Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Manumehla

Members
  • Content Count

    114
  • Joined

  • Last visited

About Manumehla

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Ingelheim

Sonstige Angaben

  • Maschine
    Brother NX 400, Bernina 2500 dcet
  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    4 Hoodies für meine Familie; 2 Shirts und zwei Kleider für mich

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Tic-Tac-Dosen ist auch eine geniale Idee. Die nutze ich immer für den Camping-Urlaub, um die wichtigsten Gewürze mitzunehmen. Da ich meine Schere am Taschenmesser immer dabei habe, müsste die Tic-Tac-Dose auch für Garn, Knopf und Nadeln ausreichen. Und nun ab damit in den Toiletten-Beutel.
  2. Manumehla

    Reise-Lederablage

    Hab es gerade entdeckt und meinem Mann gezeigt. Er hat natürlich sofort eines in Auftrag gegeben. Nur Leder hab ich keines übrig und auch noch nie verarbeitet. Müsste aber auch mit festem Jeansstoff gehen
  3. Mmh - auch eine gute Idee. Dafür könnte ich kleine Stoffreste noch verwerten. Ich muss nur daran denken, es dann auf die Reise auch mitzunehmen.
  4. Guter Tipp. Die Döschen habe ich auch noch - wie so viele andere kleine Plastikdinger halt auch, die ich nicht wegwerfen mag, weil man sie bestimmt für irgendwas noch gebrauchen kann...
  5. Danke elbia - ich war mir auch nicht sicher, ob das da überhaupt hingehört.
  6. Wie macht Ihr das, wenn auf der Reise mal was kaputt geht und zu nähen ist? Meinem Mann war jetzt die Schnalle vom Rucksack abgerissen und ich musste diese Schnalle irgendwie wieder dranbekommen. Natürlich hatte ich kein Nähzeug dabei Auf der Suche nach einer Lösung habe ich dann ein kleines Päckchen für unterwegs gefunden, wo Garn, Nadeln etc. enthalten sind. So konnte ich wenigstens den Rucksack wieder nähen. Dieses kleine Plastikding allerdings enthält für meine Zwecke viel zu viel Krams den ich nicht brauche - fünf Rollen Garn, 50 Nadeln, nur ein Einfädler, eine schlechte kleine Schere, e
  7. Auch ich habe mal drei kleine Sachen von der langen Bank genommen: Loop für meinen viel zu großen Ausschnitt am Puhzzlepulli Kleine Würfelmatte aus Resten für unseren Spieleabend (sonst klackert es so laut ...) Intensiv alle Einstellungsmöglichkeiten an der Bernina ausprobiert Für die großen Sachen auf der Bank muss es noch ein bissl ekliger werden draußen. Noch ist es soweit ok, dass ich im Garten was tun kann.
  8. Was ich dazu gelesen habe ist, dass man mit den Obertransportfuß nur mäßige Geschwindigkeiten nähen soll - laut Video von Brother die mittlere Einstellung. Und ja, der Fuß sieht nicht so stabil aus wie die Pfaff-Obertransportfüße.
  9. Oh weh, da hab ich sie zu früh gelobt … Was ist übrigens das rechte Ärmchen? Und ist der Obertransporteur nachgerüstet? Ich habe sowas gar nicht - oder ich hab es bisher nicht entdeckt
  10. @Janaübrigens schön, zu sehen, dass die NX 400 auch bei anderen noch läuft. Meine hatte im Sommer eine Grundreinigung in der Werkstatt verpasst bekommen. Sie läuft wieder wie am ersten Tag, obwohl ich sie jetzt schon 15 Jahre habe. Ein dankbares Maschinchen.
  11. Das wäre schon sehr hilfreich. Die Streifen habe ich auch gefunden und die sehen noch schlanker aus. Ich setze mal meinen elektrotechnisch begabten Sohn drauf an, damit er mir die richtigen besorgt. Und dann wird es bei mir auch so was von hell ...
  12. Das ist ja cool! An meiner Nixe stört mich das schwache Licht mit zunehmendem Alter auch. Wo bekommt man diese LED Spots?
  13. Danke für den Tipp. Ich guck mir das mal an
  14. Gut, das müsste ich mit viel Zeit hinbekommen. Winter is coming. Das sieht natürlich ganz anders aus als die Kauf-Büsten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.