Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

trimedi

Members
  • Content Count

    80
  • Joined

  • Last visited

About trimedi

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Supi, vielen Dank. Der Ärmel fällt dann einfach besser
  2. Fehlkauf, habe nicht richtig hingeschaut. gekauft bei Stoffe.de 1, 20 lang Material: 65% Polyester, 35% Baumwolle Breite: 150 cm Gewicht (g/m²): 275,0 Farbe: altrosa Merkmale: elastisch, weich, flauschig, anschmiegsam, samtweich Verwendung: Strick, Sweatshirts, Kinderbekleidung, Nachtwäsche/Homewear Griff/Fall: weicher Griff, kuschelweich STANDARD 100 by OEKO-TEX® Produktklasse I Im Internet sah die Farbe etwas anders aus, passt nicht für meine Zwecke Zum nur Rumliegen zu schade NP war 14.34 € Falls jemand Interesse hat, bi
  3. Hallo Ihr Nähfeen, ich nähe heute zum ersten Mal eine Sweatjacke für mich. Diese hat einen Raglamärmel. Da ich kein Freund bin von Ärmelnaht in eins mit Seitennähten am Vorder- und Rückenteil durchzunähen, wollte ich mal fragen ob es hier auch so ginge wie ich es sonst mache und schätze. Erst Vorder- und Rückenteil zusammen nähen, jetzt die Ärmel schließen und an das Vorder- und Rückenteil annähen. Vielleicht eine blöde Frage, aber ich stelle sie einfach mal so.
  4. Ich hatte dafür Sweatstoff, nicht den dicken aber innen angerauht und für das Futter in der Kazuze Jersey. Wie Du hier schon zeigst die Kapuze sitzt unmöglich( meine Meinung) und unterhalb der Kapuze (sieht man bei Dir auf dem Foto auch schon ganz leicht) schlägt es eine Falte im Brustbereich. Bei mir war diese noch viel größer. Eben nicht so mein Lieblingsschnitt, ist ja nicht böse gemeint. Pattydoo hat auch Schnitte die für mich top sind.
  5. Ja so ist es. FOTO geht nicht mehr, habe gerettet was zu retten war (anderer Ausschnitt ohne Kapuze). Ich finde der Ausschnitt ist für die Kapuze zu tief und breit. Ein Hoddie von Lillesol und pelle sitzt bei mir perfekt, ist aber ganz anders vom Schnitt her. Danke Dir
  6. Ich möchte damit Pattydoo ja auch nicht schlecht reden. Stoff ist ein Sommersweat, kann nicht falsch sein. Auf allen Fotos egal was man kauft, wird grundsätzlich alles so hergerichtet das es gut aussieht.
  7. Die Schwere von der Kapuze drückt den Stoff nach unten, schlägt Falten. Sieht man ja schon auf den Fotos von ickepix. Von nähen her gab es keine Probleme. Hab auch nix falsch gemacht. Drapoueren läßt sich die Kapuze auch schlecht.
  8. Hallo Ickemixe, ich bin ganz verwundert. Ich habe gestern genau den Hoodie Lynn von Pattydoo fertig genäht und war geschockt wie schlecht er passt. Ich brauche Gr.40 und habe diese auch gewählt. Unterhalb vom Kragen viel zu weit und bollerig. Falten, sieht gruselig aus. Ohne Kragen saß er noch gut. Dann habe ich den Kragen bzw. Kapuze angenäht. Horror. Und auch die Kapuze kann man nicht mal richtig drappieren wenn man den Hoodie angezogen hat. Sieht völlig blöd aus. Wieder Stoff für die Tonne. Nun gut. 2 andere Schnitte von Pattydoo waren gut. Dieser wieder nicht. Ma
  9. Nein habe ich noch nicht gesehen im Netz, ich denke eine Führung unterhalb dem Nähfuss (praktisch eine Aussparung) wäre gut. Ich habe es mit dem Mittelkantenfuss ausprobiert, aber wenn ich eine Kante anlege (egal welche Seite der Overlocknaht) passen die Stiche nicht so dazu, bzw. ist der äußere Stich zu weit von der Overlocknaht entfernt. Sieht blöd aus.
  10. Ich behalte nun erst mal meine Janome Cover pro 2000. Nun nähe ich die Stellen die später gecovert werden sollen nicht mehr mit der Overlock vorher zusammen sondern mit einer einfachen Naht, bügel von innen alles auseinander und nähe dann eine Covernaht drüber. Anders bekomme ich keine ordenliche gerade Covernaht an Ärmel usw. hin. Ich wollte meine Werke nur ein wenig verschönern. Danke Euch allen. bleibt gesund
  11. Es geht gar nicht um Säume unten an Shirts, sondern Ärmelnäht usw. Kragen nähte...eben verschönern und aufpeppen. Habe nun mal die Naht mit einer normalen Nähmaschine genäht (nicht mit meiner over) dann innen auseinandergebügelt und dann eine Cover drüber gesetzt. Ging schon viel besser
  12. Vielen lieben Dank Euch allen. Ich werde es mit meiner Janome Cover Pro noch einmal testen. Vielleicht muss ich die Diva erst mal bezwingen. Bleibt gesund
  13. Vielen Dank. Und ich hatte im Netz mitbekommen das eine Nadel (wenn man auf der linken Seite näht) etwa 2mm neben der Naht sein soll. Ich denke es ist einfach schwierig durch die Dicke der Naht mit der Overlock. Dazu kommt das dieser Teil sehr schmal ist. Wie soll man da mit dem Nähfuss der Cover ordentlich entlang nähen. Dabei finde ich es echt chic.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.