Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

KiraMG

Members
  • Content Count

    129
  • Joined

  • Last visited

About KiraMG

  • Rank
    Neu im Forum

Personal Information

  • Wohnort
    NRW + Ligurien
  • Interessen
    Mit dem Hund draußen unterwegs sein, Lesen, Nähen, Italien
  • Beruf
    Dipl. Ing.

sonstige Angaben

  • Seit Jahresbeginn habe ich verarbeitet:
    Ca 200 Masken als Spende für die Tierhilfe Hoffnung
    Hundewarnwesten
    Hundemantel
    Flickarbeiten

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Passiert mir auch zwischendurch: das Garn sitzt nicht richtig zwischen den Spannungsscheiben. Und bei vielen Overlocks ist nicht nur die richtige Fadenführung, sondern auch die richtige Reihenfolge beim Einfädeln wichtig.
  2. Ich habe meinen Softshellmantel mit Microtex Nadeln genäht. Die stand als Nadelempfehlung in der Anleitung.
  3. @ToniMama Wieviel Kilo fehlen noch, um die 100kg vollzumachen?
  4. Ich habe letztens irgendwo mal gelesen, dass man Stoffe, die zum Verziehen oder Rollen der Ränder neigen, vor der Wäsche im Stoffbruch zusammen legt und dann erst die lange Seite und anschließend die beiden kurzen Seiten mit der Overlock zusammen näht. Das verhindert wohl ziemlich zuverlässig das Verziehen der Stoffe bei der ersten Wäsche. Ich muss zugeben, dass ich es bisher noch nicht selber so gemacht habe. Hört sich für mich aber ganz logisch an, deshalb werde ich es in Zukunft mal ausprobieren.
  5. @DactylorhizaOh, das hört sich interessant an, magst Du mal in einer Händlerbesprechung berichten?
  6. Überraschend ist das Paket schon heute statt morgen angekommen und ich konnte das Bügeleisen bereits ausprobieren. Zwar nicht beim Nähen, aber im Wäschekorb haben sich noch zwei Blusen für den Versuch gefunden (und noch ganz viele andere Sachen, die "nimm mich" geschrien haben, aber das ist eine Geschichte für einen anderen Tag 😉) Den Bügelversuch habe ich also mit einer Selbstgenähten aus 100% Baumwollwebware und einer Gekauften aus 100% Viskose gestartet. Als erstes Fazit: das Russell Hobbs 26020-56 darf bleiben. Die Aufheizzeiten sind so kurz und die Bügelzeiten so lang, dass ich keine Einschränkungen habe: Die Zeit, die ich zum neu positionieren brauche, um ein anderes Stück bügeln zu können, reicht zum Aufheizen aus. Der Arbeitsfluss ist also genauso, wie mit meinem alten kabelgebunden Siemens; ich habe keine extra Wartezeiten. Ich habe sowohl mit, als auch ohne Dampf gebügelt und sehe bei den Zeiten nach dem ersten Aufheizen keinen Unterschied. Auch sonst gefällt mir das Gerät gut. Es ist ein wenig größer und schwerer als mein Altes, aber das empfinde ich nicht als Nachteil. Die Dampfleistung und Temperatur ist nicht nur auf dem Papier ausreichend, sondern reichte auch, um die doch arg geknitterte Baumwolle zu glätten. Und die Spitze ist schön schmal, deutlich besser als bei meinem alten Siemens. Die Station hat einen Leuchtring, der anzeigt, ob das Bügeleisen bügelbereit ist oder aufgeheizt werden muss. Man kann auch noch weiterbügeln, wenn es schon rot zum "bitte Aufheizen" leuchtet. Nur zum Testen habe ich das auch mal ausprobiert. Nach ein paar Sekunden fängt es dann an dezent zu piepen, damit man ans Aufheizen erinnert wird. Danach braucht das Bügeleisen dann auch tatsächlich deutlich mehr Zeit um wieder bügelbereit zu sein. Ich glaube aber nicht, dass ich in diese Situation all zu oft kommen werde. Und kein Gehampel mit dem Kabel, das ist wirklich klasse. Und last but not least: es braucht kein destilliertes, sondern nur Leitungswasser 👍
  7. Das möchte gerne zu mir 😊
  8. Danke an alle für Euren Input. Das Kabel nervt mich beim Bügeln schon sehr. Ich habe mich trotz einiger schlechter Erfahrungen hier dann doch entschieden einem Kabellosen eine Chance zu geben. Mit der Rückgabeoption beim Online-Kauf ist das Risiko ja überschaubar und es gab ein ziemlich attraktives Angebot mit guten Bewertungen. Laut Datenblatt kann man 20-25 sek am Stück bügeln, bevor man wieder aufladen muss und ordentlich Watt hat es auch. 20-25sek reicht mir für die typischen Aufgaben beim Nähen. Ich werde dann mal berichten. Donnerstag soll es kommen
  9. Ich benutze dieses Garn sehr gerne in den Greifen meiner Overlocks (Pfaff und Babylock) und habe damit gute Erfahrungen.
  10. @andrea59 @running_inch Welche Marken hattet Ihr denn?
  11. Hallo Ihr Lieben, Mein altes Bügeleisen im Nähzimmer darf wegen diverser Probleme in die Rente. Ich würde mir gerne als Ersatz ein kabelloses Bügeleisen gönnen. Ich brauche es nur zum Nähen; für den Rest der Bügelwäsche bin ich anderweitig versorgt. Habt Ihr Empfehlungen für mich? Schon mal vorab vielen Dank KiRa
  12. Zu 2: ich würde Microtex-Nadeln nehmen und auch mit einer etwas größeren Stichlänge nähen, als Du es üblicherweise tust.
  13. Der besseren Übersichtlichkeit wegen habe ich oben im Originalbeitrag mal alles gelöscht, was bereits verkauft ist. Vielleicht findet der Rest ja auch noch einen neuen Besitzer
  14. Dann bin ich dieses Mal dabei und hätte gerne 4kg; sehr gerne Jersey, Sweat, Pique in Baumwolle oder Baumwollmix. Gerne in Pastelltönen, Blau in allen Schattierungen und schwarz. Ungern beere, braun, lila, oliv und weiß Ich nähe nur Erwachsenenkleidung, deshalb verzichte ich auf Kinderstoffe und hätte tendenziell lieber größere Stücke. Danke für die Orga! Und wenn ein paar Kilo zu den 100 fehlen, würde ich aufstocken 😉
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.