Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Axel321

Members
  • Content Count

    33
  • Joined

  • Last visited

About Axel321

  • Rank
    Schon etwas länger da

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hier mal ein Bild ohne die Automatic.
  2. Hallo @masterdrummer Ich bin jetzt kein spezialist was Nähmaschinen angeht, aber ich hatte mit meiner ersten Pfaff 262 Automatic genau das gleiche Problem. Mit der nächsten Pfaff die ich erst vor ein paar Wochen bei Kleinanzeige umsonst geschossen habe als Reserve hatte ich auch wieder dieses Problem. Ich habe es dann beim Zweiten mal ganz schnell hinbekommen, dass der ZZ-Stich sich wieder einstellen lies. In der Zeichnung von @josef habe ich den Fön reingehalten und mit einem Lumpen bei den rechten grünen Strich das Gelenk bestimmt über hundertmal hin und her bewegt. Wenn der irgendwann dann mal leichtgängig läuft hat die Rückholfeder auch die nötige Kraft die Nadelstellung bei bewegen des ZZ-Hebels zurück zu stellen. Ehrlich gesagt habe ich beim ersten Mal die obere Automatic dazu entfernt um gezielter mit dem Fön zu erwärmen und das WD-40 und danach das Maschinenöl in die betreffenden stellen zu bekommen. Du bist aber bei @josef bestens aufgehoben der mir dabei auch zur Seite stand . Ich bin auch fast verzweifelt und wollte schon die ganze Mechanik zerlegen, was wircklich unnötig ist. Grüße Axel
  3. Danke fürs Angebot, habe jetzt aber schon ein paar Tera Garnrollen und bin jetzt erst mal gut ausgestattet .
  4. Hallo @Kiwiblüte https://industry.guetermann.com/de/produkte/produktfinder/tera-60 das Tera 40 jetzt mal zum Beispiel das ich letztens genommen habe ist sehr reißfest, lässt sich wirchlich gut verarbeiten. Ich habe jetzt bisher das Garn Gütermann 782 extra Stark (40 Stärke) verarbeitet, das Tera im Vergleich dazu ist gefühlt etwas dünner, Reibungsarm/glatter und wesentlich elastischer zum 782er Garn. Das einzige was mir bischen negativ beim Tera aufgefallen ist, das der Faden beim Nähen gut verschlossen werden muss, sonst geht er durch die sehr gute Gleitfähig schnell wieder auf. Bin sehr zufrieden mit dem Tera und die neuen Leder-Puschen mit Streifen und Teilweise 5 Lagen Leder, ca. 5mm dicke ließen sich gut nähen. Grüße Axel
  5. Hallo Kiwiblüte, danke für den Link, aber die haben kein TERA 60 Garn
  6. In den Geschäften bekommen die das Garn auch nur über den Vertreter mit mindest Abnahme von 10 Garnrollen. Ich habe es dann bei einigen Sattlern nachgefragt die dieses Garn auch verarbeiten, hier war einer so freundlich mir eine Rolle zu verkaufen.
  7. Hi Lea, dass habe ich bei den Fahrradanhänger am Reißverschluss auch versucht. Da ging nichts mehr, da die Zähe seitlich außen komplett verschließen sind. Grüße Axel
  8. Habe gerade an meine Camping Zeit denken müssen, da waren die Spiralreißverschlüsse auch immer als defekt oder haben nicht richtig geschlossen
  9. Gestern kam der neue original Pfaff Rollenfuß den ich heute sogar bei einer Reparatur eines Reißverschlusses von unserem Fahrradanhänger testen konnte. Da ein neues Verdeck uns 80 Euro gekostet hätte habe ich mir zwei Krampen- Reißverschlüsse für 4 Euro geholt. Eigentlich war ja ein Spiralreißverschluss original eingenäht gewesen, aber dieser nutzt sich im unterem Bereich sehr stark ab da hier kein dehnbares Material vorhanden ist. Ich hoffe mal dass der neue Krampenreißverschluss nicht die komplette verkehrte Wahl war, leider hatte das Nähgeschäft den Spiralreißverschluss nicht vorrätig, darum wurde dieser eingenäht. Der neue Krampenreißverschluß wurde über den alten Reißverschluss genäht was mit dem Rollenfuß überhaupt kein Problem gewesen war, mit den anderen Nähfüß für Reißverschlüsse hat das leider nicht so gut geklappt und der robuste Stoff ließ mit dem neuen Fuß sehr gut transportieren. Ich bin sehr zufrieden und der Fuß ist eine gute Investition was ich heute feststellen durfte. Grüße Axel
  10. Ja genau, vieleicht Zufall aber der Chef mit dem ich gesprochen habe heißt mit Vorname auch Josef...
  11. Wenns einer Wissen muss dann du @josef, dachte nur bei der Beschreibung und Empfehlung vom Mechaniker das dieser https://www.naehwelt24.de/Pfaff-Naehfuesse-Alte-Modelle/Pfaff-Rollenfuss-Walzenfuss-oxid.html?listtype=search&searchparam=Pfaff Rollenfuß nicht für meine Pfaff geeignet ist. Ich habe dann nach Empfehlung diesen hier https://www.naehwelt24.de/Pfaff-Naehfuesse-Alte-Modelle/Pfaff-Rollenfuss-Walzenfuss.html?listtype=search&searchparam=Pfaff Rollenfuß Walzenfuß mit niedrigen Schaft günstig erworben
  12. Danke, das ist gut zu wissen für die Zukunft.
  13. @josef Erlaube mir den Hinweis dazu, dieser Rollenfuß ist für die 26X und 36X leider nicht optimal geeignet, da dieser einen "hohen Schaft" hat. Dadurch hätte ich ja wieder einen Verlust der Bodenfreiheit und hätte das selbe Resultat wie bei dem Klickfuß, interessant wäre das Maß dazu, vielleicht kannst du ja mal dies messen wenn es geht. Ich glaube ich sollte mich umbenennen in Nähfußfetischist
  14. Nanu @sisue stimmt zwar, aber der Fuß ist gekauft. Nimm es mir nicht krum, aber ich habe jetzt auch nicht die ganzen Forumsregeln von hier durchgelesen, dann kommt halt ein Bild mit meiner Kamera aufgenommen rein wenn der Fuß nächste Woche zu mir kommt, wenn das erlaubt ist. Gute nacht
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.