Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

FaKle

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

About FaKle

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Sodele, die Schnittkonstruktion habe ich gleich mal eingesackt Eine Frage an die Buchbesitzer. Ist in dem Buch eine klarere Anleitung zum Nähen angegeben? Fragen werfen bei mir einfach der Hosenlatz auf. Danke
  2. Ach Mensch, Ihr seid super. Die Seite bei Müller hatte ich schon gesehen und abgespeichert. Deshalb dachte ich ich brauche unbedingt das Buch. Der Preis hat mich abgeschreckt. Aber der Schnitt von "die Gewand-Sammlung" ist super. Die kannte ich noch gar nicht die Seite. Das kann ich sicher gut abwandeln und ich habe hier ja auch Lederhosen bei denen ich abschauen kann. Vielen, vielen Dank und ein schönes Wochenende. LG Fatima
  3. Hallo Stoffmadame, war ein bisserl beschäftigt mit all meinen Handarbeitsthemen, so dass ich erst jetzt wieder hier hereingeschaut habe. Ja, ich nähe mit Ledernadeln, die ich in der Größe an den Nähfaden anpasse. Derzeit nähe ich mit 20er und 30er Fäden auf der Dürkopp. Vorerst nur Proben, weil der Umbau auf den Servomotor erst kürzlich erfolgt ist und ich nun erst die Projekte realisieren kann, die ich mir vorgenommen habe. Und dann muss man ja auch für die neue, alte Maschine erst noch einkaufen Sie brauchte spezielle (größere) Spulen, der Handlüfterhebel war kaputt, den habe ich repariert. Fäden hatten sich unter der Spule festgesetzt. Auch das musste ich reparieren. Dann der neue Motor und das dickere Garn. Jetzt kann ich aber durchstarten
  4. Hallo, nachdem ich nun meine 3fach Transport Nähmaschine in Ordnung gebracht habe und sie dank neuem Servomotor auch wirklich langsame Stiche näht, möchte ich mich an das Nähen einer kurzen Trachtenlederhose machen. Ein gewagter Versuch? Natürlich aber ich habe die Hoffnung, dass das Glück mit den Wagemutigen ist. Nun habe ich das o.g. Buch im Web gefunden. Hat das vielleicht jemand von Euch? Ich möchte nur eine kurze Lederhose nähen. Schnitte von Westen habe ich mir vor Jahren mal bei der Trachtenforschungsstelle des Bezirks Mittelfranken gekauft. Lohnt sich das Buch (immerhin knapp 100 Euro) nur für das Nähen einer Lederhose? Oder könnte mir jemand von Euch damit aushelfen? Oder verkauft es vielleicht jemand? Freue mich auf Antworten. Vorerst vielen Dank und viele Grüße Fatima
  5. Hallo, gerade habe ich mich vorgestellt und schon möchte ich ein paar Fragen platzieren. Ich hatte ja das große Glück und konnte eine Dürkopp 239-525 erstehen. Sie näht derzeit wirklich problemlos. Leider hat sie einen Kupplungsmotor mit 2800 U/min. So habe ich nun ein Holzblock und darauf Schaumstoff unter das Fußpedal gelegt. Nun kann ich die Geschwindigkeit ein wenig dosieren. Ich würde die Maschine gerne schmieren. Was nimmt man denn dafür? Zum Ölen Nähmaschinenöl aber zum schmieren? In der Betriebsanleitung steht, dass es eine Ölwanne unter der Maschine geben soll in der ein Filz liegt. Bei meiner ist keine Ölwanne dabei. Weiß jemand ob das Modell 239-525 die nicht hat? Da ich zu den Hamstern gehöre (wer weiß wie lange man noch etwas für die Maschine bekommt) würde ich gerne einen neuen Antriebsriemen kaufen. Kann mir jemand sagen, ob der Antriebsriemen der Dürkopp 245 identisch ist mit der Dürkopp 239? Dann fehlen mir noch Füßchen. Weiß jemand ob diese Füßchen passen können? https://de.aliexpress.com/item/32865290040.html?spm=a2g0s.8937460.0.0.816c2e0eZyN4Dp So jetzt lade ich mal ein paar Fotos hoch (mal sehen ob ich das schaffe) Vielen Dank + viele Grüße aus München
  6. ...wobei ich gebürtige Hamburgerin bin Habe mich schon in einem Nähmaschinentechnik Forum angemeldet, nun habe ich mich hier angemeldet, um mich über Nadel, Faden, Stoff, Schnitte etc. auszutauschen. Ich bin 52 Jahre und unsere drei Kinder sind inzwischen aushäusig. Normalerweise fertige ich Glasschmuck am Zweigasbrenner. Ich nähe in meiner freien Zeit schon lange auf einer Pfaff Tipmatic 6152. Ein braves Schätzchen, dass bisher jedes Projekt mit mir realisiert hat. Gerade habe ich für mich die Arbeit mit Leder entdeckt und mache auch wirklich gerne Sattlernähte von Hand. Das hat was meditatives. Aber da ich nicht nur meditieren möchte, sondern manchmal auch Strecke machen will, habe ich mir ein altes Schätzchen gekauft. Sie kreuzte meinen Weg bei Quoka (ich dachte eigentlich das gibt es nicht mehr und hatte nur aus Verzweiflung dort reingeschaut). Für 150 Euro und eine Abholung in Ludwigshafen (habe ich mit Familienbesuch in Mainz verbunden), konnte ich sie nach München schleppen. Es ist eine Dürkopp 239-252 mit dreifach Transport. Mit Hilfe vom besten Mann und einem Nachbarn stand das Teil dann in meiner Werkstatt. Ich hatte ja angst, dass es einen Haken bei dem Angebot gibt und vor Ort hatte ich auch nur getestet ob sie läuft. Aber sie läuft wie geschmiert. Durch mehrere Lagen Leder. Absolut klaglos. Nur mit dem Kupplungsmotor mit 2800 U/min komme ich noch nicht so recht klar. Nähen will ich mit ihr alles aus Leder, was mir in die Hände fällt. Taschen, Halsbänder, Geldbörsen. Was mir fehlt ist wie immer die Zeit. Der Glasschmuck muss gefertigt werden, der Mann und der Hund bespaßt werden, ach der Haushalt liegt auch immer mal wieder brach... Naja man muss Prioritäten setzen Viele Grüße Fatima
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.