Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

nurdir

Members
  • Content Count

    138
  • Joined

  • Last visited

About nurdir

  • Rank
    Schon etwas länger da

Persönliche Informationen

  • Wohnort
    Leipzig

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. durch das herumhantieren beim aufspulen, in die aufbewahrung legen, entnehmen usw... "normaler abrieb"... hier und da ein gelegentliches herunterfallen...
  2. oder die spulen reiben sich an den rändern auserhalb der maschine beim hantieren ab - was ich eher als häufigere ursache vermute... denn wenn sie in der maschine reiben würden, würde man da doch sicher hören, man sähe schleifspuren in der kapsel und man hätte probleme mit der fadenspannung - das wird eher selten sein, einen defekt darstellen und nicht umbemerkt bleiben, denke ich...
  3. DAS stümmt latürnich auch. ich lege dann also dieses thema auf die "erledigt-seite" und bedanke mich herzlich bei allen helfern. veiel grüße detlef
  4. bei den liegenden spulen wird es wahrscheinlich einmal das gewicht sein, denn die spule läuft nicht auf einer achse (soweit ich das beurteilen kann), sondern liegt mehr oder weniger lose im kunstsoffkorb und reibt sich an diesem. da ist mir plausibel, weshalb dort keine metallspulen verwendet werden. bei den senkrechten greifern steckt und läuft aber die spule auf einer achse und liegt in einer spulenkapsel (die immer aus metall ist, soweit ich weiß). da dürfte doch egal sein, woraus der kapselträger besteht...? das mit dem drauftreten, verbiegen und dann probleme machen kan
  5. ja, hat sie, nur der kapselträger ist aus kunststoff. dass sie mit metallspulen läuft, weiß ich. meine frage ist, ob es (begründete) unterschiede gibt, weshalb metall oder kunststoff besser sind oder nicht.
  6. aber die maße sind doch entscheidend - nicht? zu den baugleichen gritzners gibt es ja auch metallspulen...
  7. hallo allerseits, sind unterfadenspulen aus metall besser (haltbarkeit) oder aus kunststoff (weniger abrieb in der kapsel)? ich hab einige ältere aus kunststoff, bei denen der rand rauh ist und ich denke mir, dass vielleicht metall besser ist. haben die techniker da eine konkrete meinung oder ist das tatsächlich egal? was sagen die viel-und-schon-lange-näher/innen zu dieser frage? herzlichen dank. PS: falls das für eine antwort wichtig ist: ich habe eine pfaff creative 2144 und eine pfaff tipmatic 6152.
  8. die karten frage scheint gelöst, jedoch hat sich ein neues/anderes problem gezeigt: https://www.hobbyschneiderin24.net/forums/topic/185127-meldung-karte-schreibgesch%C3%BCtzt/ das kabel, das ich nun ebenfalls suche, sieht so aus: und gibt es auch als USB-version:
  9. sonst keine wortmeldungen? die alten diskussionen habe ich gelesen, aber mein problem war noch nicht dabei...
  10. selbstverständlich habe ich die karte nicht mit dem schalter schreibgeschützt - sonst hätte die maschine sie ja auch nicht formatieren und beschreiben können...
  11. hallo allerseits, ich habe eine Pfaff Creative 2144 (Upgrade 2170) und als Software die Pfaff Creative Suite 6.1, als Verbindungstools den 4D File Assistant und eine Smart Card Station. Ich habe verschiedene Karten versucht, aber keine gefunden, die ich beschreiben konnte. Jetzt habe ich eine PCMCIA SRAM Karte (keine originale Pfaff), die ich erfolgreich in der Maschine formatieren, benamsen und auch darauf einen selbst erstellten Stich darauf abspeichern konnte. Diese Karte kann ich mit dem File Manager auch erfolgreich einlesen. Der selbsterstellte Stich aus der Ma
  12. hallo allerseits, ich suche eine Speicherkarte, auf der ich (selbsterstellte) Stickereien speichern kann, um sie dann in einer Pfaff Creative 2144 benutzen zu können. Die Karte soll also auch von der Nähmaschine formatiert werden können. Alternativ bin ich auch an so einem Datenkabel interessiert, dass als Karte in die Maschine gesteckt wird und wo hinten das Kabel zum Computer dranhängt - ob das ein serieller oder ein USB-Anschlus ist, ist mir egal.
  13. doch. also, der link funktioniert nicht wie ein verweis, der eine andere seite öffnet. ich füge im beitrag nicht das bild ein (als upload z. B. vom Speicherplatz meines Computers - DAS wäre dann eine raubkopie, wenn ich keine verwendungsrechte habe), sondern ich füge dort, wo das bild zu sehen sein soll, die adresse des bildes ein, wo es liegt (beim hersteller) - es ist also hier das bild sichtbar, aber es "kommt" von der originalquelle.
  14. so, hier Colver-Bilder als Links vom Hersteller (die bilder oben nehme ich dann raus habe ich rausgenommen): Flexible Durchziehnadeln Easy Clip Durchziehnadel Plätthilde für Schlingen und Schleifen Streifenwender [Anm.: Übrigens bietet Clover die Produktfotos sogar selbst zum herunterladen an.]
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.