugabe nach außen legen und über der Passe an der oberen Rockkante feststecken. Entlang der oberen Rockkante steppen. Schlitzzugaben nach innen wenden. Innere Passe nach oben legen und so weit wie möglich schmal neben der Naht auf der Nahtzugabe feststeppen."(weiter mit Passe nach innen wenden etc., das verstehe ich dann wieder) Kann mir einer aus meinem Mustopf raus- oder vom Schlauch runterhelfen??? Kann auch Fotos vom bisherigen Kunstwerk und meinem aktuellen Stand der Dinge einfügen, wenn s hilft. LG und tausend Dank für s Gedanken machen
  12. jesssica

    Feliz klein

    Manchmal macht etwas einfach Spass. Ich wollte schon immer mal sehen, wie die kleinste Größe der Feliz ausfällt: immer noch ziemlich reichlich :) Den oberen Bordürenstoff hab ich schon bestimmt 6 Jahre hier liegen, da sollte eigentlich mal eine Elodie draus werden. Na noch reicht er dafür... Ich hab die Schürzenteile einzeln nicht im Bruch zugeschnitten und dann zusammengefügt, sonst wäre das mit der Bordüre nicht gegangen. Das Unterkleid ist aus einfachem hellblauem Vichykaro. Das ganze ist mal wieder zuckersüß, mit nur einer kleinen Rüschenborte hinten dran. Aber sie ist einfach zu groß.... Hat jemand die feliz mal verkleinert???
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.