Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Kassandra587

Members
  • Content Count

    308
  • Joined

  • Last visited

About Kassandra587

  • Rank
    Fängt an sich einzurichten

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    bei Hamburg

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Wie sieht es denn mit der Gardinenabteilung im Einrichtungshaus aus? Ich würde hier bei Knutzen in den Musterbüchern stöbern. Online stelle ich mir auch schwer vor, da das in dem Segment noch viel über die Musterbücher läuft.
  2. Ich bestelle meine bei Patchwork-Pro bei eBay und bin sehr zufrieden mit denen.
  3. Bei meinem einen Hosenschnitt gehen beide Taschenbeutel bis zur vorderen Mitte.
  4. Diese Programm ist echt toll, nutze ich auch für meine Blusen mit, die sind dann um einiges glatter. Wichtig ist bei unserer lt. Anleitung nur, nicht zu viele Hemden/Blusen reinzutun.
  5. Wir haben tatsächlich bügelfreie Hemden. Allerdings funktioniert das auch nur wirklich perfekt mit dem Hemdenwaschprogramm der Waschmaschine zusammen. Dann gleich ausschütteln und auf einen Bügel hängen. Perfekt nach Auskunft der Verkäuferin geht die Fähigkeit verloren, wenn man trotzdem bügelt - deswegen hab ich’s gelassen
  6. Meine Lieblingslineale sind die von Creative Grids, da die so „haftflächen“ haben und auf längeren Stoffstreifen nicht so leicht verrutschen. Ich habe von denen Lineale in Zoll und auch Speziallineale für Patchworkmuster.
  7. Die Aufbewahrung für die Lineale ist ja toll. Bei mir fliegen die irgendwie immer durcheinander, ich muss mir da eindeutig mal was überlegen.
  8. Ich finde die Jeans sitzt schon sehr sehr gut. 👍 Ich würde vorne ein my und hinten ein wenig an der Schrittspitze noch hinzugeben. Schön, wenn man ein so gut angepasstes Schnittmuster hat.
  9. Ich habe das Hofenbitzerlineal und bin damit sehr zufrieden. Da es viele „standardisierte“ Kurven/Linien mit drin hat nutze ich es nicht nur beim Konstruieren sondern auch beim Abpausen von Schnitten. Und auch mit mehrmals anlegen bin ich viel schneller als von Hand.
  10. Knotest Du dann das zweite Band extra? Ist das weniger dehnbar, als das „normale“ Bikiniband?
  11. Oh, so heißen die. Meine sind von Veritas, kann ich nur empfehlen.
  12. @sikibo dieses Stechding gibt es in den verschiedensten Breiten im Baumarkt. Mein Mann hat mir da mal netterweise eine Auswahl zusammengestellt.
  13. Ich habe einige Schnitte, die ich schon oft genäht habe, ein absoluter Lieblingsschnitt ist ein Raglanoberteil, das ich wahlweise als T-Shirt oder Pullover nähe. Gerade die Schnitte für Sofahosen für mich und meinen Mann (kurz und lang) nähe ich immer wieder. Auch Bürokleider und -röcke nähe ich gerne mehrmals, wenn ich das Schnittmuster angepasst habe.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.