Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Janome Nähmaschinen Juki Nähmaschinen

Nicole75

Members
  • Content Count

    61
  • Joined

  • Last visited

About Nicole75

  • Rank
    Neu im Forum

sonstige Angaben

  • Maschine
    Pfaff Dualmatic 955, Pfaff 11, Brother 1034

Recent Profile Visitors

205 profile views
  1. Oh Mann, ich sollte nach Dienst wirklich immer erstmal 😴 😊 - genau, plus etwas Zeit, In der ich die Maschine nutzen kann , um den Schrank „aufzumöbeln“. Das Holz ist zwar nicht faul, aber der Lack hinüber, teilweise tiefe Schrammen. Die Maschine selbst steht super da - aber ich ahne, warum sie abgegeben wurde. Mit sicherheit gescheiterter nähversuch mit fadensalat um Greifer, anschließend aufschrauben, restfaden vergessen und Probleme beim Zusammenbau 🤔 egal - mich freut es🤗
  2. Das sind jetzt Bilder von der vorder- und rückseiteRückseite
  3. Ja, war es. Nach dem Nachtdienst gleich geschaut - der Trick minder checkkarte ist super. Der Stoff transportiert jetzt super, jetzt muss ich nur noch üben, um die Maschine kennen zu lernen. die Maschine läuft so toll leise, extrem angenehm. Des Einsatz mobil wird nur ein kurzer vorübergehender Einsatz sein - einmal bis der Schrank aufgearbeitet ist, der ist nicht mehr so schön und dann bis der Kurs vorbei ist, dann hab ich die dualmatic wieder. Und vorder - und Rückseite sind jetzt schön! Tausend Dank für deine Hilfe!!
  4. Jetzt steh ich auf dem Schlauch - ich seh nur den Hebel/ Stange, mit der man den Transporteur versenken kann, auf dem Bild Transporteur entkoppelt - muss ich das silberne Teil drehen?
  5. Nicole75

    Röcke.jpg

    Echt meega! Der ist wirklich gut geworden
  6. Früher Laura Ashley, eventuell auch Guetermann Ring of Roses, wenn es eher Landhausstil und nicht Tracht sein soll. Bei Pinterest haben die aber auch ganz tolle Ideen, schlichten Stoffen einen Touch zu verleihen.
  7. Oder brauch ich einfach eine neue transporterplatte, weil die „abgenudelt“ ist? Gibt es das überhaupt noch?
  8. Also - in dem pdf steht, der Transporter soll um zähnchenhöe am höchsten Punkt aus der stichplatte heraus ragen. Tut er nicht. Laut der Beschreibung von Dir wird die transporterhöhe an der Hebewelle mit b gekennzeichnet verstellt. Frage ist wie? Und jo - macht tierisch Spaß, zu merken wie es schritt für schritt vorwärts geht😎
  9. Wenn ich mit meiner Pfaff 11 vergleiche, steht bei der am höChaoten Punkt der Transport höher - sollte ich vielleicht dort doch etwas nachhelfen?
  10. Wenn ich mit 2 Nadel Nähe ist der Vorschub auch nicht gut, hatte auf 4 gestellt verstehe ich nicht
  11. Das ist wohl schon der selbe Punkt - erst kniehebel, den belassen und dann Motor geht nicht? Quasi übereinander anschrauben. Gestänge vom Hebel ja unflexibel - hatte gehofft mit dem riehmen vom Motor könnte man etwas ausgleichen irgendwie nahtbild doch jetzt super,👍 oder?
  12. Klar, dort, wo der Geradstich so wellig ist, habe ich einfach die oberfadenspannung etwas erhöht, schon wurde es besser. Kann auch richtig Gas geben. die Frage mit dem Motor hat einen anderen Grund - wollte eine kleine Kiste bauen und als tischmaschine umfunktionieren. Wollte mit meiner Mutter einen Nähkurs besuchen und Benötige aus dem Grund eine 2. mobile Maschine. Die ist zwar etwas schwer, aber ich trag sie ja nicht den ganzen Tag rum, passt schon. Zudem habe ich im Wohnzimmer meine innig geliebte Pfaff 11 - habe mir schon eine neue Jacke damit genäht - aufgebaut. Die geb ich definitiv nicht mehr her
  13. Ich hatte an den gedacht, wäre der o.k.?
  14. Meine hat so einen kniehebel, könnte ich da trotzdem einen Motor dran bauen? oder müsste der weg?
  15. Insgesamt scheint sie jetzt freier zu laufen, aber ich mag noch nich zu früh jubeln
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.