Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

LittleLotte

Members
  • Content Count

    12
  • Joined

  • Last visited

About LittleLotte

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für alle Tipps. Wie gesagt, nach Weihnachten kann ich mir hoffentlich mal richtig Zeit nehmen zum Nähen und Ausprobieren. Euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit!
  2. Hallo ihr Nähfeen, seid ihr im Vorweihnachtsstress? Ist schon immer ganz schön viel zu tun. Im November haben meine Tochter und ich zusammen an einem Nähworkshop teilgenommen und jeweils ein Shirt genäht *stolz* Allerdings nicht mit unserer W6, sondern dort gab es Nähmaschinen, in dem Fall haben wir mit Overlock genäht (toll - irgendwann will ich auch so was ) Das hat ganz gut geklappt und Lust auf mehr gemacht. Zu Hause, auf unserer W6, hat meine Tochter bisher ein paar Kleinigkeiten genäht, ich habe ein paar Flickarbeiten (aufgegangene Nähte etc.) gemacht, das hat gut geklappt. Neulich habe ich allerdings mal eine Beanie-Mütze genäht, und da gab es leider immer mal wieder Probleme. Der Stoff wurde nicht transportiert und die Maschine hat dann auf der Stelle genäht, und einmal wurde der Stoff auch nach unten reingezogen, steckte fest und war nur sehr schwer wieder zu "befreien". Ich weiß nicht, woran das lag - mit Jersey müsste die Maschine doch klarkommen (Zickzackstich). Kann es am Garn liegen? Das war kein besonderes, ich hab einfach was aus meinem Nähkästchen genommen (bisher hab ich das ja nur für Flickarbeiten von Hand gebraucht). Vielleicht bräuchte ich hochwertigeres Garn zum Nähen mit der Maschine? Oder kann es mit der Fadenspannung zu tun haben? Naja, ich muss wohl noch ein bisschen herumprobieren (z.B. mit einem anderen Garn), um Genaueres sagen zu können. Aber bestimmt erst nach Weihnachten, vorher fehlt mir die Zeit und Ruhe/Muße. Euch allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit!
  3. Hallo ihr Lieben, entschuldigt mein Schweigen. Ich bin seit zwei Wochen auf Kur, und mit dem Internet klappt das hier nicht so richtig. War ich am 13.9. das letzte Mal online? Das war tatsächlich der Geburtstag meiner Tochter, und da hat sie die Nähmaschine bekommen Der erste Eindruck ist auf jeden Fall positiv. Sie hat auch schon ein wenig damit ausprobiert und ist gut klargekommen. Wie gesagt, größere Sachen zu nähen, das können wir im Moment beide noch nicht (ihr Nähkurs an der Schule ist in den letzten Wochen auch ausgefallen). Aber wenn wir von der Kur zurück sind, haben wir auf jeden Fall noch einiges vor mit der Maschine Anfang November haben wir einen Näh-Workshop für uns beide gebucht. Bin mal gespannt, wie weit wir es in Sachen Nähen noch bringen
  4. Vielen Dank euch allen! ich hab jetzt die Rückläufermaschine bestellt und bin gespannt
  5. Das ist sicherlich auch ein Aspekt. Wie ist denn die W6 so lärmmäßig? Die kann ich dann natürlich nicht vor dem Kauf ausprobieren. Aber die Garantie ist natürlich ein starkes Argument, da hast du Recht...
  6. Vielen Dank für eure ausführlichen Kommentare und Tipps Ihr habt mir ganz schön zu denken gegeben. Ich hab jetzt bei Kleinanzeigen noch eine W6 N1615 gefunden, nicht allzu weit von uns. Für 55 Euro. Die könnte ich mir ja ansehen, bevor ich entscheide. Was meint ihr? Vielversprechend oder eher nicht? Ansonsten wäre da noch die Möglichkeit einer Rückläufer-Maschine von W6, für 79 Euro...
  7. Und was wir nähen würden.. naja, anfangs sicher einfache Sachen - Taschen oder Kissen oder so... dann sicher auch einfachere Kleidungsstücke... Und sicherlich auch Jersey.
  8. Hmmm Und was haltet ihr von der AEG 112701 oder der Primera FY811 ? Die könnte ich hier bei uns in der Nähe gebraucht bekommen (und sicher auch ausprobieren vor dem Kauf), aber halt von Privat, nicht vom Händler
  9. Das verstehe ich nicht Ist bei der Maschine nicht alles dabei, was man normalerweise braucht?
  10. Kann man mit der Brother J17 auch gut Jersey nähen? Die Medion, hab ich gesehen, hat einen Overlock-Stich
  11. Hallo an alle, ich bin neu hier und hoffe auf Tipps Meine Tochter hat in der Schule eine Näh-AG belegt und wünscht sich zum Geburtstag eine Nähmaschine. Ich selbst kann leider gar nicht nähen, wollte es aber eigentlich schon lange lernen und freue mich daher auch über diesen Wunsch, weil ich hoffe, dann auch Nähen zu lernen, und dann wäre ja schon mal eine Maschine im Haus Jetzt kommt natürlich die große Frage, welche Maschine ich (selbst blutiger Laie) kaufen soll. Nach einigem Herumfragen bei Leuten, die mehr davon verstehen als ich, und vielem Herumlesen (auch hier im Forum) habe ich beschlossen, zunächst mal nicht so viel Geld zu investieren. Töchterchen soll erst mal sehen, ob sie überhaupt dabei bleibt, erst mal ausprobieren, und nach einer Weile können wir ja dann gegebenenfalls eine bessere Maschine kaufen und mehr investieren. Zumal ja noch andere Utensilien gekauft werden müssen (Schneidematte, Stoffschere etc etc.). Trotzdem soll es natürlich kein Billigschrott sein, und deshalb dachte ich erst mal an eine gebrauchte. Ich wollte so etwa 50 Euro investieren. Jetzt habe ich mich bei den Kleinanzeigen umgesehen und liebäugle am ehesten mit einer Medion MD 17187. Was meint ihr? Wäre das als Einsteigermodell OK? Bei Elektrogeräten habe ich mit Medion eigentlich gute Erfahrungen gemacht, aber wie das bei Nähmaschinen ist, weiß ich nicht. Hat jemand Erfahrungen? Alternativ gäbe es in unserer Nähe noch eine AEG 112701 und eine Primera FY811... Ich meine, über AEG-Nähmaschinen schon des öfteren Negatives gelesen zu haben. Bin mir aber nicht sicher. Es wäre super, wenn jemand ein paar Tipps oder Erfahrungswerte für mich hätte. Vielen Dank schon mal!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.