Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

nowak

Administrators
  • Content Count

    38057
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by nowak

  1. Wobei die Sendungsverfolgung auch nicht immer stimmt... (Mir werden noch zwei Sendungen von vor Ostern angezeigt, die angeblich auf den Versand vorbereitet werden... selbst die ins Ausland ist inzwischen angekommen... )
  2. nowak

    Einstands-Shirt

    Jetzt muß ich mir nur den Stoff ausreden... der ist klasse! (Und das Shirt sowieso.)
  3. Wenn du die Naturholzplatte nicht lackierst, ist die doch deutlich weniger glatt als Parkett oder Laminat. Vielleicht reicht das schon?
  4. Hat schon mal jemand Kork für die Tischplatte probiert? Ansonsten könnte ich mir noch unbehandeltes (aber gut geschliffenes) Naturholz vorstellen.
  5. (Im Vergleich zu meinen Freunden in anderen Ländern weiß ich ja bis heute nicht so recht, von welchem "Lockdown" wir in Deutschland reden... )
  6. Ich glaube auch nicht, daß jeder alle Stickrahmen braucht. Was in der Grundausstattung bei den Modellen dabei ist, ist ja auch verschieden und man kann sich auch das ergänzen, was man braucht. Aber generell gilt, je kleiner der Rahmen, desto fester kannst du einspannen. (Das kenn ich nämlich schon vom frei geführten Sticken.) Je nach Material macht das dann auch mal den entscheidenden Unterschied.
  7. Das war für den Jeans sogar der Plan (den hatte ich vorher schon mit Bleichen etc. maträtiert), aber die Schere hat erstaunlicherweise dem Jeans nichts erkennbares getan. (Mal gucken, ob ich aus dem Jeans mal noch was mache, der liegt auch schon seit ein paar Jahren auf dem Sessel...)
  8. (Meine Oma hat sich mehrere Scheren durch Selbstversuche ruiniert. Das muß ich nicht wiederholen...)
  9. Ich schicke meine auch weg. Bzw. haeb vor Ort einen Dienstleister gefunden, der das tut. Ich fange immer mit einem weniger wertvollen Messer an, klappt das, dürfen gute Messer hin, klappt das, kommt eine von Omas älteren Scheren und klappt das... fangen wir an, über microserrated blades zu reden. Allzuoft braucht man es ja nicht. Es sei denn, man wirft die frisch geschliffene Schere auf ein größeres Stück Jeans und mit dem Stück Jeans bei 60°C in die Waschmaschine. Dann muß man das sehr schnell wieder machen lassen. (Und sich seelisch auf die Neuanschaffung einer Schere vorbereiten, weil sie bei jedem Schleifvorgang etwas kürzer wird und wenn man tiefe Scharten rausschleifen lässt, wird sie ziemlich kürzer...)
  10. Ne, gute Scheren gibt man zum Profi... (je nach Material werden sie da auch nach dem Schleifen neu gehärtet). Problem ist dann nur, einen wirklichen Profi zu finden...
  11. Nene, jetzt ist es da, irgendwann gehe ich den Weg dann auch noch zu Ende...
  12. Ich glaube, das hängt auch von der Sprechmotorik ab. Die Nuschler, die sonst ihren Mund auch nicht bewegen, haben da weniger Probleme als die Leute, mit viel Mundmotorik. Da ich mich gerade im Kundenkontakt auch um eine deutliche Aussprache bemühe, merke ich da auch unterschiede. Wobei meine selber genähten (koreanisches Video) trotzdem noch genug Platz für ein sich bewegendes Kinn haben. Mit den gekauften Vliesmasken habe ich das Problem jedenfalls auch nicht weniger. Kurzum muß die Strecke vorne lange genug sein, um auch bei runtergeklapptem Kinn noch bis über die Nase zu gehen. Das ist vermutlich mit Falten (egal ob mit mehreren Falten oder nur zwei) besser, als nur mit einer Mittelnaht. Die muß dann halt genug gebogen sein, um die Länge zu liefern und der Stoff ausreichend abstehen, um stehen zu bleiben. Denke ich mal. Ich nähe nur das eine Modell, weil es für mich passt.
  13. Ich würde eine ca 20 cm lange nehmen, wenn man nur eine hat. Die sind gut zu handhaben, aber auch nicht zu klein. Das zweite wäre dann eine Stickschere, wobei man da auch mit einer günstigeren weit kommt, so lange man nur Fäden abschneidet. Wenn man auch mal eckchen aus Stoff rausschneidet, kommen die günstigen oft an ihre Grenzen.
  14. Ich nehme für so was immer doppelseitige Klebefolie. Die klebt auch Stoff gut. auf Papier.
  15. Wenn die Schnitte für Webware sind, kannst du auch Webware zur Probe nehmen. Wenn die Schnitte für Jersey sind, ist eine Probe aus Webware ziemlich zweckfrei. (Ungefähr so, wie wenn du einen Grill mauern willst, zur Probe aber erst mal einen aus Holz baust und dann ein Feuer anzündest, um die Funktion des Abzugs zu testen.)
  16. Mein Stickmodul ist ja noch im Karton, aber das mit der Schublade gefällt mir gut. Bei mir stehen da in den nächsten zwei, drei Jahren eh noch so einige Modellierungsarbeiten in der Wohnung an...
  17. Das würde mich schon mal ganz besonders freuen! Und die Ärmel am Pyjama sind perfekt.... wenn man sie einmal hochkrempelt. Was dank ordentlicher Innenverarbeitung auch ohne Probleme geht. Da ich den Schnitt schon öfter genäht habe, habe ich nur keine Ahnung, warum die diesmal länger geworden sind...
  18. Das hier ist der Unterbereich für die "angeleiteten" Motivationsmonate. Der Thread also hier falsch. (Die Einleitungen zu den einzelnen Forenbereichen lesen ist oft hilfreich, anderen dort stehenden Threads auch. ) @Hand-madeSag mir bitte, wo er hin soll, dann verschiebe ich ihn.
  19. Kann auch sein, daß man was verlinkt hat, was nicht "darf". (Ob das System inzwischen schon so weit ist, dass es unmotivierte oder zu viele Links als "Werbung" klassifiziert und automatisch sperrt, weiß ich nicht.)
  20. In der Regel nimmt die Maschine auch keinen Schaden, wenn das Garn zu dick ist, es geht nur nicht gut oder gar nicht. (Natürlich nicht brutal aufs Gaspedal drücken, wenn es hakt oder komisch klingt oder sonst was.)
  21. Schlechte Scheren kann man mit so Scherenschleifern eigentlich ohne Gefahr behandeln. Microgezähnte zum Fachmann... (Ja, auch das kann man so nachschleifen lassen.)
  22. Also mein Bruder hat sich vor über zehn Jahren für dieses Anforderungsprofil die Elna Sew Fun gekauft, das entspricht der jetzigen 150 oder 160 und ist damit sehr zufrieden. Die läge sogar unter deinem Budget.
  23. Meine Standardstoffschere von Prym hat in der Küche länger gedient, als im Nähzimmer... Kretzer sind gut, ansonsten Scheren Paul oder Zwilling Superfection.
  24. Ich würde das auch von Hand machen. Und unter den Tüll vielleicht noch einen Streifen Chiffon oder Organza legen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.