Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Miss_ELM

Members
  • Content Count

    93
  • Joined

  • Last visited

About Miss_ELM

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Magdeburg
  • Interessen
    Nähen, nähen, nähen
  • Beruf
    Softwareentwicklerin

sonstige Angaben

  • Maschine
    Anker RZ, Veritas 8014/39; Veritas 8014/43, Veritas Rubina 1091, Singer 66k, Pfaff 31
  • Regionale Gruppentreffen
    Wo? Ich bin dabei!

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Hallo, ich versuche ein Thema hier unterzubekommen, finde aber keine Rubrik. Kann mir vielleicht wer helfen? Ich möchte für meine über 30 Jahre alte Veritas Rubina einen Nähtisch. Die alten Tisch die bei ebay-Kleinanzeigen meist mit Maschine so angeboten werden, sind mit für den Zustand meist zu teuer, weit weg oder zu runtergekommen. Jetzt hatte ich die Idee, ich kaufe mit in einem bekannten schwedishcen Möbelhaus einen Esstisch und lasse meinen Mann ein entsprechendes Loch reinsägen (oder wäre es besser das einen Profi machen zu lassen)... Hat hier jemand einen selbstgebauten Tisch? Auf was sollte ich achten? Die alte Maschine ist ja nicht gerade ein Leichtgewicht... Gruß ELM
  2. Wir haben alles mehrfach kontrolliert, aber die Ursache nicht gefunden. Die Maschine ging zurück an Lidl.
  3. Wenn man nicht näht und einzeln an den Fäden zieht, ist da nix locker... ich hab’s mit meiner Ovi verglichen, die Spannung ist okay.
  4. Ja, die mitgekauften Nadeln wurden gegen Stretchnadeln von Schmetz getauscht.
  5. Die Fadenspannung funktioniert. An den Rädern haben wir als erstes gedreht. Wenn man zu hoch dreht gibt es zwar weniger Schlaufen, aber der Faden reißt dann auch nach einigen Zentimetern Naht.
  6. Laut eBook sollt der Poncho nur einlagig aus Frottee genäht werden. Aber der Stoff den ich hier hatte war mir dafür zu dünn. Hab eine Naht wieder geöffnet und dann durch zwei Wendeöffnungen den Poncho gewendet bekommen. Hier mal ein Foto.
  7. Die Maschine hat eine Freundin vor einem Monat bei Lidl erworben und auch schon mit ihr genäht. Dann riss ihr der Faden der linken Nadel und seit dem gibt es keine ordentliche Naht mehr. Es wurde mehrfach neu eingefädelt und auch die Nadeln haben wir getauscht. Hier mal Fotos der Naht. Vielleicht kann uns ja hier jemand helfen. Danke!
  8. Ich hab die Kapuzen wieder getrennt, aber bekomme es immernoch nicht hin
  9. Okay, dann muss ich die Kapuze wohl wieder auftrennen. Danke!
  10. Hallo, ich habe für meinen Sohn einen Wende-Poncho mit Kapuze aus Frottee genäht. Jetzt will ich dieses Ding wenden aber es entsteht nur Chaos. Langsam habe ich schon Kopfschmerzen von der Aktion. Ich bekomme es nicht hin. Es sind ja zwei Ponchos, die an den Kapuzen und am unteren Rand (hier ist die Wendeöffnung) zusammengenäht sind. Ich muss das doch irgendwie gedreht bekommen. Kann mir wer helfen? Gruss ELM
  11. Na für dich? Oder/und für deine Kinder?
  12. In den Sommermonaten befindet sich mein Nähzimmer in de Nähe von Gardelegen. Wir sind dann an den Wochenenden immer in Jerchel und da ich nur an den Wochenenden zum nähen komme, ziehen die Overlock und ein großer Teil der Stoffe im April in die Altmark und bleiben dann dort 6 Monate. @die_luise woher genau kommst du? Für wen nähst du?
  13. Zwei Kabel rein sind drei Kabel raus, würde ich sagen. Da ist auch ein kleiner Schaltplan auf den Kondensator gemalt.
  14. Der Anlasser ist okay. Aber der Kondensator in der Maschine ist hin. Leider kann ich die Werte auf dem alten Teil nicht mehr lesen...
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.