Jump to content
Partner:
Babylock Overlock Bernina Nähmaschinen Brother Nähmaschinen Elna Nähmaschinen
Elna Nähmaschinen

gundi2

Members
  • Content Count

    2167
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by gundi2

  1. Kannst du nicht nachfragen, wo du den Stoff gekauft hast? - Die müssten das doch am Besten wissen... LG gundi
  2. Hallo, als ich vor einigen Jahren meine Bernina 700D gekauft habe, habe ich 75er Jersey /Stretchnadeln versucht, weil in der Anleitung nichts Gegenteiliges stand und ich für Sweat die 90er zu dick fand. Das gab jede Menge Fehlstiche. Ich habe daraufhin beim (Fach-)Händler angerufen. Der entschuldigte sich, er habe vergessen, mich darauf hinzuweisen, dass die Ovi nur mit 90er Nadeln vernünftig näht. Das sei ihm kürzlich auf einer Fortbildung noch einmal ausdrücklich gesagt worden. Einen Badeanzug habe ich aber trotzdem mit 75er Organ Superstretch hinbekommen. Hier geht wohl probieren über studieren... LG gundi
  3. Hallo, hast du es schon mit Bügeln mit feuchtem Tuch und viel Dampf versucht? Das würde ich als Erstes probieren, wenn mir so etwas passiert. Die Idee mit dem Satinband müsste so funktionieren. Oder innen Kantenband o. ä. von Vlieseline. LG gundi
  4. Hallo, mein Rücken ist etwas breiter als die Schnitte vorsehen. Ich habe für eine Bluse die 3 Werte aus dem BU berechnet, dann auf die Rückenbreite die Differenz draufgeschlagen, die GöGa gemessen hat, und den gleichen Betrag von der Brustbreite abgezogen. Den Armlochdurchmesser habe ich genommen, wie ich ihn ausgerechnet habe. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden... LG gundi
  5. Hallo, was spricht gegen die Gritzner 6122, wenn deine Frau auf Anhieb prima damit zurecht kommt? Ich vermute mal, dass die Hämdler einzelne Maschinen bei Gritzner nur sehr teuer bestellen können (?). Ich kenne keine der genannten Alternativen, aber als ich mal im Auftrag meiner Schwester nach einer Näma für sie gesucht habe, wurde mir von einem Händler gesagt, dass Brother-Maschinen zwar für ihren Preis sehr viele features haben, aber nicht wirklich langlebig sind. Und hier im Forum gibt es Bestätigung dafür. Ich weiß also nicht, ob es wirklich das ist, was du suchst... LG gundi
  6. An eine Weste habe ich auch gedacht, als ich die Überschrift gelesen habe. Dafür ein schlichter Schnitt, damit das Muster wirkt. LG gundi
  7. Hallo, in deiner Preisregion gibt es u .a. noch die Elna jeans 3210 Elna - Deutschland - Nähmaschinen - 3210 Jeans Die hat sich meine Tochter vor ein paar Jahren gekauft,und sie ist sehr glücklich damit. Ich habe auch schon darauf genäht,wenn ich bei ihr war: die Maschine ist robust, zuverlässig und macht, was sie soll. Und wenn du direkt bei Elna kaufst, bekommst du trotzdem über die einen Händler als Ansprechpartner. LG gundi
  8. Danke, Heidi! - Dann kann ich loslegen:) LG gundi
  9. Hallo, den Verschluss vorne, also wie beim Modell mit Langarm und Kragen, habe ich schon eingeplant, damit ich genug Stoff am Hals bekomme, das ist nicht das Problem. Der Halsausschnitt sollte nur nicht so eng werden, dass mich das nachts beim Umdrehen im Bett würgt. In so einem langen Nachthemd verheddert frau sich ja schon mal, und dann ziehts am Hals... LG gundi
  10. Doch, du vestehst mich offensichtlich richtig - mir ist klar, dass mir der Hemdblusenkragen für das Nachthemd zu eng ist, allerdings wollte ich lieber mit einer bewährten "Faustregel" arbeiten, um wie viel der Halsausschnitt für eine Nachthemd weiter sein sollte, weil ich nicht viel Zeit zum Tüfteln habe - Krankenhausaufenthalt steht an, für den ich das Nachthemd gerne haben möchte... LG gundi
  11. Hallo. ich möchte mir dieses Nachtrhemd nähen: https://sewing.patternreview.com/Patterns/35176 - Modell A in Gr. L mit langen Ärmeln und wintertauglichem Halsausschnitt bzw. Kragen. Nun weiß ich, dass die US-Schnitte alle im Grundschnitt einen weiteren Halsausschnitt haben als die deutschen Schnitte, ca. + 1 cm auf die halbe Breite. Außerdem habe ich für meine Weitenmaße noch einen relativ schmalen Hals. Und jetzt bin ich am Rätseln, wie weit ich den Halsausschnitt für mich machen soll, damit es am Hals warm ist, ich es aber nachts nicht zuuu eng habe. Ich habe einen selbstgebastelten Blusengrundschnitt mit Hemdblusenkragen, der gut sitzt. Am meisten wäre mir mit einem Tipp, wie ich den erweitern soll, geholfen... LG gundi
  12. Hallo, mit Khaki kannst du eigentlich (fast) alles kombinieren, das ist ein recht neutraler Ton. Ich würde deshalb dafür Farben wählen, die dir gut zu Gesicht stehen und die du magst - da kannst du nicht viel "falsch" machen... LG gundi
  13. gundi2

    BH-Nähte

    eboli, auch von mir ganz herzlichen Dank für diesen Tip! - Meine Steppnähte am Bügelband sehen doch eher "homemade" aus, damit war ich nie richtig zufrieden... LG gundi
  14. Hallo, es etwas passiert schon einmal, dass Teile auf den 1. Blick nicht richtig zusammen passen. Der Grund ist meistens eine gebogene Naht: da ist die Nahtzugabe der nach innen gebogenen Naht kürzer als die Nahtzugabe der nach außen gebogenen Naht. Und beim Stecken orientiert man sich meistens an den Nahtzugaben. Zeichne doch mal zur Kontrolle die 1,5 cm Nahtzugabe auf die Papierteile und miss deren Länge. Die müssten dann gleich lang sein. Vernünftig genäht bekommst du das, wenn du zuerst die beiden äußeren Ecken feststeckst, die Stecknadeln im rechten Winkel zur Nahtlinie, dann das / die Passzeichen dazwischen aufeinandersteckst, wieder mit Stecknadeln im rechten Winkel zur Nahtlinie. Den Stoff zwischen den Stecknadeln verteilst du dann gleichmäßig. So wird das Ganze dann passen... LG gundi
  15. Hallo, ich würde mir auch das Geld für die Nähmaschine wünschen. Meistens kommt dann ja noch Geld von Nachbarn, Freunden usw. dazu;). Ab ca. 350 Euro sieht die Sache wesentlich einfacher aus für eine Nähmaschine. Schau dir mal die Elna-Maschinen an Elna - Deutschland - Nähmaschinen Die kleinste eXplore käme da z. B. in Frage, die kann alles, was frau braucht. Und wenn du eine konkrete Vorstellung von der Maschine hast, die du möchtest, spielt die Familie wohl auch eher mit... Allerdings ist es sinnvoll, dass du die Maschine in Wohnortnähe kaufst, wenn dir keiner in deinem Umfeld helfen kann. Wenn etwas nicht klappt beim Nähen, weißt du als Anfängerin oft erst mal nicht, ob das dein Fehler ist oder ob die Maschine nicht in Ordnung ist. Eigentlich alle Hersteller haben Einstiegsmaschinen im unteren Preissegment, und wenn man will, kann man mit denen vernünftig nähen. Da würde ich also auch erst mal schauen, was der / die Händler am Ort haben, und dann weiter überlegen... LG gundi
  16. Hallo, der Jalie 2679 ist bei mir der Standardschnitt für Softshell, Fleece etc. geworden. Ich habe mittlerweile 5 Jacken davon in unterschiedlichen Qualitäten. Den kann ich nur empfehlen! LG gundi
  17. Hallo, du nennst als eine Anforderung "Langlebigkeit" - dann vergiss die Brother ganz schnell. Brother-Maschinen sind so konzipiert, dass sie für (relativ) kleines Geld viele nette Features haben ist, aber wirklich langlebig sind die nicht. Dazu kannst du hier im Forum einiges finden. Mir hat mal ein Händler, der Brother und andere Hersteller führt, sofort von Brother abgeraten, als ich das Stichwort "Langlebigkeit" fallen ließ... LG gundi
  18. Hallo, mein Tisch, den ich auch zum Zuschneiden benutze, ist 180x85. Wenn ich eine Hose zuschneide, ist das schon mal knapp, aber mit Hin-und Herschieben klappt das. Für eine längärmlige Bluse wäre mir 150 zu wenig. Das würde auch gehen, aber eben umständlicher. Es kommt also sehr darauf an, was du nähen möchtest - und wir groß du bist. Ich nähe nur für Leute, die über 1,80 m groß sind. Da sind die Teile natürlich länger als für jemand mit 1,60 m... LG gundi
  19. Hallo, der spielt aber Cup-mäßig in einer anderen Liga... LG gundi
  20. Hallo, eine Sommerjacke aus BW muss das nicht unbedingt. Du solltest dann nur alle sichtbaren Nähte irgendwie schön einfassen. Auch dafür gibt es Anleitungen... Mein (gekaufter!) Leinenblazer hat auch kein Futter. LG gundi
  21. Hallo, eine Jacke hat Ärmel, und die machen immer etwas Arbeit, aber vernünftig reinbekommen habe ich bisher noch jeden... Zur Not fragst du einfach im Forum! Ich liebäugle übrigens auch mit einer Jacke mit rundem Halsausschnitt;) LG gundi
  22. Hallo, diese Jackenform ist ganz einfach eine Abwandlung der klassischen Chaneljacke, und die hat in den letzten Jahren "Hochkonjunktur". Sie wird nur nicht so genannt, weil die Chanel-Erben das sehr eng mit dem Namen sehen... Angela Merkel trägt so etwas übrigens regelmäßig, neben ihren "normalen" Blazern. Schnittmuster: Jacke mit Schntel - Damen - burda style ist ein Downloadschnitt. Wenn du gerne eine Anleitung haben möchtest, wäre es evtl. eine Option, den Schnitt mit deinen Maßen "nachzustricken" und nach dieser Anleitung zu nähen. LG gundi
  23. Hallo, hast Du von Müller & Sohn das Buch "Jacken und Mäntel" in einer älteren Asugabe? - Dort ist eine Jacke mit Stehkragen drin, also kein Blazer (die sind natürlich auch ausführlich beschrieben...). Die könntest du auch einfach ganz ohne Kragen machen, wie es jetzt viel getragen wird. So ähnlich, nur mir anderer Nahtführung der Teilungsnähte, ist Vogue 7975. V7975 | Vogue Patterns Da hast du nicht das Problem mit dem Revers, und den Rest bekommst du nähtechnisch hin... Vermutlich kannst du mit deinen Müller-Schnitten so etwas selbst basteln. LG gundi
  24. Hallo, die Verkäufer von älteren Maschinen "mit gutem Ruf" wissen in der Regel, was ihre Schätzchen wert sind, und verlangen entsprechende Mondpreise. Diese Maschinen sind rar, und unbesehen, also im Versand, wurde ich eine Gebrauchte nie kaufen. Mit deiner Entscheidung für den speziellen Greifer und gegen Computer-Maschinen ist die Liste der Maschinen, die in Frage kommen, ja gewaltig geschrumpft. Das erleichtert natürlich die Auswahl;) Wenn dir die Bernina 1008 zu teuer ist, würde ich mich als Nächstes jetzt wirklich ernsthaft mit der Pfaff select befassen... LG gundi
  25. Da hat sich das Weitersuchen ja richtig gelohnt! Du hast ein kleines Kunstwerk aus dem Stoff gemacht... LG gundi
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.