Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

SophieS

Members
  • Content Count

    105
  • Joined

  • Last visited

About SophieS

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Pfalz
  • Interessen
    Katzen, Lesen, Sport
  1. Schöne Ausbeute habt ihr da! Ich hab mir u. a. Taschensets gekauft - jetzt bereue ich es, dass ich nicht mehr davon geholt hab. Finde die Stoffe nämlich so schön - hab einen Knotenbeutel in Katzenoptik und eine Einkaufstasche mit Pferden und Streifenmuster oben. Den Katzenstoff gibt es bei uns im Laden, aber den Streifen- und Pferdestoff bräuchte ich noch.
  2. Wunderbar! Besser als erwartet.
  3. Ich schneide einen Sack für Altpapier auf, hefte ihn mit Stecknadeln auf das (gebügelte) Schnittmuster und mal die entsprechenden Teile mit Folienstift nach. Paß- und diverse andere Zeichen auch übernehmen und dann ausschneiden.
  4. Naja, Besucher sehen z. B. die Nähmaschine oder ich hatte keine Zeit weil Nähkurs ... Werbetrommel hab ich keine gerührt Ja, das mit dem "Nein" ist das Problem. Jemand hatte es ja geschrieben, schlechtes Gewissen bleibt, warum auch immer ...
  5. Mir scheint, es ist der "billig bis umsonst" an was drankommen-Gedanke dahinter, der mir so zuwider ist. Wenn es drum ginge, für eine Freundin was zu machen, was besonders (Rock in besonderem Stoff z. B. ) ist usw. wäre es halb so wild. So bleibt nur der schale Beigeschmack von "ausgenutzt" werden.
  6. Ich sehe schon, ich bin nicht allein Und alles nach dem Motto "wehret den Anfängen"
  7. Von bezahlen redet natürlich niemand Maximal "den Stoff kauf ich natürlich" - ach nee???
  8. Keiner versteht mich Ich bin ja drauf gekommen, dass ich mich mehrfach genau an die Anleitung gehalten hab, einmal geht es und einmal eben nicht. Vorgestern hab ich dann mit der einer Nähnadel den einen Greiferfaden irgendwie anders unter dem anderen Greiferfaden durchgepfotelt und dann ging es. Daher kam ich drauf, dass die Einfädelreihenfolge bis direkt vor den Greifer- und Nadelöhren evtl. doch nicht so relevant ist.
  9. Kennt ihr die Problematik auch? Seit ich angefangen hab zu nähen, stürmt alles auf mich ein: "ich bräuchte Stuhlkissen" "ich hätte gern einen Rock" "dann kann ich mir ja in Zukunft die Hosen von dir kürzen lassen" ... NEIN. Ich will das nicht. Ich nähe hauptsächlich für mich - vielleicht noch für meinen Mann. Als Geschenke vielleicht noch ja, aber keine "Auftragsarbeiten" - ich bin noch nicht so gut und möchte nicht, dass meine Arbeit dann "beurteilt" wird ... und selbst wenn, es ist doch meine Zeit?? Bisher konnte ich noch alles abwehren, aber warum wird das als selbstverständlich gesehen, dass man automatisch für andere mitnäht??
  10. Füllgranulat gibt es wohl beim Bastelbedarf für z. B. Teddybären
  11. Hab grad im xy-Katalog "Füllgranulat" gesehen - das müsste doch auch gehen.
  12. Ja, aber das kann mir doch auch passieren, wenn ich in der richtigen Reihenfolge einfädele, aber das Handrad drehe. Dann haben die Greifer und Nadeln doch wieder eine andere Stellung zueinander
  13. Da ich kein eigenes Nähzimmer hab und immer alles wegräumen muss, guck ich, dass ich mind. 2 Stunden Luft hab. Darunter lohnt es sich nicht. Wenn ich erstmal "im Flow" bin, näh ich auch mal locker einige Stunden durch. Aufraffen muss ich mich nur, wenn ich erst noch Schnittmuster vorbereiten muss bevor ich endlich an die Maschinchen darf
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.