Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

Kerstin67

Members
  • Content Count

    89
  • Joined

  • Last visited

About Kerstin67

  • Rank
    Hilfsbereit und kreativ

Personal Information

  • Wohnort
    Bei Dresden
  • Beruf
    ZBK
  • Homepage
    https://www.deviantart.com/mrsquilty/gallery/all

sonstige Angaben

  • Maschine
    Janome Horizon 8200 QCP / Pfaff Expression 720

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich kann dich verstehen, manchmal ist es eher eine Kopfsache. Ich benutze kein Handy, da habe ich Angst vor.
  2. Hallo @andrea59, vor so kleinen Magneten musst du keine Angst haben. Ich bin auch Defi implantiert und hantieren regelmäßig mit Magneten. Du darfst dir die Magnete nur nicht auf die Brust legen. Liebe Grüße Kerstin
  3. Der ist toll geworden. Ich würde die hellen Flächen mit stippling quilten, damit die blauen Flächen schön plastisch hervortreten. Aber dir wird sicher noch etwas einfallen.
  4. Vielen Dank für diesen Nähgarn Test. Als Patchworker vernähe ich ausschließlich Baumwoll Stoffe, deshalb mag ich auch nur Baumwolle vernähen. Nach langer Suche habe ich EKA 60 von Kupfer Nähseiden gefunden. Für mich ein Traum. Das Garn ist schön glatt, hat einen schönen Glanz, da mercerisiert und ist zum Nähen genauso gut geeignet wie zum Maschinen-quilten. Es gibt 5000 Meter Konen und einige Farben sogar als 10000 Meter Kone. Meine Pfaff und auch die Janome verarbeiten es sehr gut und wenn es mal ein dickerer Faden sein darf, dann gibt es noch EKA 40 LG Kerstin
  5. Hallo @Junipau, eine Anleitung findest du bestimmt unter "Babyblocks". Schablonen zum lieseln gibt es auch, 60° Diamonds. Wenn du das Muster mit der Maschine nähen willst, würde ich die schwarzen Rauten in Dreiecke teilen, dann kannst du senkrechte Reihen nähen. Hoffentlich habe ich das einigermaßen verständlich geschrieben. LG Kerstin
  6. Da ist dir wieder ein sehr schöner Quilt von der Nadel gehüpft, liebe Mika. Er gefällt mir sehr gut.
  7. Wow, das ist doch schon ein sehr gutes Ergebnis. Du brauchst nur noch ein bisschen mit der Fadenspannung experimentieren (eventuell den Oberfaden etwas lockerer) , das Quilting selber ist super.
  8. Hallo Stina, ich weiß leider nicht, wie MAN das macht. Aber ich versuche immer erst mit Oberstofftransport ein Gitter und möglichst viele gerade Linien zu quilten. Erst dann mache ich mich ans FMQ. Dabei ist es dann egal ob ich von aussen oder von innen anfange, da ja nichts mehr verrutschen kann. Da ich nie einen Kurs besucht habe, weicht mein Vorgehen möglicherweise von anderen Empfehlungen ab. LG Kerstin
  9. Da hat @stoffmadame ja schon alle Fragen beantwortet. Lediglich beim Garn möchte ich noch EKA 40 bzw. EKA 60 von Kupfer Nähseide empfehlen. Das ist ein reines Baumwollgarn, ist mir aber noch nie gerissen. Ich benutze es zum nähen, FMQ und für die tollen Zierstiche meiner Maschine.
  10. Liebe Tatjana, heute sind die Zeitungen angekommen. Vielen Dank. Bei dem sehr günstigen Preis waren meine Erwartungen nicht besonders hoch, aber was bin ich doch positiv überrascht. Die Hefte sind ja fast neuwertig! Ich danke dir sehr für die schnelle Lieferung. Liebe Grüße Kerstin
  11. Hallo Tatjana, wenn die Hefte noch da sind, hätte ich sie gerne. Liebe Grüße Kerstin
  12. Wow, der ist Klasse! Ich bewundere dein kleinen, regelmäßigen Quiltstiche.
  13. Hallo, beim Färben mit Tee gebe ich einen Löffel Alaun zum Fixieren mit ins Farbbad. Bisher hat die Farbe dann gehalten.
  14. Vielen Dank Stoffmadame und Mika, an meiner Entscheidung wird sich nichts ändern. Das bedeutet jedoch nicht, dass ich nicht ab und zu meinen Senf zu euren Themen dazu gebe. Liebe Grüße Kerstin
  15. Vielen Dank für die Erklärung mika. Die Namen habe ich Free Motion mit der Maschine gequiltet. Natürlich gelten die Forenregeln für alle, das ist auch gut so, aber ein Handarbeitsforum in dem es unzählige Fäden gibt in denen über das Wetter oder die Hausarbeit berichtet wird, in dem aber nicht über fertige Arbeiten gesprochen werden darf ist für mich nicht interessant. Das Kommentarfeld in einer Galerie empfinde ich nicht als Kommunikationsplattform, deshalb bleibe ich bei meiner Entscheidung. Wenn ich nur Bilder zeigen darf ohne mich mit anderen darüber vernünftig auszutauschen, dann kann ich mich bei Facebook oder Instagram anmelden.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.