Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Quiltzauberei

gewerblich tätig
  • Content Count

    73
  • Joined

  • Last visited

About Quiltzauberei

  • Rank
    Händlerin

Personal Information

  • Wohnort
    Dinslaken
  • Interessen
    Nähen, quilten, lesen

sonstige Angaben

  • Maschine
    HUS Designer SE, Bernina 153, Babylock Embellisher, Bernina Overlock
  1. Hallo zusammen! Von einer anderen netten Kundin wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass Jemand hier Anlaß gefunden hat, Kritik an uns zu äußern Leider kann ich nur mit dem Vornamen "Katrin" hier keine Bestellung auffinden, die bereits bezahlt wäre. Ich hätte noch eine offene Vorkasse mit "Katrin" hier. Diese ist aber nicht beglichen worden. Es wäre also nett, wenn Katrin sich per Mail melden würde, denn nur so kann man eventuelle Missverständnisse klären und aufklären. Leider kommt es ab und an mal vor, dass die Buchhaltung einen Zahlungseingang übersieht. Dies sollte natürlich nicht passieren, kommt aber leider auch mal vor. So ein Tageskontoauszug der Quiltzauberei kann durchaus mal 800 Buchungen umfassen :-) Dies soll keine Entschuldigung sein, sondern eine Erklärung.... Wir machen leider auch Fehler! Hier arbeiten mittlerweile 10 Damen, aber leider sind das ab und an immer noch nicht genug. Falls also jemand Interesse hat, bei uns zu arbeiten...wir nehmen gern Bewerbungen entgegen. Viele Grüße Andrea
  2. Nein ich sage nicht unehrlich, sondern, dass wenn Sie nach der Tabelle 4 Umschläge berechnen und doch nur 2 brauchen kriegt man keinen Cent zurück, brauchen Sie aber statt der 4 nach der Tabelle dann doch 5 ziehen sie sich das Geld bedenkenlos von der Kreditkarte zusätzlich runter. Bei den Stoffen steht ja im Warenkorb in der Regel wie viel noch da ist. Ist es jedoch mal nicht mehr das was man bestellt hat wird man nicht gefragt ob man mit einer geringeren Menge einverstanden ist. Man bekommt diese einfach kommentarlos geschickt. Man zahlt auch nur die geringere Menge, aber wenn man damit nichts anfangen kann hat man Pech gehabt. Das ist uns leider mehr als einmal passiert und das obwohl Ina, die ja Englisch wie eine zweite Muttersprache spricht, diesbezüglich mit Ihnen gemailt hat. Das hat uns gelehrt bei eQuilter lieber mehr als einmal nachzufragen und darauf zu beharren. Ein Versandhändler kann nicht einfach hingehen und sagen wir versenden zum Selbstkostenpreis und dann extra Geld einstreichen und im Gegenzug, wenn es dann doch teurer werd noch mehr verlangen. Entweder man hat eine Staffelung nach Einkaufswert oder man berechnet die anfallenden Kosten... eine Mischung aus beiden je nachdem wie man gerade besser da steht finde ich nicht ok. Das kann sich aber auch geändert haben, wir haben aufgrund dessen dort länger nicht mehr eingekauft. Da kann man besser mit kleineren US-Shops zusammenarbeiten.
  3. Muss sagen, dass wir keine Probleme mit "hängenden" Taschenohren haben und von den Quiltzauberei-Mädels läuft jede mit so einer mittlerweile rum. Ina schleppt sogar Ihren Laptop darin jeden morgen an und meine ist im DM Markt proppenvoll mit Duschgel & Lotionsflaschen mehrmals Kampferprobt. Wir benutzen aber auch das ganz dicke Schabrackenvlies im Boden... aber das hat mit den Ohren nichts zu tun. Es kommt auch ein bischen darauf an, wie der Rüschenbogen auf dem unterliegenden Teil festgenäht wird. Manche Modelle die wir gesehen haben, haben die Ohren so weit auseinander gezogen bekommen, dass unten nur noch 10cm vernäht sind, so dass durch den Spalt dann einiges rauspurzelt. Das Modell für unser Schaufenster hat Ina übrigens mit Fast 2 Fuse (ähnl. Timtex) genäht, dann steht die Tasche wie von alleine und da ist dann unter keinen Umständen mehr was mit "schlaffen Ohren". Wer Fragen zu Ina's Design hat kann Sie auch über ihren Blog erreichen (http://www.Quilt-Blog.de)
  4. In Amerika wird viel aus den Stoffen der Free Spirit / Westminster / Rowan Designer im Bereich Bekleidung, insbesondere Kinderkleidung genäht. Da gibt es ganze Gruppen rund um das Thema. Schau mal per Google nach Anna Maria Horner, Heather Bailey und Angry Chicken. Da findest du aus deren Stoffe z.B. auch Kleider und Accessoires die diese genäht haben. Amy Butler entwirft sogar immer mehr Bekleidungsschnittmuster und baut gerade eine Kollektion rund um Bekleidungsschnitte auf. Wir vertreiben ja die besagten Firmen (Free Spirit / Westminster / Rowan) und der Unterschied in der "Qualität" bzw. Festigkeit der Stoffe hat sich gelegt nachdem die drei Firmen dieses Jahr "geheiratet" haben. Fadenzahl und Gewebedicht ist nun angeglichen worden. (Ausnahme gewebte Motive vs. Drucke)
  5. Bei Equilter sollte man darauf achte, was einem dort für Porto abgenommen wird. Wenn uns früher mal das ein oder andere ausgegangen ist, dann haben wir für unsere Kunden schnell dort bestellt. Da ist es oft vorgekommen, dass Sie einem das Porto für 5 Umschläge berechnen und alles in 2 stopfen. Den Mehrbetrag haben wir noch nie wieder gesehen. Auch kommentarlos das bei einem bestellten Yard mal eben nur 3/5 yd geschickt wird. Michael Miller gibt es in Deutschland aber eigentlich viel. Er hat auch schon für Makower / Andover entworfen und ich meine bei Marcus Brothers gab es auch etwas davon.
  6. Das Vlies das Amy benutzt nennt sich Timtex, das ist jedoch oft vergriffen, da es eigentlich von einem Baseballkappenhersteller kommt. Es ist das gleiche Material, dass für Stoffschalen verwendet wird Es gibt das ganze mittlerweile auch billiger und breiter im Patchworkbereich, das heisst dann "Fast 2 Fuse". Wir haben im Shop nur noch Fast 2 Fuse, weil Timtex viel schmaler ist und fast gleich viel kostet Abraten würd ich von Pelmet (viel zu steif) oder Sulky Ultra Stable und Co. Diese sind nicht weich und flexibel genug und die Tasche wirkt dann schnell kantig. Die machen einfach süchtig diese Amy Butler Sachen Aber jetzt sind bei mir erstmal Anna Maria Horner & Heather Bailey dran.
  7. Ich gratuliere euch! Egal wie klein oder gross....egal mit welchen Stoffen....die Tasche ist ein Knaller! Mir gefällt sie wirklich mit jedem Stoff, den ich bisher gesehen habe. liebe Grüsse Andrea
  8. Hallo zusammen, hier schreibt Ina, Andrea hat es mit erlaubt mit ihrem Account zu posten, da ich hier nicht selbst angemeldet bin. Ich dachte ich hätte deine Antwort bzgl. der Hat Box Purse beantwortet. Sehr viele haben wg. dem Schnitt dazu über meine Website http://www.Quilt-Blog.de wo auch der Photokurs zu meiner Belle Ruffles Tasche erschienen ist, angefragt.* Ich hab schon eine vorgefertige Mail dazu Das Schnittmuster soll im Herst erscheinen aufgrund der großen Nachfrage. Es war ursprünglich nur eine Spielerei von Amy. Die Konstruktion ist dabei wie das Weekender Travel Bag, allerdings mit runder statt Trapezform und einem flachen Boden. Amy wird dieses Jahr auch noch ein Buch rausbringen, sowie 2 weitere tolle Schnittmuster die in den nächsten Tagen bei uns eintreffen müssten. Dabei handelt es sich um einen Quilt und passende Kissen, sowie ein seperates Schnittmuster für Ottomanen-Kissen - riesige Kuschel- & Sitzkissen. Irgendwann im Laufe des Juni kommt dann Nigella - ihre neue Stoffserie - und weitere Schnittmuster auf den Markt. Das Interview habe ich doch tatsächlich selbst mit Amy geführt. *lach* Ich schreibe oft mit ihr und ihrem Ehemann, der auch das neue Quiltzauberei.de Logo was demnächst Publik geht entworfen hat. Die Photos im Artikel sind allerdings alle "retorte" bzw. "Stock Images". Das heisst Amy's Ehemann hat diese für sämtliche Publicity geschossen und somit sichert sich das Art of the Midwest Studio, dass ihre Produkte immer in dem für sie besten Licht stehen. Das Interview war so ein Erfolg, dass mittlerweile 2 Verlage an mich herangetreten sind bzgl. weiterer Interviews. Ich habe bereits Termine für dieses Jahr mit Heather Bailey, Anna Maria Horner & Kaffe Fassett gebucht, sowie einem weiteren brandneuen, noch geheimen Designer der in die selbe Richtung geht Wer Fragen hat, die unter den Nägeln brennen, kann mir eine Email schicken unter ina [Ät] quilt-blog.de Betreff: Interview (Designer Name) und ich werde versuchen so viele wie möglich zu berücksichtigen. Liebe Grüße, Ina Magedanz *PS: Wenn jemand Photos von seiner Belle Ruffles Tasche hat und diese mit mir teilen würde, würde ich mich wahnsinnig freuen und nehme diese gern noch in die Galerie auf die nächsten Monat erscheint, diese wird dann auch als CD-ROM Zusammenstellung direkt an Amy gehen, die sich immer darüber freut Sachen aus Ihren Stoffen oder nach Ihren Schnittmustern zu sehen. Ich fühl mich sehr geehrt, dass das Belle Ruffles Design so vielen gefallen hat.
  9. Hallo zusammen, hier schreibt Ina, Andrea hat es mit erlaubt mit ihrem Account zu posten, da ich hier nicht selbst angemeldet bin. Ich dachte ich hätte deine Antwort bzgl. der Hat Box Purse beantwortet. Sehr viele haben wg. dem Schnitt dazu über meine Website http://www.Quilt-Blog.de wo auch der Photokurs zu meiner Belle Ruffles Tasche erschienen ist, angefragt.* Ich hab schon eine vorgefertige Mail dazu Das Schnittmuster soll im Herst erscheinen aufgrund der großen Nachfrage. Es war ursprünglich nur eine Spielerei von Amy. Die Konstruktion ist dabei wie das Weekender Travel Bag, allerdings mit runder statt Trapezform und einem flachen Boden. Amy wird dieses Jahr auch noch ein Buch rausbringen, sowie 2 weitere tolle Schnittmuster die in den nächsten Tagen bei uns eintreffen müssten. Dabei handelt es sich um einen Quilt und passende Kissen, sowie ein seperates Schnittmuster für Ottomanen-Kissen - riesige Kuschel- & Sitzkissen. Irgendwann im Laufe des Juni kommt dann Nigella - ihre neue Stoffserie - und weitere Schnittmuster auf den Markt. Das Interview habe ich doch tatsächlich selbst mit Amy geführt. *lach* Ich schreibe oft mit ihr und ihrem Ehemann, der auch das neue Quiltzauberei.de Logo was demnächst Publik geht entworfen hat. Die Photos im Artikel sind allerdings alle "retorte" bzw. "Stock Images". Das heisst Amy's Ehemann hat diese für sämtliche Publicity geschossen und somit sichert sich das Art of the Midwest Studio, dass ihre Produkte immer in dem für sie besten Licht stehen. Das Interview war so ein Erfolg, dass mittlerweile 2 Verlage an mich herangetreten sind bzgl. weiterer Interviews. Ich habe bereits Termine für dieses Jahr mit Heather Bailey, Anna Maria Horner & Kaffe Fassett gebucht, sowie einem weiteren brandneuen, noch geheimen Designer der in die selbe Richtung geht Wer Fragen hat, die unter den Nägeln brennen, kann mir eine Email schicken unter ina [Ät] quilt-blog.de Betreff: Interview (Designer Name) und ich werde versuchen so viele wie möglich zu berücksichtigen. Liebe Grüße, Ina Magedanz *PS: Wenn jemand Photos von seiner Belle Ruffles Tasche hat und diese mit mir teilen würde, würde ich mich wahnsinnig freuen und nehme diese gern noch in die Galerie auf die nächsten Monat erscheint, diese wird dann auch als CD-ROM Zusammenstellung direkt an Amy gehen, die sich immer darüber freut Sachen aus Ihren Stoffen oder nach Ihren Schnittmustern zu sehen. Ich fühl mich sehr geehrt, dass das Belle Ruffles Design so vielen gefallen hat.
  10. Hallo Carolina, nein, sie ist nicht dabei. :-) Aber bevor ich das nicht genau wusste, wollte ich darauf nicht antworten. Und ich denke mal, dass die "Hat Box Purse" das sein wird, was auf dem Foto ist. Denn eine runde Tasche in dem Format hat was von Hutschachtel Diese Tasche gefällt mir auch ausnehmend gut und ich bin schon ganz gespannt, wann der Schnitt rauskommt oder ob es wohl in Amy's neuem Buch sein wird. viele Grüße Andrea
  11. Hallo Bianca, wie ich bereits sagte, hat Ina das Interview mit Amy gemacht. Und ich würde jetzt mal gerne wissen, wo Du denn genau die gleichen Fragen mit genau den gleichen Antworten gelesen haben willst. Sorry, aber das möchte ich so nicht im Raum stehen lassen. Weil es nämlich nicht stimmt. viele Grüße Andrea
  12. Sorry aber das stimmt so nicht. Das Interview hat Ina mit Amy geführt für das Patchwork Blumen Spezial. Es ist nicht weltweit so erschienen und nur ein Pressetext.
  13. Hallo Anne, das war der Mantel...aber der Stoff war leider ausverkauft :-( Die Hemcon-Fahndung lief schon....die haben den nicht @Seti. Ich schaue mal bei all den anderen Tips vorbei...vielleicht ergibt sich ja was. Danke!!! liebe Grüße Andrea
  14. Also ich hab nu nix dagegen, wenn ihr beide zusammen kommt Ich mach auch ein Käffchen...versprochen :-) liebe Grüße Andrea
  15. Hallo zusammen! In Aachen hing ein ganz toller Mantel in einem quietschgrünen Walkloden. Den hat meine Tochter sich in den Kopf gesetzt. Nur, bekommen wir den Stoff nirgendwo Hat jemand einen Fahndungshinweis? Aubergine dürfte es zur Not auch sein. Aber der Walkloden sollte halt nicht so dünn sein, da es ja ein (möglichst auch wärmender) Mantel werden soll. Danke schon mal für eure Hilfe. liebe Grüße Andrea
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.