Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

danischilli

Members
  • Content Count

    16
  • Joined

  • Last visited

About danischilli

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    Limeshain - Wetterau - Hessen
  • Interessen
    Häkeln (Filet, Accessoires), Filigrane Papierbasteleien, WiCo...
  • Beruf
    Sachbearbeiterin + Mutter, Ehefrau, Taxi-Chauffeuse, Tierpflegerin, Nachhilfelehrerin ... eben Frau

sonstige Angaben

  • Maschine
    Necchi - von Aldi, erfüllt ihren Zweck
  1. Hallo, im Normalfall verknote ich das Ende und ziehe entweder mit einer großen Stopfnadel oder mit einer Häkelnadel durch, je nach dem wie locker die Maschen sind. Die Stopfnadel ist wohl so etwas ähnliches wie diese Smyrnanadel. Aber irgendwie fummel ich den Faden immer durch LG Dani
  2. Hallo zusammen, ich habe zwar schon eine Socke fertig und bin gerade bei der zweiten Socke dran. Jetzt ist mir aber eine Frage gekommen. Vielleicht kann mir jemand helfen: Die Socken (von der Spitze hoch, wie in Tanja Müllers Buch "...Stufenmehtode") werden in Runden gehäkelt, also mit KM schließen und umdrehen. Wenn ich dann mit so einer schönen Musterwolle häkeln, ergibt das ja nur undefinierte Ringel bzw. Farbflächen. Meint Ihr, man könnte die Socken auch in Spiralen häkeln? Ob das dann ein Muster ergibt??? Den Übergang zur Ferse kann ich doch dann entsprechend anpassen. Würde mich über Eure Meinungen freuen. LG Dani
  3. Hi, ich habe heute noch einmal angefangen, die Socke zu häkeln, diesmal mit einer dickeren Nadel. Ich finde jetzt für meine Fuß die Spitze ok, allerdings sieht die Socke noch etwas komisch aus, ziemlich lang (habe aber Gr. 42) und es ist erst bis zum Ende des Fußes fertig. Morgen fange ich mit der Ferse an. Vielleicht sieht es dann besser aus. Ich werde mir aber das empfohlene Buch besorgen, hatte ich eh vor, da sollen ja auch tolle andere Sachen drin sein. Und auch Kleinigkeiten, die meine Tochter machen könnte, denke ich. LG Dani
  4. Hi Sana, ob es im Netz eine freie Anleitung dazu gibt weiß ich nicht. Ich hab die Grundanleitung aus einem Buch mit ein paar Veränderungen versehen. Ist aber ganz einfach Du musst LM-Kette anschlagen in der Länge wie es um Deinen Arm passt und etwa 4 LM dazu, damit es hinterher passt (ich habe dabei Hutgummi mit eingehäkelt) Dann häkelst Du einfach in Runden (also Rd. mit Kettmasche schließen und umdrehen und zurück häkeln) drauf los, wie es Dir gerade gefällt. Ich habe mit Rippenmuster 8 R gehäkelt und dann glatte Stäbchen bis zum Ende gemacht. Du musst alle 8 Reihen 4 Maschen abnehmen (zusammen abmaschen). Zwischendurch immer mal anprobieren und evtl. mehr oder weniger abnehmen. Bist du dort angekommen, wo der Daumen abzweigt, verdoppelst du direkt am Anfang der Runde die ersten 5 Maschen (kommt auch ein bisschen auf die Wolle an - meine war mit Nadel 4 gehäkelt, miss einfach an Dir ab, ob es reicht), häkel die Runde zu Ende. Dann machst Du 5 LM und schließt die Runde mit einer Kettmasche direkt hinter den vorher verdoppelten 5 Maschen (ergibt dann einen kleinen Ring für den Daumen) und häkelst solange bis der Daumen lang genug ist. Für die Hand fängst Du wieder an der Grundstulpe an, häkelst am Unterrand des Daumens rum und komplettierst die ganze Runde wieder. Solange weiterhäkeln bis es dir lang genug ist. Fäden vernähen, zweite Stulpe anfangen Ist ganz einfach und schnell gemacht. Ich hoffe es ist verständlich geworden. Falls Du Fragen hast, schick mir eine PM. Viele Grüße Dani, die jetzt die Socke wieder angefangen hat
  5. Habe es jetzt mir eingehäkeltem Hutgummi gearbeitet und zusätzlich 4 LM mehr gehäkelt. So passt es auch gut, allerdings musste ich dann im glatten Teil mehr abnehmen, als geplant. Aber mit Fummelei hat es geklappt. LG Dani
  6. Jetzt habe ich es so gemacht: Hutgummi mit in die LM-Kette eingehäkelt und einen Mustersatz mehr genommen. Durch das gespannte Halten des Fadens mit Gummi ist die erste Reihe jetzt schön dicht und elastisch genug. Viele Grüße Dani
  7. @Doro, das ist genau das was ich als erstes versucht habe. Zuerst mit "normaler" Maschenanzahl und dann mit erhöhter Maschenzahl. Mit mehr Maschen wird das ganze Ding zu groß und rutscht und elastisch wird es durch das Muster erst in der zweiten Reihe. Die erste Reihe ist nahezu unelastisch. Die LM-Kette dehnt sich nur, solange noch nichts eingehäkelt ist. Ich werde jetzt auf die Variante mit dem Hutgummi setzen. Die Armstulpe soll ja auch nicht zu sehr rutschen und bequem beim Anziehen sein. Trotzdem vielen Dank für den Gedankenblitz. Nur so bin ich auf die Idee gekommen, die erste Reihe zu umhäkeln. Gut, die erste Reihe ersetze ich jetzt durch das Hutgummi. LG Dani
  8. Hab es gerade ausprobiert, habe 40 M angeschlagen und mit 32 Stäbchen behäkelt. Aber das gibt Löcher Ich kriege die Stäbchen nicht gleichmäßig genug verteilt, wenn ich in der zweiten Reihe mit dem Rippenmuster anfange. Ich werde gleich mal versuchen, einen Hutgummi-Ring zu umhäkeln. Vielleicht klappt das ja. Werde auf jeden Fall weiter berichten. LG Dani
  9. Guten Morgen @Doro: ich werde das nachher auch noch ausprobieren, notfalls ist es schnell aufgeribbelt @Simone: eine Anleitung habe ich aus dem Netz, ich weiß nur nicht mehr von wo. Aber da gibt es bestimmt viele, und wenn ich das kann, kannst Du das auch Ich bin keine gute Strickerin. Das Anschlagen ist vielleicht etwas friemeliger, aber wird schön. Ein schönes sonniges Wochenende LG Dani
  10. @Doro: vielen Dank für die Eingebung. Also häkel ich einfach mehr Luftm. (aber nicht die doppelte Anzahl, ich glaube das wird zuviel) und umhäkel dann quasie die Luftmaschenrunde, nicht in jede LM-Glied sondern drumherum, oder ??? Ich brauche eigentlich 34 Maschen, ich werde es mal mit 40 LM versuchen, notfalls dann doch noch mehr anschlagen. Mal sehen. @mosine: beim Stricken kann man den italienischen Anschlag machen, der ist etwas elastischer. Ich stricke aber nur selten und muss mich immer strikt an die Anleitung halten. Hab mal Socken gestrickt mit ital. Anschlag, der sieht zudem noch schön aus. Aber elastisch sind bei mir die LM-Runden bei keinem Garn Ich häkel übringens gerade mit Alpaca-Wolle, schön warm aber nicht kratzig. Lieben Dank LG und schönen Abend Dani
  11. Hallo zusammen, bin gerade dabei Armstulpen zu häkeln. Dabei habe ich ein Problem mit der Anfangsreihe. Die Luftmaschen-Kette ist ja nicht elastisch. Da ich im Rippenmuster häkele, wird der Rest dann natürlich schön elastisch. Genau richtig für die Stulpen. Was kann ich machen, damit die Anfangsreihe auch elastisch wird??? Vielleicht stehe ich ja auch gerade auf dem Schlauch, mir fällt nix dazu ein. Vielen Dank schon mal für Eure Antworten LG Dani
  12. Ich hab mir das Buch gekauft und bin froh endlich eine vernünftige Anleitung zu haben. Bisher hatte ich auch nur die verlinkte Anleitung, die ich für mich nicht toll finde oder alles auf englisch (kann zwar englisch, aber das ist nur was für Könner) Die Socken werden ziemlich fest. Musste jetzt meinen ersten Versuch auch aufribbeln und starte nun mit einer halben Nr. größer. Ich habe mir Stretch-Wolle von lana grossa besorgt. Die ist etwas elastisch. Wenn du locker häkelst ist das kein Problem, sonst lieber mit einer Nr. größer häkeln. Die Anleitung ist gut erklärt, die Beispiel-Socken sind naja, ich würde davon nichts nachmachen, sondern lieber mit der klassischen Sockenwolle wo es automatisch ein Muster ergibt. Bin da eher Fan von einfachen Socken ohne Schnörkel. Viel Spaß beim Häkeln und ein schönes Wochenende LG Dani
  13. Hallo Karina, auch Dir danke für den Tipp, nur werden die normalen Kunststoffecken für Schulranzen nicht passen, weil die Ecke sehr abgerundet ist (ist ein richtiger Rucksack von Chiemsee - ich weiß gar nicht warum die Hersteller auch bei den teuren Modellen nicht direkt was dran machen). Aber dank Kerstin habe ich ja noch eine ähnliche Lösung finden können. Man muss nur wissen, wo man das Zeug bekommt. LG Danischilli
  14. Hallo Kerstin, vielen lieben Dank für Deinen Tipp. OF ist von uns aus nicht sehr weit, da werde ich dann mal hin und mir Ecken und Bodennägel besorgen. Ich hätte bei der Lederstadt OF eigentlich drauf kommen müssen, dass es da so einen Laden gibt... LG Danischilli
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.