Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

_katze_

Members
  • Content Count

    6
  • Joined

  • Last visited

About _katze_

  • Rank
    Neu im Forum
  1. Vielen lieben Dank euch allen für eure Antworten! Hast du hierzu Empfehlungen? Einfaches Googeln zeigt schnell, dass es dazu wirklich viel gibt - aber die Qualität kann ich leider kaum einschätzen. Ich bin ein ziemlicher Lesetyp, deswegen denke ich, dass das - zumindest bis zu einem gewissen Punkt - ganz gut funktionieren könnte. Der Händler hier führt Brother. An sich bin ich überhaupt nicht der Typ für Spielereien - zuviel davon verwirrt mich eher, bzw. bringt mich durcheinander. Und gerade, wenn ich etwas sowieso noch nicht beherrsche, würden mich glaube ich Spielereien eher ablenken. Das grenzt es für mich zumindest schon mal soweit ein, dass der Händler hier in der Nähe wohl nicht der passende für mich ist. Ich werd mir mal Online anschauen, was Elna und Janome in der Preisklasse zu bieten haben, und mich dann nach Händlern umsehen, nicht zu weit weg von mir sind und die führen. Dankeschön!
  2. Danke Marieken für den Hinweis, ich blick beim Forum noch nicht so ganz durch. Genau das war eigentlich der Plan - erst mal selbst reinfuchsen, Grundlagen schaffen und dann ab in den Kurs wenn ich allein nicht mehr weiter komme. Ich nehm für mich auf jeden Fall mal mit, dass ich mit dem Budget anscheinend schon was anfangen kann, und dass ich keine superspeziellen Anforderungen beachten muss für meine Zwecke. Damit bin ich ja schon mal weiter
  3. Naja, das steht explizit so auf der Internetseite, dass sie nur die eine Marke führen. Das finde ich halt sehr einschränkend, gerade da ich mich null auskenne und an sich gar nicht weiß, worauf ich achten muss.
  4. Juhu, ich bin nicht alleine Welcher Zeitraum ist denn realistisch, bis man tatsächlich bei Businesskleidung ankommt? Hast du konkrete Modell/Markenempfehlungen? Nachvollziehen kann ich die Hinweise, weiß aber natürlich nicht, welche Modelle welche Ausstattung haben:)
  5. Erst mal danke für deine Antwort und die aufmunternden Worte. Nach einem Nähkurs bei mir in der Nähe habe ich bereits gesucht - allerdings wird bei dem einzigen, den ich gefunden habe, Maschine + Maschinenerfahrung bereits vorausgesetzt. So ist das natürlich ein "Teufelskreis". In meinem Umfeld näht leider niemand - sonst hätte ich mir die betreffende Person schon lange geschnappt und die direkt ausgequetscht Nach einem Händler bei mir in der Nähe habe ich auch schon gesucht - allerdings vertreibt der nur eine einzige Marke, was ich etwas schwierig finde, da ich aufgrund meiner mangelnden Erfahrung ja überhaupt keine Ahnung habe, und mit Betreten des Ladens quasi schon klar wäre, mit welcher Marke ich den Laden wieder verlassen würde. Mit dem alleine hinwerkeln - die Bedenken kann ich verstehen, und zu einem gewissen Grad teile ich das auch. Andererseits mag ich es einfach, mich in Dinge reinzufuchsen und bin umso stolzer, wenn ich das auch alleine hinkriege (jup, der Ehrgeiz ist relativ stark ausgeprägt bei mir). Hast du konkrete Modell/Markenempfehlungen?
  6. Hallo ihr Lieben, ich bin hier wahrscheinlich die 20.000-ste Anfängerin, die um Hilfe bittet... Ich schleiche schon länger um die Entscheidung herum, ob ich mir dieses neue Hobby zulegen soll (der Account ist auch schon älter). Jetzt habe ich mich dazu entschieden: ich gehe den Schritt. Ich bin einfach genervt davon, dass ich eine sehr genau Vorstellung davon habe, wie meine Kleidung aussehen soll - und ich diese dann im Laden so einfach nicht finde. Und wenn ich das dann doch etwas finde - dann passt es entweder nicht (ich habe etwas unglückliche Proportionen hinsichtlich meiner Figur), ist die falsche Farbe oder der Stoff gefällt mir nicht. Was hilft? Selber machen! Das ist zumindest meine Überlegung. Mein Ziel wäre es, dass ich letzten Endes meine komplette Garderobe selbst herstelle. Das wären vor allem Businessklamotten (Blusen, Hosen, Kostümchen, Etuikleidchen) - aber auch "private Klamotten"; v.a. in verschiedenen Vintagestilen. Jup, ich bin wohl gerade etwas überambitioniert. Aber ich schleiche seit Jahren um diese Idee herum, und sie lässt mich nicht los. Was wären denn für diesen Anwendungszweck eure Maschinenempfehlungen? Budgettechnisch könnte ich bis zu 500 EUR ohne Schmerzen ausgeben. Darüber wäre prinzipiell auch noch möglich, aber da wird mir dann schon etwas unwohler, da ich in meinem Leben bisher nie vor einer Nähmaschine gesessen bin (mit der Ausnahme von vor 20 Jahren, als ich knapp über 10 war und meiner Mutter dabei geholfen habe, meine Jeans zu kürzen - nein, meine Mutter kann mir bei der Auswahl leider nicht helfen. Besagtes Jeanskürzen war das einzige, was sie an ihrer Maschine gemacht hat (die sie inzwischen auch weggegeben hat)). Ich danke Euch jetzt schon für Eure Hilfe und eure Empfehlungen.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.