Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Sandra G.

Members
  • Content Count

    52
  • Joined

  • Last visited

About Sandra G.

  • Rank
    Immer mehr auskunftsfreudig

Personal Information

  • Wohnort
    Bodensee
  • Interessen
    Stricken, Häkeln, Lesen und vielleicht bald Nähen? Außerdem technikaffin ;-)

sonstige Angaben

  • Maschine
    Elna Zig Zag

Recent Profile Visitors

134 profile views
  1. Vielen Dank, @andrea59 Ja, mit den Privatkäufen geht man halt immer ein Risiko ein... Ich glaube aber, dass viele Leute ihre Maschinen privat verkaufen, weil man beim Händler ja kaum mehr was dafür bekommt. Generell gehe ich mal vom Guten im Menschen aus und dass mehr ehrliche Menschen unterwegs sind als andere. Pech kann man natürlich immer haben. Mal sehen, was mir über den Weg läuft 😊 Leider ist der nächste Bernina Händler ein ganzes Stück weg von mir, vielleicht wenn ich mal Urlaub habe...
  2. Ja, ich hoffe. Es ist ja nicht eilig bei mir, momentan leide ich eh unter Zeitknappheit 🙈 Nur schade, jetzt habe ich mich zu dem Schritt entschieden und dann klappt es nicht 😔 @Lehrlingda hast Du auch wieder recht 🤗
  3. Warum gibt es hier eigentlich keinen Danke-Button? 😁 Vielen lieben Dank für Eure rege Beteiligung und Anregungen
  4. Eine klasse Idee 👍🏻 Aber leider zu spät 😭
  5. So, hat sich leider erledigt 😔 Sie hat eine Käufern, die beides zusammen nimmt... Naja, hat nicht sollen sein... Ein anderes Mal vielleicht. Ich werde den Markt mit Argusaugen beobachten
  6. Jep, aber wahrscheinlich ein Vorgängermodell,denke ich.
  7. Die Elna steht noch um Keller, die sollte eigentlich mal durchgesehen werden. Ich glaube, das Geld investiere ich und behalte sie entweder oder ich verkaufe sie wieder, bin noch unschlüssig, ist so ein schönes Retro-Teil 😍 Die W6 wird bei Neuanschaffung auf alle Fälle verkauft. Der Tisch steht in Freiburg.
  8. So... Ich habe mich mit meinem Mann besprochen... Der Tisch ist passé, obwohl ich den genial finde, mein Rücken würde es auch danken, aber der wird vielleicht noch zu einem (wesentlich) späteren Zeitpunkt angeschafft... Bei der Maschine kommt es nun auf den Preis an. Was wäre für eine 5 Jahre alte B770 denn für Euch im Rahmen?
  9. Also rein theoretisch würde ich hier sagen: Seidenpapier benutzen oder eventuell eine Geradstichplatte nutzen soweit vorhanden? "Rein theoretisch", wie gesagt. Ich bin hier, seit ich angemeldet bin, stiller Mitleser bei diversen Themen und habe dadurch schon einiges erfahren, weiß aber auch, dass ich unheimlich viel noch nicht weiß 😁 Der Weg ist das Ziel heißt es doch?
  10. Ja, ich weiß, selbst das Probenähen wird mir als Anfänger nicht viel sagen. Aber der Preis ist so gut, dass noch eine Wartung drin wäre. Die Verkäuferin hat prompt reagiert und war am Telefon wirklich sehr nett, hat auch von Ihrem "Nähwerdegang" erzählt etc., also da ist das Gefühl schon gut...
  11. @StinaEinzelstückIch habe davor MNS-Masken auf einer Singer 1408 genäht, die ich bei meiner Mutter ausgeliehen habe. Das waren meine ersten Näherfahrungen. Also nichts besonderes. Die W6 war schon meine erste "richtige" Maschine. Und ja, ich weiß, rein vernunftmäßig müsste es nicht unbedingt sein,der Haben-Will-Faktor spielt da schon eine Rolle... Oder der Corona-Frust? 🤔 Deswegen fällt mein heißgeliebter Skiurlaub aus 😭. Ich glaube, das soll mein Trostpflaster sein...
  12. Vielen Dank für Eure Meinungen. Wir sind gerade am Abwägen. Es wäre auch noch der Tisch Multi Great von RMF dabei, aber der ist mir fast zu groß. Momentan steht ein kleinerer Tisch mit Nähma in einer Ecke im Wohnzimmer. Meine Intention war, in das Zimmer meines Junior 1.0, der zum Studieren gegangen ist, umzuziehen, aber jetzt mit Corona kann es gut sein, dass er bald wieder kommt, wenn alles online ist. Hat jemand diesen Tisch? Ich find ihn ja genial, vor allem, weil er höhenverstellbar ist. Aber im Wohnraum wahrscheinlich doch zu mächtig. Stoff lagern muss ich ja auch noch irgendwo und Stauraum hat der ja gar nicht.
  13. OK, jetzt bin ich schon mal ein klein wenig beruhigt. Ich denke auch, man kann sich überall einfuchsen, wenn man will. Jetzt muss ich nur noch meinen Mann überzeugen... ich befürchte, das wird Schwerstarbeit
  14. Das werde ich sicher, falls das was wird 😊 Ich muss das allerdings erst heute Abend mit meinem Mann besprechen, ist ja keine kleine Summe, die man mal schnell so ausgibt. Der Gedanke einer Bernina 570QE spukt mir schon länger im Kopf herum und das hier wäre eine super Gelegenheit, wenn auch eine Nummer größer als geplant. Vetrauenswürdig ist so eine Sache: es geht über ebay-Kleinanzeigen und ist über 2 h zum Fahren, was es mir allerdings wert wäre. Ich könnte aber Probenähen und habe mit der Verkäuferin telefoniert, sie war sehr nett und sympathisch. Sie selbst hat die Maschine vor 5 Jahren beim Händler erworben und dort auch warten lassen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.