Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

jennyw

Members
  • Content Count

    8
  • Joined

  • Last visited

About jennyw

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. So, ich habe jetzt die Unterfadenspannung auf zwanzig vor eingestellt, die OF Spannung auf etwas vor 8 mit 3,5 Länge und der 4mm Nadel. (Linke Naht) Ich würde dazu tendieren, mich damit zufrieden zu geben, was meint ihr?
  2. Also, ich muss mich outen und ich hoffe, ich kann euch etwas zum Lachen bringen. Ich habe die Feineinstellscheibe verdreht, die hatte ich versehentlich für die Regulierung der Unterfadenspannung gehalten Mit dem Lesen euerer Antworten ist mir dann wieder eingefallen, dass es da tatsächlich etwas an der Spulenkapsel zu verstellen gab, ist mir wahnsinnig peinlich
  3. Das sieht fantastisch aus, so hätte ich das auch gerne! Ich habe es jetzt mit Verstellen der Unterfadenspannung in bei de Richtungen versucht, jeweils bis zum Limit.
  4. Hallo Zusammen, Ich brauche mal wieder euer geballtes Wissen. Zum zweiten Mal versuche ich jetzt etwas mit der Zwillingsnadel zu versäumen, aber mir scheint es stimmt etwas nicht, mit der Fadenspannung. Ich habe von sehr hoher Oberfadenspannung nummeriert mit 1, im Bild ganz links bis zu niedriger Fadenspannung ganz rechts durchprobiert, aber ich finde das sieht nich in Ordnung aus. Ich habe eine Elna 5200, da könnte ich die Unterfadenspannung selber verstellen, wollte das aber nicht einfach so probieren. Für den Kennerblick ist es vielleicht einfach ersichtlich, mir ist es ei
  5. Danke für eure Ermunterungen ich versuche es mal und schreie dann wieder, wenn ich den Salat habe Oder poste ein Foto vom fertigen Stück.
  6. Auf jeden Fall an Alle schonmal vielen Dank für die schnelle Rückmeldung!!!!
  7. Von der Länge passen VT und RT aufeinander, ich kriege halt die Seiten nicht übereinander, wenn die Schulternaht halbwegs bündig liegt. Schnittmuster ist einmal Liv von Pattydoo und als erstes hatte ich das Shirtbox von EllePuls probiert (letztes Foto)
  8. Ich habe mir vor wenigen Tagen mein erstes Papierschnittmuster für ein simples T-Shirt heruntergeladen und ausgedruckt. Ich habe mehrfach die korrekte Druckgröße überprüft, noch einmal alles neu gedruckt und sicher gestellt, dass ich alles richtig geklebt habe. Die Schnittteile passten aber leider partout nicht aufeinander, wenn die Schulter korrkt war, hat die Seitenlinie nicht übereinander gelegen und umgekehrt. Nach mehreren Tagen brüten, habe ich mich schließlich entschieden ein weiteres Schnittmuster zu kaufen, in der Annahme, das mit dem ersten tatsächlich irgendwas nicht stimmt. Und, da
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.