Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Zottelbiene

Members
  • Content Count

    4
  • Joined

  • Last visited

About Zottelbiene

  • Rank
    Neu im Forum

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Danke für den Link! Den werde ich mir später mal zu Gemüte führen. Jung ist die Lady nicht. Wurde auch der Mutter meiner Freundin gerne und viel genutzt. Meine Freundin ist fast 70...😊
  2. Hi Lea, siehe Bild. Der Faden ist durch die Einkerbung gezogen. Mein Mann hat vorhin die Schraube etwas gelockert, jetzt lässt der Faden sich, mit Widerstand, ziehen und reißt nicht mehr. Porös ist der Faden nicht, die Spule passt in die Kapsel. Der Faden wird aber auch nicht mehr hochgezogen - bin wahrscheinlich leicht zu doof 😁.
  3. Hallöchen zusammen, ich habe mich hier gerade angemeldet, da ich etwas (hust) ratlos aus der Wäsche schaue. Ich habe letzte Woche von einer Freundin eine Nähmaschine geschenkt bekommen, die sie schon von ihrer Mama vererbt bekommen hat. Eine Lady 2000s - hat mit Sicherheit 30 Jahre oder mehr auf dem Buckel. Eine Betriebsanleitung existiert leider nicht und auch via Google bin ich nicht wirklich fündig geworden. Doch, eine Seite habe ich gefunden, da sollte ich dann auch gleich ein Abo abschließen... Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen oder kennt sich mit dem Maschinchen aus? Mein Problem besteht darin, dass der Unterfaden zwar hochgeholt wird, aber nicht mit vernäht werden kann, weil der rausguckende Faden von der Spulenhalterung festgehalten wird. Er reißt bei geringem Zug. Entsprechend kann vom oberen Faden keine Naht entstehen. Warum die Spulenhalterung das abspulen blockiert, weiß scheinbar nur die Halterung selbst - nur leider spreche ich ihre Sprache nicht... Ich hänge mal ein paar Bilder ran. Die Nähmaschine ist noch etwas versifft - sie stand jahrelang herum... Reinigen werde ich sie noch.
  4. Hallöchen zusammen, ich habe mich hier gerade angemeldet, da ich etwas (hust) ratlos aus der Wäsche schaue. Ich habe letzte Woche von einer Freundin eine Nähmaschine geschenkt bekommen, die sie schon von ihrer Mama vererbt bekommen hat. Eine Lady 2000s - hat mit Sicherheit 30 Jahre oder mehr auf dem Buckel. Eine Betriebsanleitung existiert leider nicht und auch via Google bin ich nicht wirklich fündig geworden. Doch, eine Seite habe ich gefunden, da sollte ich dann auch gleich ein Abo abschließen... Vielleicht kann mir ja hier jemand helfen oder kennt sich mit dem Maschinchen aus? Mein Problem besteht darin, dass der Unterfaden zwar hochgeholt wird, aber nicht mit vernäht werden kann, weil der rausguckende Faden von der Spulenhalterung festgehalten wird. Er reißt bei geringem Zug. Entsprechend kann vom oberen Faden keine Naht entstehen. Warum die Spulenhalterung das abspulen blockiert, weiß scheinbar nur die Halterung selbst - nur leider spreche ich ihre Sprache nicht... Ich hänge mal ein paar Bilder ran. Die Nähmaschine ist noch etwas versifft - sie stand jahrelang herum... Reinigen werde ich sie noch.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.